Die beste Kompressor Kühlbox (2019) – Kühl, kühler, Eiszeit

beste kompressor kühlbox test-minJetzt wird es endgültig Zeit für eine Kühlung, die immer auf Temperatur ist: eine gute Kompressor Kühlbox. Und nach dem Urlaub wird sie mich in der Garage mit kühlen Getränken versorgen – so spare ich mir den Weg in die Küche.



Für die Fahrt zwischen Haus und Wohnwagen haben wir unsere Vorräte bisher immer in einer einfachen Kühltasche mit mehreren Gel-Akkus transportiert. Das klappte bei 4 Stunden Fahrzeit gerade mal so leidlich.

Als wir das letzte Mal wegen Stau nach 7 Stunden unser Ziel erreichten, schwammen unsere Steaks in Vanillesoße. Natürlich war das Eis auch geschmolzen.

Das wäre usn mit einer kleinen Kompressor Kühlbox nicht passiert.

Die besten Kompressor-Kühlboxen

Was ist überflüssiger als warme Getränke auf der Fahrt in den Sommerurlaub? Höchstens die bräunliche Masse, die früher einmal ein Bananenbüschel war.

Mit einer Kompressor Kühlbox können Sie sich unterwegs richtig erfrischen und auch kalte Snacks und knackiges Obst genießen.

Den Strom bezieht die Box gleich aus einem Kfz-Stecker, und anders als bei den herkömmlichen Wasser-Akkus ist die benötigte Temperatur auf das Kühlgut einstellbar.

Doch welches Fabrikat glänzt mit den besten Werten?

1. Empfehlung – Dometic COOLFREEZE CF 40 – Kompressor-Kühlbox

Dometic COOLFREEZE CF 40 - Kompressor-Kühlbox Test

  • Inhalt: 37 Liter
  • Anschlussspannung: 12/24 V, 110-240 V
  • Mittlere Leistungsaufnahme: 45 Watt
  • Temperaturbereich: +10 °C bis -18 °C
  • Gewicht: ca. 16 kg

Die Dometic Kompressor Kühlbox verbraucht überraschend wenig Strom und der Kompressor arbeitet leise, was für unterwegs oder auf dem Campingplatz ein wichtiger Faktor ist. Wenn sie im Wohnmobil oder auf einem Boot steht, können Sie Spanngurte durch die Griffe zu ziehen, um den voll beladenen Container zu sichern.

Bei 24 Grad Umgebungstemperatur kühlt die leere Box innerhalb 60 Minuten auf -18 °C herunter. Andererseits hört man von weniger zufriedenen Käufern, dass nach selbst durchgeführten Temperaturmessungen Abweichungen von 6 Grad zwischen Thermometer und Messanzeige auftraten.

Vorteile

+ leise Betriebsgeräusche
+ geringer Stromverbrauch
+sehr robuste Verarbeitung

Nachteile

– kühlt manchmal nicht so viel, wie angegeben
– zu hoher Kompressordruck führt zu Fehlermeldungen
– teilweise tritt Kondenswasser aus

Diese Kühlbox jetzt auf Amazon kaufen

2. Günstig – IndelB TB18 Tragbare Compressorkühlbox

IndelB TB18 Tragbare Compressorkühlbox Test

  • Anschlussspannung:24 / 12 V
  • Inhalt: 18 Liter
  • LED-Innenbeleuchtung
  • elektronischer Thermostat
  • verstellbarer Schultergurt

Der italienische Kühlschrankhersteller Indel gehört nun zu Webasto, dem deutschen Spezialisten für mobile Klimatechnik. Zwei, die qualitätsmäßig ein gutes Team bilden. Der Innenraum nimmt 6 normal große Flaschen auf.

Die schmale Kühlbox passt zwischen die Vordersitze, wenn Sie einen Kleintransporter der Größenordnung T5 fahren, ansonsten in den Fußraum vor der Rückbank. Indel hat einen dreistufig programmierbaren Batteriewächter eingebaut.

In der Anleitung fehlt die Umstellung auf eine kleinere Stufe des Wächters: Drücken Sie bei eingeschalteter Box einmal auf die Settings-Taste, um das Konfigurations-Menü aufzurufen.

Vorteile
+ für 1 Person transportabel
+ viel Kühlraum für seine Kategorie
+ schnelle Kühlleistung

Nachteile

– schlecht übersetzte Anleitung
– ohne Eco oder Boost-Modus
– teils liegt der Deckel nicht satt auf

Diese Kühlbox jetzt auf Amazon kaufen

3. Frisches für unterwegs: Mobicool B40 AC/DC Hybrid Thermoelektrik/Kompressor-Kühlbox

Mobicool B40 AC/DC Hybrid Thermoelektrik/Kompressor-Kühlbox

  • 12-Volt-Kühlung bis 20° unter Umgebungstemperatur
  • 230V Kühlung: +12 °C bis -15 °C
  • wartungsfreier, hermetisch geschlossener Kühlkreislauf
  • Inhalt: 38 Liter
  • Gehäuse: beschichtetes Stahlblech, Kunststoffdeckel

Das Innenraumvolumen der Mobicool Kompressor Kühlbox ist relativ groß und hoch genug um 1,5 Liter Getränkeflaschen aufzunehmen. Der an sich schon sparsame Energieverbrauch lässt sich am besten nutzen, wenn die Flaschen auf Temperatur gekühlt werden und danach auf 12-Volt-Betrieb umgestellt wird.

Das Leergewicht der Hybrid Kompressor Kühlbox ist mit 21 Kilo recht hoch. Mit Beladung verursacht dies manchen Käufern Transportprobleme, da die Griffmodule ergonomisch etwas ungünstig angebracht sind. Es braucht auch gewisse Erfahrung, die Kühlstufen einzuschätzen, da eine Temperaturangabe fehlt.

Vorteile
+ schnelle Kühlleistung, gute Isolierung
+ gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
+ großer Innenraum

Nachteile

– Deckeldichtung verzieht sich mit der Zeit
– kein Temperaturregler, nur Kühlstufen
– hohes Eigengewicht

Diese Kühlbox jetzt auf Amazon kaufen

4. Dometic COOLFREEZE CF 35 – Kompressor-Kühlbox I

Dometic COOLFREEZE CF 35 - Kompressor-Kühlbox I

  • Normal u. Tiefkühlung bis -18 °C
  • Anschlussspannung: 12/24 V, 100 – 240 V
  • CF-Spezialelektronik mit Softstart und Turbokühlung
  • Abnehmbarer Deckel (Deckelanschlag vorn)
  • Geeignet für Solarbetrieb

Wenn Sie sich zwischen der Waeco CF 35 und der CDF 35 entscheiden müssen, hebt sich der höhere Preis der CF 35 schnell durch 50% geringeren Energieverbrauch und den besseren Danfoss-Kompressor auf. Die Temperatur lässt sich bei der CF 35 über ein Display exakt einstellen, gegenüber einem (nicht wasserdichten) Schieberegler bei der CDF 35.

Die Tragegriffe der Waeco Kompressor Kühlbox sind weitaus komfortabler als Eingriffmulden, geringere Einschaltzeiten und ein 230 V Anschluss sind weitere Pluspunkte.

Vorteile

+ 5x Kompressor Kühlbox Test mit Endote 1,6
+ wasserdichte Folientastatur
+ mit Innenbeleuchtung

Nachteile

– automatische Notabschaltung ohne Signal
– teils schlampige Verarbeitung
– hoher Preis

Diese Kühlbox jetzt auf Amazon kaufen

5. Der Premium-Platzsparer: Engel SAWMR040F-G3 Kühlbox MR040

 Engel SAWMR040F-G3 Kühlbox MR040

  • Spannung: 12 / 24 / 23 V
  • Inhalt: 40 L
  • Gehäuse: Kunststoff
  • Gewicht: 22 kg
  • Temperaturbereich: +5 °C bis -18 °C stufenlos

Mit nur 32 Watt Aufnahmeleistung bei 40 Liter Inhalt bietet die Engel Kompressor Kühlbox ein gutes Verhältnis, zumal dank elektronischer Regelung keine Energiespitzen durch Anlaufstrom entstehen. Voll beladen benötigt die Box zwischen 34 und 36 Watt. Da die Isolierung gut ist, springt der Kompressor seltener an.

Mit Solarbetrieb läuft die große Kühlbox sogar zum Nulltarif, was bei Urlaubsfahrten mit dem Wohnmobil die Tankrechnung senkt. Aufgrund der integrierten Temperatursicherung passt der recht breite 12V-Stecker möglicherweise nicht in vorhandene Bordstrom-Anschlüsse. Abhilfe schafft ein Adapter.

Vorteile
+ stabile Verarbeitung
+ optionaler Solarbetrieb
+ 2. Platz bei den Amazon-Bestsellern

Nachteile

– keine Temperaturanzeige
– ohne Unterspannungsschutz
– relativ teuer und schwer

Diese Kühlbox jetzt auf Amazon kaufen

Die beste Kompressor Kühlbox in unserem Vergleich

Dieses Mal gibt es zwei Anwärter auf den ersten Platz in der Kategorie „Kompressor Kühlbox 12V / 230V“, da unser Favorit in unterschiedlichen Größen erhältlich ist. Überzeugend ist der vollhermetische Marken-Kompressor mit elektronischem Thermostat und Unterspannungsschutz sowie die Energieeffizienzklasse A+.

Der Innenraum enthält eine praktische 6 Liter oder 4,5 Liter fassende Frischebox, worin empfindliche Lebensmittel wie Tomaten oder Eiswaffeln nicht von größeren Stücken zerdrückt werden. Ein weiterer Vorzug gilt dem geringen Eigengewicht und den stabilen Tragegriffen.

Dometic COOLFREEZE CF 35

Auf Amazon

Zum Vergleichssieger küren wir den Camping Kühlbox Kompressor Dometic COOLFREEZE CF 40, da 37 Liter Volumen wie ein Mini Kühlschrank ausreichende Vorräte für den Familienurlaub aufnimmt oder auf längeren Touren im Wohnmobil zwischenzeitliches Einkaufen erübrigt.

Unser Preis-Leistungs-Tipp für eine Auto Gefrierbox

Die günstige Kompressor Kühlbox fasst im extra Fach 2 Getränkeflaschen à 1,5 Liter plus Imbiss im Hauptfach, womit zwei Personen auf einer Tagestour unterwegs versorgt sind.

Der 12 V Mini Kompressor mit modernem elektronischen Bedienfeld wird ans Bordstromnetz angeschlossen und ist schmal gehalten, um als Kfz Kühlbox in jedem Pkw im hinteren Fußraum Platz zu finden.

Mit einem Magnetschalter schaltet sich die Innenbeleuchtung nur beim Öffnen des Deckels ein. Dank strukturierter Oberfläche „kleben“ Lebensmittel nicht am Boden oder den Seiten an.

IndelB TB18

Auf Amazon

Die kleine Kompressor Kühlbox erbringt die angegebenen Minusgrade zuverlässig, was für ihre hochwertigen technischen Komponenten spricht. Unser Preis-Leistungs-Sieger wird damit die tragbare Auto Kompressor Kühlbox IndelB TB18.

Eine Kompressor Kühlbox kaufen – Welche Größe?

Eine Umfrage des renommierten Allensbach Instituts für Demoskopie von 2017 brachte hervor, dass mehr als 11 Millionen sich vorstellen könnten, zelten zu gehen oder den Urlaub mit dem Campingwagen zu verbringen. (Quelle)

Damit auch in der Sommerfrische für das leibliche Wohl gesorgt ist, gehört eine Camping Kühlbox zur grundlegenden Ausstattung. Um Essen und Getränke über längere Zeit frisch zu halten, gibt es eine große Auswahl portabler Kühlsysteme, die auf verschiedenste Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Je nach Personenzahl und der Dauer des Aufenthalts kommt die Kühlbox mit Kompressor in der passenden Größe zum Einsatz:

  • Eine kleine Kühlbox mit 20 – 25 Liter Inhalt reicht über einen Wochenend-Trip mit zwei Personen oder alleine am Angelwochenende aus.
  • Eine mittelgroße Kühlbox fasst 25 – 40 Liter. Diese Anschaffung lohnt sich für den Camping-Urlaub über mehrere Tage, den man zusammen mit Familie oder Freunden unternimmt.
  • Eine große Kompressor Kühlbox mit 40 – 75 Liter Volumen ersetzt den Kühlschrank in einem Wohnmobil, auf einem Kajütenboot oder auf dem Campingplatz. Wieder zu Hause hält die Box meist im Hobbykeller oder im Gartenhäuschen das Feierabendbier kalt.

Die Anschaffung erscheint auf den ersten Moment kostspielig. Wer jedoch mehrere Male im Jahr zum Camping-Urlaub aufbricht, für den rentiert sich eine ausreichend große und leistungsstarke Kompressor Kühlbox in jedem Falle.

Die Kompressions Kühlbox rettet Leben

Kühlboxen dienen nicht nur dazu, den großen Durst mit kalten Getränken zu löschen, sondern es gibt auch einen weiträumigen gewerblichen Einsatzzweck.

Kühlbehälter mit regelbarer Temperatur dienen Rettungsdiensten und Krankenhäusern als Transportmittel für

  • Medikamente,
  • Blutkonserven,
  • bis hin zu Spenderorganen.

Obwohl der ursprüngliche Zweck damit zurücktritt, ist das unerheblich, da durch die Aufrechterhaltung einer konstanten Temperatur und die Möglichkeit zum schnellen Transport Menschenleben gerettet werden.

Die Kompressions Kühlbox für den stationären Einsatz

Für den ständigen Einsatz in einem Wohnmobil oder Wohnwagen eignet sich eine 12 V Kompressor Kühlbox, die zusätzlich mit thermoelektrischen Peltier-Elementen arbeitet.

Was das ist, erläutern wir gleich genauer.

Ganz flexibel ist die Energieversorgung mit einem 230 V Mini Kompressor für Wechselspannung und optionalem 12 / 24 V Gleichspannungs-Anschluss.

Das große Fassungsvermögen und der integrierte Kompressor gehen mit hohem Gewicht einher, sodass diese Art Kühlbox meist zum festen Einrichtungsgegenstand wird.

Eine Kühlbox mit Kompressor wird im Vergleich zu anderen Kühlboxen-Systemen nicht durch die Raumtemperatur beeinflusst. Die überaus starke Kühlleistung und der niedrige Energieverbrauch ergeben eine hohe Effizienz.

Batteriewächter

Gute Betriebssicherheit verspricht der in vielen Modellen integrierte Batteriewächter.

Diese Funktion schützt bei Betrieb an einer Batterie durch rechtzeitiges Ausschalten vor Tiefenentladung. Bei Wiedereintritt der normalen Spannung schaltet sich die Kühlbox selbstständig wieder ein.

Bei welcher Spannung die Wiedereinschaltung erfolgt, lässt sich an manchen Kühlboxen in mehreren Stufen voreinstellen.

Welchen Kompressor Kühlbox Test muss das Gerät bestehen? 4 Anforderungen

Suchen Sie eine Möglichkeit, im Auto Ihre Getränke zu kühlen, reicht für die Fahrt meist eine passive Kühlbox oder eine Kühltasche aus. Nehmen Sie auch Lebensmittel mit, die über einen längeren Zeitraum gekühlt werden sollen, gewährleistet eine kleine Kompressor Kühlbox, dass alles in gefrorenem oder gut gekühltem Zustand ankommt.

Sie möchten nun eine leistungsfähige Camping Kühlbox anschaffen, sind sich aber noch nicht ganz sicher, welches Modell für Sie infrage kommt. Die erste Recherche gilt Stiftung Warentest, doch ein Test zu Kompressor Kühlboxen liegt aktuell nicht vor.

Daher haben wir die 4 wichtigsten Kriterien zur Kompressor Kühlbox zusammengefasst.

1. Gewicht und Größe der Kompressor Kühlbox

Beachten Sie bei der Auswahl nicht nur das Fassungsvermögen, sondern auch, dass eine kompakte Kühlbox leichter ist als eine große Ausführung: Die großen Modelle aus unserem Vergleich wiegen weit über 20 Kilo leer, was auf den Kompressor zurückzuführen ist.

Kompakte Kompressor Kühlboxen wiegen unter 10 Kilogramm, bieten jedoch weniger Stauraum. Dafür finden Sie in dem vollgepackten Pkw immer auf der Rückbank oder im Fußraum Platz.

Es ist ratsam, die schwere Box mit zwei Personen anzuheben, um sie ins Auto zu stellen. Falls Sie allein sind, sollten Sie den Rücken schonen. Gehen Sie zum Anheben in die Hocke und heben die Box mit geradem Rücken unter Belastung der Beine heraus an.

2. Wie hoch sollte man das Fassungsvermögen ansetzen?

Tiefkühlprodukte und Flaschen sind sperrig und lassen sich meist nur mit Lücken in das Kühlfach einsortieren.

Wenn Sie mit Ihrer Familie in den Campingurlaub oder zum Zelten fahren, müssen die Lebensmittel über mehrere Tage gekühlt werden.

Brechen Sie in den mehrwöchigen Sommerurlaub auf, empfehlen wir eine geräumige Kühlbox, worin sich mehrere 1,5 Liter große Getränkeflaschen und fertig vorbereitete Mahlzeiten einlagern lassen.

Für einen Tagesausflug benötigen Sie unserer Erfahrung nach eine Kühlbox mit mindestens 15 Liter Fassungsvermögen.

3. Welcher Kühlbereich?

An der Kompressor Kühlbox lässt sich wie auch am Kühlschrank eine bestimmte Temperatur einstellen. Achten Sie daher im Vorfeld auf die Herstellerangabe zum Kühlbereich, die gewöhnlich zwischen +10 °C und -18 °C liegt.

Mit einer solchen Box im Auto haben Sie die Möglichkeit, Getränke zu kühlen oder Lebensmittel einzufrieren. Achten Sie bei den verschiedenen Ausführungen darauf, wie genau sich die Kühlung einstellen lässt.

Kompressor Kühlboxen mit digitalem Display ermöglichen gradgenaues Einstellen der Kühltemperatur. Andere Modelle besitzen Drehknöpfe, woran sich Kühlstufen einstellen lassen.

Wie viel Grad die Kühlung im Inneren der Box beträgt, können Sie mit einem Thermometer nachmessen.

4. Wie praktisch ist die Ausstattung?

Sinnvolle Ausstattung erleichtert den Umgang mit der Box sehr. Das Umsetzen einer großen Box ermöglichen Griffmulden, handlicher sind allerdings robuste Tragegriffe. Somit können zwei Personen die nicht gerade leichte Box mühelos transportieren.

Die kleine Auto Kühlbox von Indel beispielsweise ist mit einem Schultergurt ausgestattet. So bleiben die Hände frei, um die Autotür zu öffnen, ohne die Box auf den staubigen Boden abstellen zu müssen.


IndelB TB18 Mobiler Kühlschrank

Auf Amazon


Waeco verbaut bei einigen Modellen eine LED-Innenbeleuchtung, die mit dem Öffnen des Deckels einsetzt. Diese Funktion erübrigt die Zuhilfenahme einer Taschenlampe, wenn Sie etwas Bestimmtes aus der Kühlbox herausnehmen möchten und das Licht nicht zugestellt haben.

Ein abnehmbarer Deckel erleichtert das Befüllen und Herausnehmen auf engstem Raum in einem Wohnwagen. Hier wird üblicherweise jeder Winkel ausgebaut, um das geringe Platzangebot möglichst gut auszunutzen.

Ein Klappdeckel hingegen benötigt Freiraum nach oben, da sich der Drehwinkel des Deckels nicht verändern lässt. Ohne Deckel können Sie die Box mit der langen oder kurzen Seite so aufstellen, wie es am besten passt und dabei von allen Seiten in die Box greifen.

Füllen Sie niemals die Kühlbox randvoll, da sich so die Stromkosten durch den Dauerlauf des Kompressors deutlich erhöhen oder eine Sicherung das Gerät bei Überlastung ausschaltet.

Welche Arten von Kühlboxen gibt es?

Die unterschiedlichen Ausführungen von Kühlboxen besitzen bestimmte Anschlüsse, Fassungsvermögen und verschiedene Preiskategorien.

Jedes System hat seine Vor- und Nachteile, die sich nach dem Verwendungszweck richten. Die Arten der Kühlboxen lassen sich eindeutig unterscheiden und es gibt zahlreiche Anbieter, die sich auf bestimmte Kühlsysteme spezialisiert haben.

Die elektrische Kühlbox

Gewöhnlich ist die elektrische Kühlbox sehr preiswert zu haben. Hierbei unterscheidet man Modelle mit einem 12-Volt-Anschluss sowie solche mit 12 Volt und zusätzlichem 230 Volt Anschluss. Die zweite Kategorie lässt sich im Pkw und zu Hause an der Steckdose betreiben.

Die Kombi-Kühlbox mit Kompressor und Thermoelektrik

Diese Box erreicht mittels der Elektrik bis zu 20 Grad unter Raumtemperatur. Das hört sich nach viel an, doch bedenken Sie, dass an einem 35 °C heißen Hochsommertag das Getränk immer noch 15 Grad warm ist. Der Kompressor hingegen schafft bis zu -18 Grad.

Die Kompressor Kühlbox mit Gas

Große Flexibilität zeichnet diese Kühlbox aus. Neben dem Gasanschluss sind meist noch Anschlüsse für 230 Volt und 12 Volt vorhanden. Ihr großes Volumen prädestiniert die Gas-Kühlbox für die mehrköpfige Familie, die im Campingurlaub gut versorgt sein will.

Lesenswert: Ultimative Camping Packliste – Zum Ausdrucken und Abhaken

Die passive Kühlbox

Die Passiv-Kühlbox benötigt überhaupt keine Stromversorgung, sondern mindestens einen Kühlakku, um die eingelagerten Lebensmittel zu kühlen. Je mehr Volumen die Box hat und je kälter die Lebensmittel werden sollen, umso mehr Kühlakkus werden benötigt.

Die Kühlleistung und das Volumen unterscheiden sich erheblich, denn der wichtigste Punkt passiver Kühlboxen ist die Isolation. Manche Boxen zeichnet eine Kühlleistung von 12 – 48 Stunden bei 5 – 50 Liter Fassungsvermögen aus.

Nachteil aller Passiv-Kühlboxen ist die geringe und zeitlich begrenzte Kühlleistung. Die Kälte erzeugen Kühlelemente aus Kunststoff. Die Füllung besteht entweder aus einem speziellen Gel mit hohem Wärmespeicherkoeffizienten oder die Akkus sind mit Salzwasser gefüllt.

Mithilfe der Kühlelemente lassen sich in der passiven Kühlbox gefrorene Speisen transportieren und in heißem Zustand können Speisen ebenso gut für eine Weile warmgehalten werden.

Passive Kühlboxen eignen sich für Tagesausflüge, wo Speisen nur kurze Zeit temperiert werden müssen. Sie sind preiswert in der Anschaffung und bieten eine nahezu unbegrenzt lange Lebensdauer.

Da sie ohne Technik und Elektronik funktioniert, entstehen auch keine Laufgeräusche. Bedenken Sie bei der Wahl der Füllmenge auch, dass die Kühlakkus im Stauraum Platz einnehmen.

Passiv Boxen sind in allen Ausführungen von 1 Liter bis 64 Liter erhältlich.

Die Absorber Kühlbox

Der große Vorteil der Absorber Kühlbox ist ihr flexibler Einsatz über drei Anschlüsse zur Energieversorgung:

  • Gas,
  • 12 Volt
  • und 230 Volt.

Der Gas-Modus ist besonders für Camper interessant, da er längere Kühlung ohne Stromanschluss ermöglicht. Zudem arbeitet die Absorber Kühlbox mit Flaschengas absolut geräuschlos. Dadurch werden Nachbarn und der Anwender selbst in seinem Wohnbereich nicht gestört.

Absorber Kühlboxen verfügen über ein geschlossenes Kühlsystem, worin Kühlmittel zirkulieren. Da kein Kühlmittel aufgefüllt werden muss, sind Absorber Kühlboxen wartungsfrei.

Die selbst regulierende Kühlleistung erreicht bis zu 30 Grad unter der Umgebungstemperatur, was an sehr warmen Orten manchmal nicht zufriedenstellend ist.

Ein Nachteil der Absorber Kühlboxen ist ihre komplizierte Konstruktion, die recht störungsanfällig sein kann. Zudem liegt der Preis für Absorber Kühlboxen relativ hoch.

Absorber Kühlboxen sind mit nur 10 Dezibel Geräuschemission flüsterleise. Die Volumina liegen zwischen 31 Litern und 40 Litern. Absorber Boxen eignen sich je nach Betriebsmodus nur bedingt für Tiefkühlprodukte.

Die thermoelektrische Kühlbox mit Peltier-Elementen

Das Funktionsprinzip der thermoelektrischen Box gleicht in etwa der elektrischen Kühlbox, doch optional können Sie mit einigen Boxen auch Speisen warmhalten, wenn sie dafür ausgerüstet sind.

Ihre Kühlleistung erbringt eine Peltier Box mit einem thermoelektrischen Wandler, der bis zu 30 Grad niedriger als die Umgebungstemperatur kühlen kann. Natürlich wird ein Stromanschluss benötigt, wobei viele Modelle auch einen 12-Volt-Anschluss für den Betrieb im Auto bereitstellen.

  • Ein größeres Kühlelement befindet sich außerhalb der Box,
  • ein kleineres Element in ihrem Innern leitet die Wärme an die Raumluft nach außen ab.

Wenn irgendwann kein Temperaturunterschied mehr erreichbar ist, da in der Kühlbox genau die gleiche Temperatur wie die äußere Umgebung hat, fällt die Kühlleistung ab.

Bei extrem warmen Außentemperaturen über 40 °C, wie sie beispielsweise in einem Pkw im Sommer leicht entstehen, steigt auch der Stromverbrauch und es kommt häufiger zu Temperaturschwankungen.

Dies begünstigt starke Kondenswasserbildung begünstigt, wodurch sich innen und am Rand Eisbeläge bilden. Im 12-Volt-Betrieb bei 24 Grad Umgebungstemperatur schaffen die Peltier Boxen Tiefsttemperaturen zwischen 15 °C und 9 °C – nach 6 Stunden Laufzeit.

Damit können Tiefkühlprodukte nicht ausreichend kühl gehalten werden.

Vorteile dieser Bauweise sind ihre große Stabilität, der sehr leise Betrieb sowie die geringen Anschaffungskosten. Peletier-Kühlboxen eignen sich daher für gelegentliche Einsätze.

Wenn Sie planen, die Peltier Kühlbox im Auto mitzunehmen, achten Sie auf einen Tiefladeschutz für die Pkw-Batterie: Manche Modelle ziehen so lange Strom aus der Batterie, bis das Fahrzeug danach nicht mehr anspringt.

Die Laufgeräusche einer thermoelektrischen Kühlbox mit Peltier Element liegen um 35 Dezibel, die Füllmenge zwischen 10 Litern und 40 Liter.

Die Kompressor Kühlbox

Die Kompressor Kühlbox vereint fast alle positiven Eigenschaften der anderen Systeme. Hinsichtlich der Energieversorgung können Sie sich für einen 220 V Mini Kompressor oder eine 12 V Kompressor Kühlbox oder für ein Kombimodell mit beiden Anschlussmöglichkeiten entscheiden.

Da diese High-End-Kühlboxen technisch dem gewohnten Kühlschrank entsprechen, können sie als Zweitgerät zu Hause verwendet werden. Ihr Vorteil ist das große Fassungsvermögen, womit das Kühlgut unabhängig von der Außentemperatur auf die gewünschte Temperatur gekühlt werden kann.

Hochwertige Geräte erreichen dabei eine konstante Kühlleistung von -15 °C, wobei der Stromverbrauch erfreulich gering bleibt. Bei 24 °C Außentemperatur erreichen die Geräte im Schnitt nach rund 20 Minuten 0 °C, auch wärmere Sommertage lassen Kompressor Kühlboxen kalt.

Diese Leistung in so kurzer Zeit erbringen die Peltier Kühlboxen nicht. Wenn der Kompressor zeitweilig einsetzt, um die Temperatur zu regeln, müssen Sie temporär laute Betriebsgeräusche in Kauf nehmen.

Gute Kühlleistung, variable Anschlüsse und der große Innenraum sind mit einem hohen Anschaffungspreis verbunden, doch die Betriebskosten einer 12 V Kompressor Kühlbox sind gering.


Dometic Waeco COOLFREEZE CF 35

Auf Amazon


Sie liegen bei einer hochwertigen Waeco Kühlbox pro Tag bei rund 0,25 kWh, womit nur wenige Cent zusammenkommen.

Warum arbeiten Kompressor Kühlboxen so effektiv?

Kompressor Kühlboxen funktionieren vom Prinzip her wie der Kühlschrank in der Küche. Darum werden diese Boxen oft auch als Mini-Kühlschrank bezeichnet.

Kompressorentechnik erbringt diese hohe Leistung durch ein gasförmiges Kältemittel, dass einen sehr niedrigen Siedepunkt von -50 °C und noch weniger besitzt. Der Kompressor verdichtet das Gas auf einen höheren Druck.

Das Gas erwärmt sich durch die Kompression, da der Gasdruck proportional zum Siedepunkt steht. Das verdichtete Gas wird durch einen Kondensator geleitet. Das sind auf der Kühlschrankrückwand die schwarzen Kühlrippen.

An den Kühlschlangen kondensiert das gasförmige Kühlmittel und verflüssigt sich. Dabei wird Wärme freigesetzt. Nachdem das Kühlmittel den Kondensator passiert hat, bremst eine Drossel in Form eines Kapillarrohres den Durchfluss.

Da der Durchmesser dieses Rohres weniger als 1mm beträgt, entsteht ein Druckabfall. Infolge senkt sich die Temperatur des Kühlmittels schlagartig. Die nächste Station ist der Verdampfer.

Hier verdampft das Kühlmittel und gelangt so vom flüssigen wieder in den gasförmigen Zustand. Die Wärme wird dadurch dem Innenraum des Kühlschranks entzogen und das Kältemittel gelangt wieder an den Kompressor, wo der Durchlauf von Neuem beginnt.

Die Kompressor Kühlbox leistet konstante Temperatur

Das geschlossene Kühlsystem macht die Kompressor Kühlbox unabhängig von der Außentemperatur. Es erreicht so tiefe Minusgrade, dass Lebensmittel gefrieren.

Trotz der höheren Leistung verbrauchen Kompressor Kühlboxen weniger Energie als elektrische Kühlboxen. Auch thermoelektrischen Fabrikaten mit Peletier-Elementen, die Kühlung aus Temperaturunterschieden generieren, sind nicht so effizient.

Die Kompressor Kühlbox wird im 12-Volt-Betrieb einfach an den Zigarettenanzünder angeschlossen, bei 230 Volt an eine Steckdose.

Was können Hybrid-Kühlboxen?

Kühlboxen, die mit Netzstecker und am Zigarettenanzünder betrieben werden, nennen sich Hybrid-Kühlboxen. Eine am Zigarettenanzünder angeschlossene Kühlbox kann sich unter Umständen allein ausschalten, und wenn Sie morgens danach schauen, ist der Inhalt aufgetaut.

Dies ist kein Defekt, sondern eine Sicherung. Der sogenannte Batteriewächter verhindert, dass die Kühlbox die Autobatterie tief entlädt. Bei 230 V Netzbetrieb ist der Batteriewächter nicht aktiv.

Wollen Sie eine Kühlbox ohne Netzstecker ans Stromnetz anschließen, benötigen Sie dazu einen Wechselrichter. Eine alternative Betriebsart nutzt Sonnenenergie.

Kühlboxen mit Solarbetrieb besitzen eine Schnittstelle, woran Sie mittels Adapter eine Solar Powerbank anschließen können. Diese sollte mindestens 12 V erzeugen, damit die Kühlbox arbeitet.

Seltener sind Kühlboxen mit einem integrierten Solar-Modul ausgestattet. Diese Funktion versorgt die Box für kurze Zeit ohne Stromanschluss mit Energie. Bereiten Sie für abends eine Party mit vielen Gästen vor, reicht eine Kühlbox möglicherweise nicht aus.

Wie Sie Getränke in minutenschnelle mit Eis, Salz und Wasser abkühlen können, verraten wir Ihnen hier:

Ein Absorber oder eine Kompressor Kühlbox – was ist besser?

Kompressor Kühlboxen und Absorber Kühlboxen ähneln sich vom Funktionsprinzip. Beides sind hochpreisige Ausführungen, doch ein gravierender Unterschied bleibt bestehen:

Die Kompressor Kühlbox kühlt unabhängig von der Außentemperatur.

Ihr klarer Vorteil liegt in der konstanten Kühltemperatur, womit Sie auch die selbst gefangenen Forellen vom Angelwochenende sicher und sauber eingefroren nach Hause transportieren können. Die Absorber Kühlbox ist dafür mit rund 14 Kilo etwas leichter.

Wir empfehlen Ihnen aufgrund der höheren Kühlleistung und des niedrigen Energieverbrauchs, in eine Kompressor Kühlbox zu investieren.

Wie viel kosten Kühlboxen?

Interessieren Sie sich für eine thermoelektrische Kühlbox, erhalten Sie dieses Leichtgewicht zu einem vergleichsweise günstigen Preis. Rechnen Sie je nach Größe mit 50 bis 150 Euro. Damit erhalten Sie eine Kühlbox, die auch eine unsanfte Behandlung ohne Schaden wegsteckt. Sie kühlt in jeder Lage, ob liegend oder stehend. Manche Modelle halten das Essen auch warm, womit sich vielseitige Einsatzmöglichkeiten ergeben.

Die Kühlbox mit Peltier Element kommt um die 100 Euro. Der günstige Kaufpreis rentiert sich nur bei gelegentlichem Betrieb, da sich die Stromkosten schnell summieren.

Eine Absorber Kühlbox kann wahlweise mit 12, 24 und 230 Volt betrieben sowie an eine Propan- oder Butan-Gasflasche angeschlossen werden. Gasanschluss ist sehr günstig und geräuschlos, doch die Anschaffungskosten beginnen erst bei 150 Euro.

Beachten Sie, dass eine störungsfreie Funktion bei einem Gasanschluss nur gegeben ist, wenn die Kühlbox exakt ebenerdig steht.

Am oberen Ende der Preis-Leistungs-Skala rangiert die Kompressor Kühlbox. Umgebungsunabhängige Kühlleistung bis -18 °C, hohes Eigengewicht und niedriger Verbrauch eignen sich ideal für den Dauerbetrieb als mobiler Kühlschrank.

So viel Komfort hat seinen Preis: Die günstigsten Kompressor Kühlbox erhalten sie ab 200 Euro, nach oben hin summieren sich schnell einige Hundert Euro.

Gibt es auch preiswerte Kompressor Kühlboxen?

Aber sicher! Besonders günstig, oft zum halben Preis, erhalten Sie nagelneue Waeco Kompressor Kühlboxen direkt im Werksverkauf in Emsdetten. Der Shop ist mittwochs, donnerstags und freitags von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet. (hier geht’s zum Werksverkauf)

Fazit

Mit einer Kompressor Kühlbox erleben Individual-Urlauber echte Freiheit: Der tägliche Einkauf entfällt und zum Frühstück bietet sie keine flüssige Butter an, wenn das Wohnmobil unter südlicher Sonne parkt.



Den Energieverbrauch deckt die Starterbatterie locker ab – mit dieser Box freuen wir uns jetzt schon auf den nächsten Sommer!

DAS BESTE SURVIVAL TOOL IST DEIN KOPF.

Der Survival Messer Guide Newsletter.

Ich stimme zu, dass meine persönlichen Daten an MailChimp übertragen werden ( mehr Info )

ACHTUNG! Wir verschicken keinen Spam.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: