Ortlieb Back Roller Classic vs Plus – Die wichtigsten Unterschiede

Ortlieb Back Roller Classic vs Plus - Die wichtigsten Unterschiede

Sie brauchen Fahrradtaschen, die robust und wasserfest verarbeitet sind? Die Entscheidung zwischen den Ortlieb Back Roller Classic vs Back Roller Plus fällt zu Recht schwer: Beide Taschen zählen zu den Top-Modellen am Markt. Welche dieser Ortlieb Fahrradtaschen eignet sich perfekt für Sie?

  • Das Ortlieb Back Roller Classic-Material ist zwar schwerer, doch gilt es hinsichtlich der Robustheit abzuwägen, ob es doch die bessere Wahl für tagelange Touren ist.
  • Das weichere Cordura-Gewebe der Plus-Serie spricht allein schon aufgrund der Ästhetik für den Einsatz in der Stadt.
  • Beide Modelle überzeugen durch Funktionalität und Haltbarkeit: Ortlieb gewährt 5 Jahre Garantie.

Ortlieb Back Roller Classic
ANSEHEN*

Ortlieb Back Roller Plus
ANSEHEN*

Ortlieb Back Roller Plus vs Classic im Vergleich

 Ortlieb Back Roller ClassicOrtlieb Back Roller Plus
Größe42 x 32 x 23 cm42 x 23 x 23 cm
Volumen2 x 20 Liter2 x 20 Liter
Gewicht 2 Taschen1900 g1680 g
Schultergurtjaja
Rack Pack Befestigungmit Mittelschnallemit Spanngurt
Innentaschejaja
Arretierungshaken unten10 mm10 mm, optional 16 mm
BefestigungsartQuick Lock 2.1 oder 3.1Quick Lock 2.1
max. Rohrdurchmesser8 - 16 mm8 - 16 mm
max. Zuladung2 x 9 kg2 x 9 kg
MaterialPVC-Polyester-GewebeCordura-Gewebe

Das äußere Design beider Ortlieb Taschen – Back Roller Plus und Classic sieht sich sehr ähnlich, doch im Detail unterscheiden sie sich doch.

Der erste Blick gilt den Gemeinsamkeiten:

  • Wasserfest: Jede Fahrradtasche wird in einem Hochfrequenz-Schweißverfahren mit 100 % wasserdichten Nähten gefertigt, sodass der Inhalt trocken und wohlbehalten ankommt.
  • Innentasche: Das separate Staufach organisiert den Inhalt der Tasche. Mit einem Griff finden Sie wichtige Dinge. Ein Reißverschluss sorgt für zusätzliche Sicherheit.
  • Tragegurte: Nehmen Sie die schwer beladene Tasche auf die leichte Schulter. Der Gurt ist bei Bedarf abnehmbar.
  • Rollverschluss: Das obere Ende der Taschen wird eingerollt, wodurch es sich flexibel an das jeweilige Volumen anpassen lässt. Der angepasste Innenraum bewahrt den Inhalt beim Überfahren von Unebenheiten vor Beschädigung oder Auslaufen. Nichts flattert oder wird zu eng. Zum Transport besonders großer Teile lassen Sie den Rollrand einfach offen: So verdoppelt sich das Volumen der Taschen.
  • Die Größe: Beide Taschen sind mit 42 Höhe, 32 cm obere Weite, 23 cm untere Weite sowie 17 cm Tiefe identisch. Auch das Volumen beträgt bei Plus und Classic 2 x 20 Liter
  • Der Verschluss spannt sich V-förmig über die Frontseite, womit er die Doppelfunktion als Kompressionsgurt bietet. Erweitern Sie den Stauraum noch, indem Sie Ihre Jacke für kalte Abendstunden darunter klemmen.

Die Befestigung – Ortlieb Quicklock QL 2.1

Back Roller Classic und Plus verfügen beide über das patentierte Quick Lock Befestigungssystem in der Version QL 2.1. Die federbelasteten Befestigungshaken öffnen sich automatisch, wenn Sie die am Fahrrad angehängte Tasche am Griff nach oben abziehen.

Während Quick Lock 1 mithilfe eines Inbusschlüssels an den Gepäckträger angepasst wird, ist das QL2-System noch komfortabler. Es lässt sich werkzeuglos einstellen und bietet für den unteren Haken in 15-Grad-Abständen noch mehr Positionen zur Fixierung. Die obere Stange lässt sich leicht anwinkeln, um die Fersenfreiheit bei einem kleineren Rahmen zu erhöhen.

Siehe im Vergleich – Quick Lock 1:

vs Quick Lock 2:

Die Befestigung am Rahmen

Beide Taschen eignen sich für die Befestigung an Rahmenrohren zwischen 8 und 16 mm Durchmesser. Dem Set liegen noch Spacer bei, um an jedem Fahrrad und E-Bike festen Halt zu gewährleisten.

Ortlieb Back Roller Classic vs Plus – Die Unterschiede bei Material und Gewicht

  • Back Roller Classic Fahrradtaschen sind aus PVC-beschichtetem Polyestergewebe gefertigt, man kann es auch LKW-Plane nennen. Dieses extrem widerstandsfähige Material verwendet Ortlieb von Anfang an. Es ist relativ schwer, doch dafür abriebfest, wasserdicht und so gut wie unzerstörbar. Die Zuladung der Fahrradtaschen beträgt 2 x 9 kg.
  • Ortlieb Back Roller Plus bestehen aus PU-beschichtetem Cordura-Gewebe, das durch stoffähnliche Optik und angenehm weiche Griffigkeit sehr elegant wirkt. Da das Material frei von PVC ist, fällt die Plus-Fahrradtasche mit 1680 g für 2 Taschen rund 220 g leichter aus als die Classic-Ausführung und ist umweltfreundlicher. Wenn Sie eine Trekking-Tour planen, zählt jede Gewichtsersparnis.

Ortlieb Fahrradtaschen setzen Standards

Das bayerische Unternehmen Ortlieb hat sich auf hochwertiges Fahrradzubehör spezialisiert. Seitentaschen in vielen Varianten bildet die breit aufgestellte Basis des Sortiments. Langlebige Materialien, modernes Design, Funktion und Wasserdichtigkeit in einem Produkt zu vereinen, zeugt von großer Erfahrung.

Jede Fahrradtasche wird in einem Hochfrequenz-Schweißverfahren mit 100 % wasserdichten Nähten gefertigt, sodass der Inhalt trocken und wohlbehalten ankommt.

Lesenswert:

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.