Fahrradtasche Vaude oder Ortlieb – E-Bike sucht Kofferraum

Fahrradtasche Vaude oder Ortlieb - E-Bike

Fahrradtasche Vaude oder Ortlieb, welche Marke macht das Rennen? Wer mit dem Fahrrad oder dem E-Bike unterwegs ist, transportiert meist etwas.

Doch nicht jede Frau mag einen Rucksack tragen, ein Herrenrad mit Fahrradkorb am Lenker wird mit eigenartigen Blicken verfolgt, wenn es nicht gerade der Postbote ist.

Fahrradtaschen sollen mehr können als gut aussehen: Wie gut sind Handhabung und Verarbeitung?

In unserem Vergleich treten diese beiden beliebten Packtaschen gegeneinander an:

 VolumenGewichtMaße in cmZuladungMaterialPreis

Vaude Aqua Back Lumini

24 L970 g37 x 33 x 19 max. 12,5 kgPVC-freie PlaneANSEHEN

Ortlieb Back-Roller Classic

20 L950 g42 x 32 x 17max. 9 kgPolyesterANSEHEN

Inhalt

Fahrradtasche Vaude oder Ortlieb

1. Lieferumfang und Zubehör

  • Vaude, der für Nachhaltigkeit bekannte Hersteller, schickt seine Fahrradtasche mit einer Karton-Banderole ummantelt in einem Karton. Einsätze für die Haken und ein Schultergurt liegen bei, die Halterungen sind montiert. Einzig die Ausrichtung am Gepäckträger muss noch erledigt werden.
  • Ortlieb legt seiner fertig montierten Tasche einen Schultergurt bei. Die unterschiedlichen Einsätze ermöglichen, die Haken an den Durchmesser der Gepäckträgerstange anzugleichen. Mit dem optional erhältlichen Ortlieb Tragesystem lässt sich die Fahrradtasche zum Rucksack umfunktionieren.

Lesenswert:

2. Die Verarbeitung

  • Vaude hat seine Luminum Fahrradtasche sorgfältig und sauber verarbeitet. Das PVC-freie Planenmaterial macht einen robusten Eindruck, großflächiger reflektierender Aufdruck erhöht die Sichtbarkeit. Überstehende Ecken, lose Fäden oder Spritzüberstände kommen nicht vor. Die Nähte verlaufen korrekt und sind laut Hersteller wasserfest versiegelt. Auch der Schultergurt und die Montagehaken machen einen robusten Eindruck.
  • Ortlieb liefert ebenfalls ein hochwertiges Produkt. An der Back-Roller Classic Fahrradtasche sind alle Kunststoffteile ordentlich ausgearbeitet und die Nahtstellen zwischen Plane und Oberstoff verlaufen kerzengerade. Die Reflektoren fallen kleiner aus. Besonders gut hat uns die Anti-Scratch-Ausrüstung der Haken gefallen, die den Lack vor Beschädigung schützen.

3. Die Montage

  • Vaude hat die Befestigung der Haltehaken mit dem Dreipunkt-QMR-System werkzeuglos gestaltet. Bei dem Quick-Mount-Realease System handelt es sich um Stellrädchen, die in gelöster Position das Verschieben der Haken erlaubt. Der untere Haken lässt sich um 360 Grad bewegen, wodurch an jedem Rahmen die optimale Befestigung möglich ist. Falls die Haken zu groß für die Fahrradstreben sind, tauschen Sie den inneren Einsatz. Die oberen QMR-Haken der 2. Generation lassen sich direkt am Rahmen mit einem kleinen Vorhängeschloss absperren.

  • Ortlieb Taschen passen dank mitgelieferter Einsätze an 8, 10, 12 und 16 mm Rohrdurchmesser. Unten fixiert ein drehbarer, verschiebbarer Arretierungshaken die Tasche, wodurch der Rücken der Tasche auch in Schräglage anliegt. Zum Verschließen der Tasche wird die Plane aufgerollt und mit dem Verschluss gesichert. Ohne den Schultergurt lassen sich beide Clips nach oben hin schließen.

4. Das Design

  • Vaude stattet seine Packtasche mit einem Hauptfach aus, worin sich eine doppelte Innentasche befindet. Das offene Innenfach kann einen 13-Zoll-Laptop aufnehmen, auf der Oberseite befindet sich ein Netzfach mit Reißverschluss. Darin lassen sich Kleinteile wie die Geldbörse und Schlüssel griffbereit verstauen. Mit 24 Liter Volumen und 12,5 kg Zuladung pro Tasche (wenn Sie zwei Taschen benutzen) bietet die Aqua Back ausreichenden Platz für den Einkauf. Dank flexiblem Rollverschluss hängen halb leere Taschen nicht unförmig herunter. Am Schultergurt lässt sich die beladene Tasche komfortabel ins Haus transportieren.
  • Ortlieb bietet eine ähnliche Aufteilung mit einem Hauptfach und einer doppelten Innentasche mit Reißverschlussfach. Zum Anhängen und Abnehmen vom Rad dient ein Handgriff, der dank Handschutz nicht einschneidet. Alternativ können Sie auch den abnehmbaren Schultergurt benutzen. Die maximale Belastbarkeit beträgt hier 9 kg pro Tasche, was damit mehr als 30 % kleiner als bei Vaude ausfällt. Dafür kann der V-förmige Gurt auf der Frontseite zum Komprimieren von Leerraum benutzt werden.

5. Vaude oder Ortlieb?

Die Qualität beider Fahrradtaschen ist vergleichbar hochwertig.

  • Vaude zeichnet sich durch umweltfreundliche Materialien und Produktion aus. Nachhaltigkeit beweist der Hersteller durch die Teilnahme bei der Plattform “iFixit”, wo durch Reparaturanleitungen die Lebensdauer der Produkte verlängert wird. Direkt am Haken lässt sich die Tasche absperren, wodurch man sie nicht immer mitnehmen muss.
  • Ortlieb punktet mit einem günstigeren Preis-Leistungs-Verhältnis. Das Set enthält zwei Taschen, die im Verhältnis als Einzelstück rund 20 Euro günstiger sind. Dafür fallen das Volumen und die Belastbarkeit kleiner aus. Beide Taschen sind haltbare Hardback-Konstruktionen. Welches Design besser gefällt, ist natürlich Geschmackssache – beide Modelle sind in diversen Farben lieferbar.
VAUDE Radtaschen Aqua Back Luminum Single, black, one Size, 128030100
Unverb. Preisempf.: € 90,00 Du sparst: € 16,94 (19%) Prime Preis: € 73,06 Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Ortlieb Back-Roller Classic, Yellow-Black 40L, F5304
Preis nicht verfügbar Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Fazit

Die Vaude Aqua Back Luminum Single eignet sich für Radler mit dem Fokus auf möglichst viel Volumen und Gewicht. Lange Radtouren oder der wöchentliche Einkauf für die Familie finden reichlich Platz.

Für kürzere Touren in der City oder für Pendler bietet die sportliche Ortlieb Back-Roller Classic das optimale Format.

DAS BESTE SURVIVAL TOOL IST DEIN KOPF.

Der Survival Messer Guide Newsletter.

Ich stimme zu, dass meine persönlichen Daten an MailChimp übertragen werden ( mehr Info )

ACHTUNG! Wir verschicken keinen Spam.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: