Shimano Steps E8000 Motor Aussetzer beseitigen – So geht’s!

Shimano Steps E8000 Motor Aussetzer beseitigen

Shimano Steps E8000 Motor Aussetzer verderben Ihnen die Ausfahrt: Es ruckelt und stockt in jedem Gang bei geringer oder hoher Trittfrequenz. Obwohl der Akku voll ist, scheint die Energieversorgung gestört zu sein – welche Ursachen der unregelmäßige Lauf haben kann und wie Sie Störungen selbst beseitigen, lesen Sie hier.

Shimano Steps E8000 setzt nur selten wegen interner Defekte im Motor aus. Achten Sie auf Hitzeentwicklung oder ungewöhnliche Geräusche. Selbst sollten Sie nur die ‘Peripherie’ genau in Augenschein nehmen, um Klassiker, wie lose Stecker und den Speichenmagneten, zu entlarven.

Shimano Steps E8000 Motor – Aussetzer unter Last

Sie fahren im Boost-Modus mit hoher Trittfrequenz >85 den Anstieg hinauf und erreichen rund 16 km/h Geschwindigkeit. Der Antrieb setzt in dichter Abfolge für wenige Sekunden aus und schaltet sich wieder ein, dann ist eine Minute normaler Betrieb, bis erneutes Stottern beginnt.

Alles ereignet sich bei gleichbleibender Trittfrequenz, ohne zu schalten.

An erster Stelle der Fehlersuche nennt der Hersteller die Überhitzung des Akkus bei zu lang andauernder Belastung. Diese Reaktion kann bei hohem Systemgewicht und sommerlichen Temperaturen auftreten, wenn Sie mit vollgepackten Seitentaschen eine Tour in bergigem Gelände unternehmen.

Das Batterie-Management-System am Akku nimmt eine Sicherheitsabschaltung vor.

Sinkt die Temperatur unter den Grenzwert, geht der Betrieb normal weiter. Am besten ist es, wenn Sie eine Pause einlegen, um den Akku und auch sich selbst abkühlen zu lassen. Schalten Sie das E-Bike aus.

Wählen Sie beim Weiterfahren einen kleinen Gang, und einen kleinen Modus, um leichtgängig und getriebeschonend weiterzufahren. Und nebenbei sparen Sie noch Akku und gewinnen an Reichweite.

Sensorische Probleme

Fehlen Sensor Impulse, schaltet der Motor ab. Dieser Fehler tritt bei anderen Herstellern ebenso auf: Meist ist der Magnet an der Hinterradspeiche verschoben. Stellen Sie ihn so ein, dass der Abstand zum Sensor an der Kettenstrebe nur wenige Millimeter beträgt und exakt über der Markierung vorbeiläuft.

Falls auch ein PAS-Sensor vorhanden ist, befindet sich am Kettenblatt die Magnetscheibe. Hier kann ein Magnet verloren gehen oder die Scheibe ist beschädigt.

Bauen Sie die Kurbeln und das Kettenblatt ab und ersetzen gegebenenfalls die Scheibe. Mit ‘Glück’ hat sie sich nur verkantet und Zurechtrücken auf der Achse behebt das Problem. Treten Defekte an Sensoren innerhalb des Motors auf, schickt der Händler den Antrieb zum Hersteller ein.

Veraltete Software

Motoraussetzer treten nach den Erfahrungen von Shimano-Bike Fahrern nach Software-Updates auf. Oder der Antrieb läuft unrund, weil noch die alte Version installiert ist. Über beide Fälle beschweren sich Foren-Nutzer. Mit der E-Tube PROJECT App aus dem Google Play oder App Store stellt Shimano nicht nur aktuelle Firmware bereit, sondern ermöglicht auch eigene Konfiguration der Modi.

Motoraussetzer durch aktualisierte Firmware können aufgetreten, wenn eine bestimmte Konstellation von Display, Akku und Antrieb zusammentrifft.

Es kam ein Konflikt zwischen dem BTE 8035 Akku und der FW 4.5.1 vor, wonach sich das System nicht mehr einschalten ließ. Das erneute Upgrade auf FW 4.8.0 hat das Problem gelöst.

Kommunikationsfehler ausschließen

Prüfen Sie sämtliche Stecker an Remote, Display bis zum Motor, ob sie fest zusammensitzen:

Öffnen Sie die Stecker und prüfen, ob Feuchtigkeit vorhanden ist. Im Verlauf der Kabel dürfen weder Knicke noch Beschädigungen vorkommen. Die Akku-Kontakte müssen fest in der Aufnahme stecken.

Uvex Fahrradhelm
ANSEHEN*

Shimano Steps E8000 Motor Aussetzer durch Tuning

Ein bekanntes Problem ist hausgemacht: Der Tuning-Chip erzeugt Aussetzer. Shimano reagiert wie Bosch auf Manipulationen mittels Software.

Die Elektronik vergleicht das Verhältnis von Geschwindigkeit und Pedalumdrehungen. Überschrittene Grenzwerte schalten die Motorunterstützung aus. Das Entfernen des Chips stellt den fehlerfreien Lauf wieder her.

So hören sich typische E8000 Aussetzer an:

Shimano Step E8000 Motorschaden

Falls ein Totalausfall vorliegt oder die Ursache für ständige Aussetzer nicht gefunden wird, haben Sie Glück, wenn das während der Gewährleistung passiert. Shimano tauscht den Motor aus, ohne eine Ursache zu benennen. Manche Fehler treten nicht in der Historie auf, die der Händler über den Akku ausliest.

Die Behebung aller elektronisch oder mechanisch bedingte Aussetzer innerhalb des Motors sind allein Sache des Herstellers. Aus den Schäden lernen die Entwickler Schwachpunkte kennen, die es in der kommenden Generation zu verbessern gilt.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.