Skisocken mit Schienbeinpolster – Must-Have oder Spielerei?

Skisocken mit Schienbeinpolster

Skisocken mit Schienbeinpolster helfen, den gefürchteten roten Flecken und Blutergüssen, die sich häufig nach einem Tag in den Bergen auf Ihrem Schienbein bilden, vorzubeugen.

Ist dieser Schienbeinschutz notwendig? JA!

Er ist einer der wichtigsten Vorteile von richtigen Skisocken gegenüber normalen Socken.


Beliebte Skisocken:

Skisocken mit Schienbeinschutz

Falke SK1 Socken

Warum kaufen? Diese Skisocken zeichnen sich durch eine extra-starke POlsterung aus, von der vor allem Skianfänger profitieren.

ANSEHEN

Falke SK4 Skisocken

Warum kaufen? Diese Skisocken sind extrem leicht gepolstert, was einen exzellenten Kontakt zum Skischuh erlaubt. Für Profis interessant.

ANSEHEN


Warum sind Skisocken mit Schienbeinschutz wichtig?

Egal wie hochwertig Ihre Skier oder Snowboards sind, unabhängig davon, wieviel Erfahrung Sie als Skifahrer mitbringen – alle Skifans werden durch die roten Druckstellen gezeichnet, wenn Sie sich ohne Skisocken auf die Piste trauen.

Die blauen Flecken am Schienbein und Blasen an den Füßen können Sie mit einer dünnen Polsterschicht zwischen ihren Füßen und Skischuhen verhindern.

Dieser Polsterschutz gibt letztendlich den Ausschlag, ob Sie den ganzen Tag lang über Pulverschnee brettern können oder ob Sie regelmäßig eine Pause einlegen müssen, um Ihre schmerzenden Beine zu schonen.

Welche Skisocken mit Schienbeinpolster brauche ich?

Ich empfehle normalerweise immer eine Skisocke mit einer gewissen Polsterung entlang des Schienbeins zu wählen:

  • erfahrene Skifahrer nehmen dünn gepolsterte Skisocken und profitieren von einem besseren Kontakt zum Skischuh
  • Skianfänger nehmen besonders dick gepolsterte Skisocken und freuen über den Schienbeinschutz
  • Gelegenheitsskifahrer können je nach Geschmack zu einer dünneren Polsterung wechseln

Skispezifische Socken mit Extra-Polsterung unter dem Fuß bietet oft auch einen gesunden Schienbeinschutz.

Es gibt auch sehr leichte Skisocken, die ein ungepolstertes Design mit etwas Schienbeinschutz kombinieren.

Wichtiger für Skifahrer ist jedoch die Schienbeinpolsterung. Diese zusätzliche Polsterung an der Vorderseite der Socke reduziert das Reiben des Schienbeins bei einem ereignisreichen Tag auf der Piste erheblich.

Selbst bei gepolsterten Skischuhen oder Snowboardschuhen, die vorne bereits gepolstert sind, erhöht die zusätzliche Polsterung der Socke den Tragekomfort.

Wo wird die Polsterung noch angebracht?

Die Polsterung kann an verschiedenen Stellen der Skisocke angebracht werden, um den biomechanischen Druck, der beim Skifahren auf den Fuß ausgeübt wird, besser zu kontrollieren.


Beliebte Skisocken:

Falke Skisocken mit Schienbeinpolster

Falke SK1 Socken

Warum kaufen? Diese Skisocken zeichnen sich durch eine extra-starke POlsterung aus, von der vor allem Skianfänger profitieren.

ANSEHEN

Falke SK4 Skisocken

Warum kaufen? Diese Skisocken sind extrem leicht gepolstert, was einen exzellenten Kontakt zum Skischuh erlaubt. Für Profis interessant.

ANSEHEN


Skisocken-Hersteller experimentieren jetzt auch mit der strategischen Platzierung von Polstern auf den Sohlen. Wenn Sie sich für solche Skisocken entscheiden, stellen Sie sicher, dass sie gut mit den modifizierten Sohlen funktionieren, die Sie vielleicht bereits verwenden.

DAS BESTE SURVIVAL TOOL IST DEIN KOPF.

Der Survival Messer Guide Newsletter.

Ich stimme zu, dass meine persönlichen Daten an MailChimp übertragen werden ( mehr Info )

ACHTUNG! Wir verschicken keinen Spam.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: