Sind Steppjacken noch modern? JA! 5 Gründe und 2 Empfehlungen

Sind Steppjacken noch modern

Konservativ war gestern: Vorbei sind die Zeiten, wo nur grüne oder braune Steppjacken für Jäger und Angler zu bekommen waren. Heute bietet die Outdoorjacke entscheidenden Mehrwert durch modisches Design in schönen Farben, die anderen Jacken in nichts nachsteht. Erfahren Sie 5 Gründe, warum Steppjacken immer noch im Trend liegen.

Die Steppjacke hat ihr konservatives Image endgültig abgelegt. Sie bedient jede Preislage und Stilrichtung: Oversized, tailliert, bunt und originell begeistert sie in recyceltem Polyamid ebenso wie in sündhaft teurem Leder.

1. Steppjacken sind nicht nur klassisch

  • Die gesteppte Lederjacke im Biker-Look ist der wetterfeste Favorit für die Übergangszeit. Im lässigen urbanen Style kombinieren Motorradfans derbe Boots und einen Troyer-Strickpullover dazu, Frauen setzen mit Rock und Stiefeletten einen Kontrapunkt zum eigentlich maskulinen Look.
  • Gesteppte Jacken in taillierter Blazerform ergänzen den stilvollen Business-Look mit einer Hose oder einem Etuikleid mit blickdichten Strumpfhosen und schlichten halbhohen Schuhen. Herren tragen eine gerade geschnittene Steppjacke als wärmende Ergänzung über dem Business-Anzug.

2. Mit der Steppjacke warm und cool durchs Jahr

Für Damen und Herren gehört die Steppjacke unbedingt zur Basisgarderobe, denn sie lässt sich mit verschiedensten Accessoires kombinieren. Schnitte, Muster und Materialien finden sich sogar für die Sommerzeit, die in unseren Breitengraden nicht unbedingt tropische Temperaturen erreicht.

Steppjacken und Daunenjacken haben viele Gemeinsamkeiten:

  • Die Füllung kann aus bauschiger Synthetikfaser wie Primaloft oder aus echten Daunen bestehen.
  • Pluspunkt der Steppjacke ist das kleinere Volumen bei ordentlicher Wärmeleistung, zudem ist die Pflege der Wattierung weniger aufwendig.
  • Die dünne Steppjacke, im Sommer solo getragen, bildet bei längeren Aufenthalten im Freien einen hervorragenden zweiten Layer unter einem Parka.

3. Welche Farben sind modisch?

Für jeden Geschmack stehen elegante, schlichte und auffällige Styles zur Wahl.

  • Den größten Anteil machen Modelle in leicht glänzendem Polyester-Obermaterial aus, die im bunten Steppmuster-Mix extrem sportlich wirken. Diagonal verlaufende Reißverschlüsse in Kontrastfarben kreieren einen dynamischen Look für unkomplizierte Freizeitmode.
  • Wer klassisch zeitlose Alltagsgarderobe bevorzugt, entscheidet sich für dezent matte Nuancen in Schwarz, Creme, Bordo, Marine oder Kaki. Blanke Details oder solche aus Leder in Kombination mit kleiner Steppung sind absolut salonfähig und entsprechen geschäftlichem Dresscode für Damen und Herren.
  • Für den Sommer sind ultraleichte Steppjacken in pastelligen Bonbonfarben ideale Kombipartner über Spaghettitops, dünnen Stoffhosen oder Kleidern. Die Herrenmode bietet eine breite Auswahl heller sowie dunkler Steppwesten, die mit Hemd und Hoody eine Einheit bilden. Siehe dazu die Routeburn von Jack Wolfskin weiter unten.

4. Steppjacken sind modern und praktisch

Ab der Herbstzeit wärmen Steppjacken nicht nur optimal, sondern halten auch Wind und Regen ab. Viele Modelle sind an den Nähten und Verschlüssen wasserdicht verarbeitet. Falls der Stoff Wasser absorbiert, lässt sich umweltfreundliche DWR-Imprägnierung selbst auffrischen.

Lesenswert:

Die Kapuze ist oftmals abnehmbar und mit abnehmbarem Kunstpelz umrandet. Elastikbündchen an Ärmeln und Saum, hohe Stehkragen mit Kinnschutz und Eingrifftaschen halten Kälte und Feuchtigkeit fern. Breite Gürtel oder Tunnelzugbänder betonen die Figur, ein 2-Wege-Reißverschluss erweitert die Bewegungsfreiheit auf dem Fahrrad und im Sitzen.

5. Welche Länge ist bei Steppjacken modern?

Bei der Auswahl der Länge sind ausgewogene Proportionen wichtig:

  • Kleine Frauen wirken in hüftlangen Steppjacken größer, wozu auch senkrechte RV-Taschen und die Anordnung der Stepplinien beitragen. Bei großer Körperlänge darf der Steppmantel mit großen Steppkaros bis zu den Waden reichen.
  • Das Gleiche gilt für Herren: Ein gerader Schnitt kaschiert einen Bauchansatz und bietet genügen Platz für ein Jackett oder einen Pullover. Die elegante Variante mit karoförmiger Steppung, kombiniert mit Stoffhose und Lederschuhen, bietet eine stilvolle Option zu dem ansonsten sportlichen Steppjacken-Look.

Empfehlung – Trendige Steppjacken

Für Damen – Camel active Steppjacke

camel active Damen Steppjacke 48 Khaki
camel active Damen Steppjacke 48 Khaki*
von camel active
  • Oberstoff aus 100% recyceltem Polyamid
  • Wasserabweisend und Windabweisend
  • Ohne Daune
  • Mehr Bewegungsfreiheit durch seitlichen Stoffeinsatz
  • Abnehmbare Kapuze
Unverb. Preisempf.: € 169,95 Du sparst: € 8,99 (5%) Prime Preis: € 160,96 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Die sportliche Steppjacke von camel active aus Polyamid mit Kunstfaser-Wattierung ist wasser- und windabweisend verarbeitet. Ein kontrastfarben abgesetzter 2-Wege-Zipper peppt den unifarbenen Style raffiniert auf. Zwei RV-Eingrifftaschen und Strickbündchen an den Ärmeln wärmen die Hände bei kühlen Temperaturen.

Jeder Zipper ist dank langer Bänder auch mit Handschuhen zu bedienen. Seitliche Stretch-Einsätze sorgen für anliegende Passform und erhöhen die Bewegungsfreiheit. Bei milden Temperaturen kann die einstellbare Kapuze abgenommen werden, der hohe Stehkragen hält immer noch warm.

Für Herren – Jack Wolfskin Routeburn Jacket M

Jack Wolfskin ROUTEBURN JACKET M
Jack Wolfskin ROUTEBURN JACKET M*
von Jack Wolfskin
  • Steppjacke mit Kunstfaserfüllung
  • sehr leicht, warm
  • winddicht, wasserabweisend
  • sehr atmungsaktiv
  • PFC-frei, bluesign-zertifiziert
Unverb. Preisempf.: € 129,95 Du sparst: € 3,44 (3%)  Preis: € 126,51 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das Routeburn Jacket ist eine ausgezeichnete Wahl für kühle Tage. Stormlock Ripstop Softshell-Obermaterial mit PU-Beschichtung und Microgurard Superloft Isolierung schützt vor kaltem Wind und Spritzwasser. Seitliche Nanuk Dynamik Einsätze sorgen für Bewegungsfreiheit und Atmungsaktivität.

Der Stehkragen, elastische Ärmelbündchen und Taillenverstellung mit Kordelzug halten die Wärme im Inneren. Ein Kinnschutz am durchgehendem Frontreißverschluss erhöht den Tragekomfort, zwei RV-Eingrifftaschen und eine RV-Napoleontasche auf der Brust bieten Stauraum.

Jack Wolfskin verzichtet auf schädliches PFC und diese Jacke trägt das Bluesign Zertifikat für nachhaltige Produktion.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.