Beste Winterjacke für Island (2021) – 5 Kriterien und 2 Empfehlungen

Die beste Winterjacke für Island für Damen und Herren

Wollten Sie immer schon spektakuläre Nordlichter beobachten, bietet sich eine Reise nach Island an: In eiskalten Polarnächten von Oktober bis März hat das Naturschauspiel Hochsaison. Bei aller Vorfreude stellt sich zuerst die Frage nach einer warmen Winterjacke, die für Island geeignet ist.

Island im Winter erfordert eher gute Regenkleidung mit hohem Windschutz als arktische Ausrüstung. Nuuk Damen- und Herrenparkas sind für Gelände- und für Städtetouren funktionell ausgestattet und dank ansprechendem Design auch im Alltag zu Hause tragbar.

Winterjacke für Island Empfehlung:

Wie kalt ist es im Winter in Island?

Trotz seiner Lage in der Polarregion herrscht in Island überraschend mildes Klima ohne Dauerfrost und klirrender Kälte. Dies ist zum einen dem warmen Golfstrom zu verdanken und zum anderen den 30 aktiven Vulkanen und heißen Geysiren.

  • Da die Wintertemperaturen in Reykjavík an der Südküste im Durchschnitt um den Gefrierpunkt liegen, fällt der meiste Regen zwischen Oktober und März.
  • Im Norden hingegen wird es recht ungemütlich: Rechnen Sie im isländischen Hochland mit -20 Grad und stürmischen Winden, die der Wind Chill Faktor doppelt so kalt erscheinen lässt.

Welche Winterjacke ist für Island ideal? 5 Kriterien

Natürlich fällt auf Island reichlich Schnee in den an den West-, Ost- und Nordküsten. Ist Ihr Ziel die Metropole Akureyri im Norden oder Ísafjörður in den Westfjorden, sollten Sie vor Reiseantritt einen hochwertigen Polar-Parka anschaffen.

1. Zeit für Zwiebellook

Das Wetter auf Island ist extrem wechselhaft:

Wenn Sie morgens zu einer Tour im strahlenden Sonnenschein aufbrechen, kann hinter der nächsten Bergkuppe Nebel und Regen niedergehen.

Ein ungeschützter Gletscher im stürmischen Wind fühlt sich kälter an, als die trockene Kälte in einem Talkessel.

Dreilagiger Zwiebellook bietet Flexibilität bei schnellen Wetterumschwüngen. Ein gerade geschnittener Parka bietet genug Platz für zwei oder drei isolierende Kleidungslagen darunter, die Sie bei Bedarf an- oder ausziehen können.

2. Wasserfestes und winddichtes Obermaterial

Gletscherwanderungen können mit Schneegestöber einhergehen, doch auf jeden Fall ist Regenschutz die wichtigste Eigenschaft der Winterjacke. Anhand der Angabe zur Wassersäule lässt sich die Wasserdichtigkeit bestimmen. Ein Wert von 10.000 mm mit versiegelten Nähten hält auch bei Dauerregen trocken.

Eine qualitative PU-Membran blockt Wind ab und sorgt für atmungsaktive Eigenschaften bei körperlicher Aktivität: 10.000 g/m²/24h transportieren genügend Feuchtigkeit nach außen, um Schwitzen zu vermeiden.

3. Einstellungsmöglichkeiten am Parka

An einem perfekten Parka flattert nichts. Kordelzüge am Saum, in der Taille und an der Kapuze konservieren das Wärmepolster. Achten Sie auf Ärmel mit Klettstreifen und elastischen Innenbündchen und einen Schneefang, damit Feuchtigkeit und Zugluft außen vor bleiben.

Ein hoher Stehkragen mit Kinnschutz, Klappen an den verschließbaren Taschen und eine Windblende deckt den Frontreißverschluss ab. Für ‘kultivierte’ Städte-Touren lassen sich abenteuerliche Kunstpelzbesätze abnehmen.

4. Isolierung gegen Kälte

Für feuchte Umgebung empfiehlt sich eine synthetische Isolierung wie Prima Loft oder imprägnierte Daunen. Eine Doppeljacke aus Hardshell und warmer Polar-Fleece Innenjacke bietet eine Alternative zum Parka. Je mehr Gewicht, um so dichter und wärmer ist der Parka.

Lesenswert:

5. Taschen und Stauraum

Verschließbare Taschen können nie genug sein: Mit Dehnungsfalte und Kabeldurchführung, eine Napoleontasche, Innentaschen, Ärmeltaschen und Handwärmer nehmen Sie alles Nötige bei der Südküsten-Tour von Seljalandsfoss bis nach Höfn mit. In der Stadt ist bei den Damen die Handtasche nach wie vor aktuell.

Winterjacke für Island – Empfehlung für Damen und Herren

Für Herren – Fjällräven Parka Yupik / Nuuk

Winterjacke Island Für Herren - Fjällräven Parka Yupik / Nuuk

Ab der Wintersaison 2021 finden Sie den langen Herrenparka Yupik unter der neuen Bezeichnung Nuuk. Mit 10.000 mm Wassersäule und PU-Membrane mit 10.000 g/m²/24h Atmungsaktivität sind Sie richtig für die stürmischen regnerischen Winter in Island ausgerüstet.

Die Micro Loft Isolation hält auf Schneewanderungen durch bizarre Gletscherlandschaften trocken, warm und winddicht. Dichter Kunstpelz an der einstellbaren Kapuze schützt das Gesicht vor seitlichem Eiswind, während 10 Taschen großzügigen Stauraum bieten.

Ein Kordelzug am Saum, vorgeformte Ärmel mit Klettstreifen und Windleiste am Frontreißverschluss dichten zusätzlich vor Nässe und Wind ab.

Diese Jacke jetzt auf Amazon ansehen

Für Damen – Fjällräven Nuuk Parka

Winterjacke Island Für Damen - Fjällräven Parka Nuuk

Der lang geschnittene, leicht taillierte Nuuk Damenparka wärmt bei Erkundung der Blauen Eishöhle die Beine und hält dank verstellbarer Kapuze und Polyester-Obermaterial mit 10.000 mm Wassersäule bei der mehrtägigen Tour entlang der Ringstraße Regenwetter zuverlässig ab.

Zugbänder an Saum, Taille und Kapuze, der abgedeckte 2-Wege-Reißverschluss und Ärmel mit Klettstreifen schließen den Supreme Loft isolierten Wärmetresor. 10.000 g/m² in 24 h Atmungsaktivität führen Feuchtigkeit ab und 11 Taschen nehmen von der Lippenpflege bis zum Handy den gesamten Inhalt der Handtasche auf.

Diese Jacke jetzt auf Amazon ansehen

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.