Anerkanntes Fahrradschloss für die Versicherung – Kryptonite New York

Anerkanntes Fahrradschloss für die Versicherung - Kryptonite New York

Ein Fahrradschloss muss von der Versicherung anerkannt sein, damit ein Schaden zur Regulierung kommt. Doch welche Voraussetzungen muss es erfüllen?


Beliebte, von der Versicherung anerkannte Schlösser:

Kryptonite New York Fahgettaboudit Mini von versicherung anerkannt

Kryptonite New York Fahgettaboudit Mini

Warum kaufen? Maximale Sicherheitsstufe nach anerkanntem Standard.

Auf Amazon

Abus Granit X Plus 540 fahrradschloss von versicherung anerkannt

Abus Granit X Plus 540

Warum kaufen? Maximale Sicherheitsklasse 15 auf der hauseigenen Sicherheitsskala.

Auf Amazon


Nur wenige Anbieter schreiben etwas zu Zertifikaten oder Zulassungen, da sich die Anforderungen der Sicherung an dem Fahrradwert orientieren. Diebstahlversicherungen für Fahrräder gehen ganz schön ins Geld. Wie wäre es, gleich ein Fahrradschloss inklusive Diebstalschutz zu erwerben?

Anerkanntes Schloss – Kryptonite New York Fahgettaboudit Fahrradschloss

Kryptonite New York Fahgettaboudit Fahrradschloss Test

  • Gehärteter 18 mm MAX-Performance Stahlbügel
  • Doppelwand-Schließbügel aus gehärtetem Stahl
  • Doppelter Schließmechanismus
  • Verstärktes Hochsicherheits-Scheibenzylinderschloss
  • Gewicht: 2,06 kg
  • Preis: ANSEHEN

Der Amerikaner Michael Zane erfand das Bügelschloss und testete Prototypen in der Bronx, einem New Yorker Stadtteil mit hoher Diebstahlrate. In diesem Umfeld entstanden unübertroffen sichere Fahrradschließsysteme.

Dieses Mini-Bügelschloss war ursprünglich für Fahrrad-Kuriere gedacht.

Sein Name spricht potenzielle Langfinger unmissverständlich an:

„Fahgettaboudit – Vergiss es lieber.“

Hier gilt es einen 18 mm starken gehärteten Doppelwand-Stahlbügel zu knacken, dessen zweifacher Schließriegel kaum Angriffsfläche bietet:

Verdrehen und Hebeln sind so gut wie unmöglich.

Im Zylinder des verstärkten Sicherheitsschlosses bewegt der Schlüssel nicht die üblichen Nocken, sondern es wird die momentan sicherste Technik verwendet: Ein Scheibenzylinder-System, wozu der Kunde drei Schlüssel erhält.

Eine Abdeckung über dem Schlüsselloch ist selbstverständlich und das gesamte Schloss ist mit Vinyl überzogen, um die Fahrradlackierung zu schonen.

Kryptonite belässt es nicht beim einfachen Verkauf, sondern bietet zusätzlich erweiterte Sicherheits-Dienstleistungen an.

Dieses Fahrradschloss auf Amazon kaufen

Zu den Details kommen wir gleich, doch zuerst möchten wir noch ein anderes Spitzenprodukt unter den Bügelschlössern vorstellen:

Von Versicherung akzeptiert – Abus Granit X-Plus Bügelschloss

Granit X-Plus Bügelschloss Test

  • 13 mm starker Vierkant-Parabolbügel
  • Doppelte Verriegelung des Bügels
  • aus speziell gehärtetem Stahl gefertigt
  • Schutz vor Manipulationen, z.B. Picking
  • Gewicht. 1556 Gramm
  • Preis: ANSEHEN

Das Bügelschloss Granit X Plus 540 ist das Flagschiff der höchsten Abus Sicherheitsklasse 15.

Die Verriegelung, sowie der patentierte vierkant Parabolbügel sind aus speziell gehärtetem Stahl gefertigt, der maximalen Widerstand gegen Aufbruchversuche gewährleistet.

Dies betrifft sowohl gewaltsame Methoden mit Werkzeugen von außen, sowie feinste Manipulationen des Schließzylinders mittels Dietrich.

Abus setzt die von Sicherheitsexperten entwickelte “Power Cell-Technologie” ein, die harte Schläge und mechanische Zugangriffe wirkungslos macht.

Nur 1794 Gramm Gewicht bei 300 mm Bügelgröße stehen in sehr günstiger Relation zur Sicherheitsleistung: Vergleichbare Schlösser wiegen gewöhnlich über 2000 g.

Reibungslose Funktionalität beim täglichen Gebrauch erhält das automatische Verdeck über dem Schlüsselloch. Der ABUS X-Plus Zylinder liegt vor Staub und Korrosion geschützt, was besonders im Winter bei aufgewirbeltem Streusalz-Schnee-Gemisch von Vorteil ist.

Abus liefert einen normalen und einen Schlüssel mit LED-Beleuchtung sowie eine universelle USH540-Halterung zum Granit X Plus Bügelschloss mit.

Dieses Fahrradschloss auf Amazon kaufen

* * *

Die Polizeistatistik spricht von mehr als 350.000 Anzeigen wegen Fahrraddiebstahl – und das teilweise trotz Fahrradschloss. Solche Zahlen geben zu denken, wobei die Dunkelziffer der Diebstähle ohne Anzeige noch weit höher ausfällt.

Statistik: Anzahl der Fahrraddiebstähle je 100.000 Einwohner in ausgewählten deutschen Städten im Jahr 2017 | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Ob E-Bike oder Karbon-Rennrad: Manche Menschen investieren mehrere Tausend Euro in ein exklusives Marken-Rad und sparen hinterher am Schloss.

Spielen Sie nicht auf Risiko, Diebe haben einen Blick für leichte Beute. In wenigen Sekunden lassen sich ungeeignete Wegfahrsperren überwinden.

Welche Versicherung gibt es für das Fahrrad?

Der erste Gedanke geht zur Hausratversicherung.

Hier gilt die Regelung, nur wenn das Rad aus der abgeschlossenen Garage oder dem eigenen Keller gestohlen wird, zählt das Fahrrad zum Hausrat. In diesem Falle erhalten Versicherungsnehmer auch für ein unverschlossenes Rad ein Prozent bis maximal fünf Prozent der Versicherungssumme.

Kommt das Rad im Gemeinschaftskeller oder auf der Straße abhanden, zahlt die einfache Hausratversicherung jedoch nicht. Radbesitzer brauchen eine Erweiterung: Die Fahrrad Diebstahlversicherung ist eine Zusatzpolice der Hausratversicherung.

Die Höhe der Prämie hierfür hängt ab von nach der gesamten Versicherungssumme, dem beruflichen Status des Versicherungsnehmers und dem Wohnort.

Wichtig:

Achten Sie auf 24-Stunden-Diebstahlschutz!

Einige Versicherungen beinhalten eine Nacht-Klausel, wonach das Fahrrad zwischen 22 Uhr und 6 Uhr nur während des Gebrauchs abgedeckt ist.

Welches Schloss erkennt die Versicherung an?

Allgemein soll das Schloss etwa 10 % bis 15 % des Rad-Neupreises kosten. Ob Sie sich für ein

entscheiden, überlassen die Gesellschaften meistenfalls der persönlichen Entscheidung des Versicherten.

Wichtiger als der Fahrradschlosstyp ist die Wahl der richtigen Sicherheitsklasse. Diese muss dem Wert des Rades und dem Diebstahlrisiko entsprechen.

Welche Sicherheitsklassen für Fahrradschlösser sind für die Versicherung relevant?

Namhafte Hersteller kategorisieren ihre Fahrradschlösser in eigene Sicherheitsstufen. Der Vergleich verschiedener Marken ist schwierig, da keine einheitlichen Standards wie bei einer DIN-Norm festgelegt sind. Maximale Sicherheitsstufen bekannter Anbieter sind:

  • Abus: 15 Sicherheitsklassen
  • Axa: 15 Sicherheitsklassen
  • Fischer: 9 Sicherheitsklassen
  • Kryptonite: 10 Sicherheitsklassen
  • Masterlock: 10 Sicherheitsklassen
  • Onguard: 100 Sicherheitsklassen
  • Trelock: 6 Sicherheitsklassen
  • Zefal: 5 Sicherheitsklassen

Die meisten Hersteller definieren Sicherheit anhand der Aufbruchsicherheit. Eine Ausnahme ist der Hersteller Abus, in dessen Gesamtbewertung eines Schlosses drei Kriterien einfließen:

  • 75 % entsprechen Sicherheitsmerkmale: Materialstärke bei Bügeln, Ketten und Kabeln sowie die Zylinder- und Verriegelungstechnik
  • 20 % machen Bedienerfreundlichkeit, automatische Schließsysteme und Halterungen aus
  • 5 % entfallen auf das Design.

Ein anerkanntes Fahrradschloss für die Versicherung

Es ist erschreckend: Stiftung Warentest konnte mit Werkzeug und entsprechender Aufbruchtechnik Fahrradschlösser der höchsten Sicherheitsstufe innerhalb 180 Sekunden knacken. Benötigt der Experte länger als drei Minuten, gilt der Fahrradschloss Test als bestanden.

Lassen Sie sich davon nicht abschrecken – unknackbare Schlosser gibt es nicht.

Gehen Sie daher weniger nach den Sicherheitsklassen der Hersteller. Beim Abschluss einer Diebstahlpolice verlangen Versicherungen ein Schloss mit Zertifikaten von Stiftung Warentest, ADFC , bei Rädern und E-Bikes über 750 Euro Neuwert ist ein VdS-Zertifikat Pflicht.

Diese Schlösser haben das Prüfverfahren nach DIN EN 15496 bestanden. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad Club ADFC hat diesen Fahrradschloss Test entwickelt.


Ein anerkanntes Schloss erfüllt insbesondere die Anforderungen an Sicherheit und Alltagstauglichkeit. Das ADFC Zertifikat besitzen folgende Bügelschlösser:


Wer oder was ist VdS?

Vertrauen durch Sicherheit, kurz VdS, ist eine unabhängige Institution, die verschiedenste Verbrauchsgüter hinsichtlich ihrer Sicherheit unter die Lupe nimmt. Dieses Unternehmen gehört dem Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft e.V. an.

Ähnlich wie bei Stiftung Warentest testen Experten Sicherheitsprodukte und zertifizieren diese. Bei Versicherungsgesellschaften genießt das VdS-Zertifikat höchstes Vertrauen, auch der Polizei dienen prämierte Fahrradschlösser als Beratungsgrundlage.

Da der Einsatzzweck die Anforderungen an das Schloss bestimmt, gliedert VdS seine.geprüften Zweiradschlösser in die Kategorien A für Fahrräder und B für Motorräder.

Apropos Risikoklasse: VdS hat seine Zertifizierungen um die “Klasse N” für Fahrräder der normalen Preiskategorie erweitert.

Welche Fahrradschlösser werden von der Versicherung nicht anerkannt?

Sicherlich kann auch ein zertifiziertes Schloss geknackt werden, 100 %-ige Sicherheit gibt es nirgends. Diebe benötigen allerdings viel zu lange Zeit bis zum Aufbruch und geben daher entnervt auf oder suchen sich eine leichtere Beute.

Diese Schlosstypen akzeptiert Versicherungen nicht:

  • Rahmenschlösser
  • Spiralkabelschlösser
  • Schlösser unter einem Mindestkaufpreis
  • Schlösser unterhalb der entsprechenden Risikoklasse
  • Schlösser, die ausschließlich das CE-Siegel tragen
  • Schlösser mit TÜV-Siegel

Warum werden TÜV und CE-Siegel nicht anerkannt?

Der TÜV prüft lediglich die gesetzlichen Anforderungen von Produkten und ein CE-Zeichen ist kein Gütesiegel. Es bedeutet, dass der Hersteller europäische Richtlinien einhält.

Muss man im Falle von Diebstahl der Versicherung das Fahrradschloss vorweisen?

Bei Abschluss einer Fahrrad Diebstahlpolice verlangt die Versicherung folgende Unterlagen:

  • Den originalen Kaufbeleg des Fahrrades
  • Dokumente zum Rad wie ein Fahrradpass, woraus Hersteller, Marke und Rahmennummer hervorgehen
  • Den Kaufbeleg der Wegfahrsperre

Ein Fahrradschloss müssen Sie in der Regel nicht vorweisen, aber es spricht nichts dagegen, den Kaufbeleg für das Fahrradschloss und ggf. das Schloss selbst an die Versicherung zu schicken.

Der Kryptonite Diebstahlschutz ATPO

Kryptonite Schließsysteme zählen zu den sichersten der Welt. Der Hersteller geht daher einen Schritt weiter und bietet auf ausgewählte Produkte einen optionalen erweiterten Diebstahlschutz an:

ATPO (ANTI-THEFT-PROTECTION-OFFER)

Voraussetzung zur Teilnahme am ATPO-Programm ist die online Registrierung auf der Kryptonite Webseite innerhalb von 30 Tagen nach dem Kauf auf www.kryptonite.com.

Kunden, deren Zweirad aufgrund eines gewaltsam aufgebrochen oder geöffneten Kryptonite-Schlosses gestohlen wird, erhalten eine Entschädigung.

Ist das ATPO-Programm eine Fahrrad Diebstahlversicherung?

Nein – APTO ist keine Versicherung und gehört auch keiner Versicherungsgesellschaft an.

Es handelt sich um ein Angebot der Firma Kryptonite, dass die Wiederbeschaffung erleichtern und finanzielle Belastung ausgleichen soll:

  • Den Kaufpreis Ihres Fahrrads oder Powersport-Fahrzeugs, exklusive Steuern und Zubehör
  • Die Versicherungsselbstbeteiligung

Den geringeren Betrag aus beiden Optionen erstattet Kryptonite bis zu einer festgelegten Höchstgrenze, die sich nach dem geforderten Schlosstyp der Schadensforderung richtet.

Werden alle Schlosstypen im ATPO-Programm berücksichtigt?

Bitte beachten Sie, dass nur Ketten- und Bügelschlösser relevant sind. Nicht abgedeckt sind Kabelschlösser inklusive Zubehör. Falls Sie ein Set aus Bügel- und Kabelschloss erwerben, so ist nur der Schadensfall durch ein zerstörtes Bügelschloss abgedeckt. Das Kabelschloss hat eine sekundäre Funktion.

Was soll man nach einem Diebstahl tun?

Um die Entschädigung zu erhalten, müssen Sie folgendermaßen vorgehen:

  1. Zeigen Sie innerhalb 72 Stunden den Diebstahl bei der Polizei an
  2. Falls Sie eine Fahrradversicherung besitzen, melden Sie auch dort den Vorfall
  3. Benachrichtigen Sie Kryptonite innerhalb von 7 Tagen schriftlich auf der Webseite.

Behalten Sie das geknackte Schloss: Kryptonite behält sich das Recht vor, das Beweisstück anzufordern. Nur so können Analysen die Produkte verbessern.

Fazit – Anerkanntes Schloss für die Versicherung

Ein, von der Versicherung anerkanntes Fahrradschloss von Kryptonite oder Abus ist unverzichtbar für Ihr nagelneues Fahrrad, doch auch für das alte Schätzchen, dass Sie schon ein halbes Leben lang begleitet.


Beliebte, von der Versicherung anerkannte Schlösser:

kryptonite anerkanntes fahrradschloss versicherung

Kryptonite New York Fahgettaboudit Mini

Warum kaufen? Maximale Sicherheitsstufe nach anerkanntem Standard.

Auf Amazon

abus anerkanntes fahrradschloss versicherung

Abus Granit X Plus 540

Warum kaufen? Maximale Sicherheitsklasse 15 auf der hauseigenen Sicherheitsskala.

Auf Amazon


Gelegenheit macht Diebe, ganz egal, wie viel das Rad wert ist.

DAS BESTE SURVIVAL TOOL IST DEIN KOPF.

Der Survival Messer Guide Newsletter.

Ich stimme zu, dass meine persönlichen Daten an MailChimp übertragen werden ( mehr Info )

ACHTUNG! Wir verschicken keinen Spam.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: