Bosch E-Bike Akku Kälteschutz – Schnellhilfe für Neulinge

Bosch E-Bike Akku Kälteschutz - Schnellhilfe für Neulinge

Fahren Sie ganzjährig mit dem E-Bike, stellt sich spätestens im Herbst die Frage: Wie viel Kälte verträgt ein Bosch E-Bike Akku und braucht er einen Kälteschutz? Nützliche Tipps, wie Sie auch im Winter gut ankommen und den Akku richtig pflegen, lesen Sie im folgenden Beitrag.

E-Bike Akkus sind so sensibel wie wir Menschen, wenn es um Kälte geht. Extreme Temperaturwechsel von einem Moment auf den anderen und Kaltstarts mit voller Kraft liegt den menschlichen und Akku eigenen Zellen überhaupt nicht. Im Winter heißt es daher: Warm anziehen und Eile mit Weile – der Akku wird es Ihnen mit mehr Reichweite danken.

Frostige Temperaturen ziehen den Bosch E-Bike Akku schneller leer

Fallen die Temperaturen, sinkt gleichermaßen die Leistungsfähigkeit des Akkus.

In der Zellchemie erhöht sich durch Kälte der elektrische Widerstand, wodurch sich die Reichweite gegenüber den Sommermonaten bis zu 25 % verringert.

Fast verlustfreie Energieabgabe ist nur in einem Temperaturbereich bis 25 °C gegeben.

Wenn Sie in den Wintertag aufbrechen, geben Sie nicht gleich Turbo-Vollgas. Viel schonender für die Akkugesundheit ist es, die ersten 15 Minuten langsamer zu fahren. Nach dem Erreichen der Betriebstemperatur können Sie unbesorgt mehr Power geben.

Tipp: Es ist bekannt, dass ein chemischer Prozess den Akku während des Betriebs erwärmt. Nutzen Sie diesen Effekt, um im Winter Reichweitenverluste zu verlangsamen. Dies gelingt ganz einfach, indem Sie beispielsweise mit einem Neoprencover als zusätzliche thermische Isolation die erzeugte Wärme am Akku festhalten.

Kälteschutz für den Bosch E-Bike Akku

Lithium-Ionen-Akkus sind kälteempfindlich. Bei Frost büßt der Akku auch während des Parkens im Freien Kapazität ein.

Daher sollten Sie den E-Bike Akku bei Kälte mitnehmen, ihn bei mindestens 10 °C in einem trockenen Raum lagern und erst unmittelbar vor dem Losfahren einsetzen.

Verwenden Sie einen Neoprenüberzug, um schleichenden Kapazitätsverlust am Akku zu verlangsamen.

Empfehlenswert ist eine variable Thermoschutzhülle für unterschiedlich dicke Rahmenrohre. Achten Sie darauf, dass das Akkuschloss sowie Ladestandsanzeigen weiterhin zugänglich bleiben.

Einige Cover sind möglicherweise zu dick, um sie zwischen Rahmen und Akku zu verwenden. Noch wichtiger ist ausreichende Länge, wenn Ihr E-Bike mit einem Bosch 625 Wh Akku ausgestattet ist.

Ein beliebtes Unterrohr Thermo-Cover für Bosch Powertube Akkus bis 49 cm Länge sehen Sie hier:

Bosch Powertube Akku Cover
ANSEHEN*

Einen Gepäckträgerakku-Schützer für Bosch Powerpack 300, 400 und 500 finden Sie hier:

Bosch PowerPack Akku Cover
ANSEHEN*

Wie kalt darf ein Fahrrad Akku gelagert werden?

Wenn Sie in der Winterzeit mit dem Fahren pausieren, kann das E-Bike vor Schnee und Regen geschützt auch draußen unter einem Carport überwintern.

Dann sollten Sie jedoch den E-Bike Akku bei Kälte unbedingt herausnehmen und in einem trockenen, frostfreien Raum lagern.

Kontrollieren Sie alle paar Wochen die restliche Kapazität. Halten Sie den Ladezustand zwischen 30 und 60 %, was zwei oder drei leuchtenden LEDs an der Anzeige entspricht, um Tiefentladung zu vermeiden.

Kann ich den E-Bike Akku bei Kälte laden?

Nach einer Fahrt im Winter sollten Sie den Akku nicht sofort an das Ladegerät anschließen. Lassen Sie der Batterie genügend Zeit, Raumtemperatur anzunehmen.

Ein plötzlicher Temperaturwechsel von eisigem Wetter in einen geheizten Raum kann zu Bildung von Kondenswasser führen, wodurch die Kurzschlussgefahr steigt.

Falls Sie eine längere Tour durch verschneite Landschaften planen, denken Sie daran, dass öffentliche Ladestationen im Freien bei Kälte und Feuchtigkeit durch Schneefall sich als nur bedingt nutzbar erweisen.

Laden unter 10 °C ist nicht effektiv. Suchen Sie Ladestationen auf, wo das Bike witterungsgeschützt in einem Innenbereich stehen kann.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.