Bosch E-Bike Fehlercode 504 beheben – Schnellhilfe für Neulinge

Bosch E-Bike Fehlercode 504 beheben - Schnellhilfe für Neulinge

2020 setzt Bosch gleich zwei Meilensteine technischen Fortschritts: Der Performance Line CX Gen 4 kommt auf den Markt und passend dazu erscheint die Anti-Tuning-Software mit dem Fehlercode 504. Interessanterweise tritt die Meldung auch an E-Bikes auf, deren Besitzer keine Manipulation vorgenommen haben. Wie kann das sein und wie beheben Sie den Bosch E-Bike Fehlercode 504?

Was bedeutet Bosch E-Bike Fehlercode 504 und wie können Sie ihn beheben?

Wenn die Sensoren während der Fahrt Tuning erkennen, zeigt das Bosch Display Fehler 504 an. Danach passiert Folgendes:

  • Die Motorunterstützung wird von der getunten Geschwindigkeit auf 17 km/h gedrosselt. Damit ist flottes Fahren kaum noch möglich.
  • Der Fahrer bekommt sein E-Bike nach 90 Minuten Fahrt im ‘Notmodus’ wieder mit gewohnter Unterstützung und voll funktionsfähig zurück.
  • Die Anti-Tuning-Software ist immer noch aktiv. Kontinuierlich misst sie die Daten der Trittfrequenz und Geschwindigkeits-Sensoren.
  • Insgesamt setzt die Software drei Mal ein. Beim dritten Überschreiten der Geschwindigkeit setzt sich das System nicht von selbst zurück, sondern bleibt dauerhaft im Notlauf.
  • Allein ein Bosch-Händler kann mit dem Diagnosetool den Fehler löschen. Die Kosten von rund 75 Euro gehen zulasten des Kunden.

Aus der Diagnose ist auch ersichtlich, ob derjenıge das Tuning Kit vor dem Werkstatt Termin entfernt hat und wie häufig das Tuning benutzt wurde.

Ab Modelljahr 2020 integriert Bosch die Software in E-Bike Mittelmotoren aller Baureihen. Bei Nabenmotoren ist Tuning so gut wie gar nicht möglich.

Lesenswert:

Wie funktioniert Tuning am E-Bike?

Das Tuning-Tool manipuliert die Signale des Geschwindigkeitssensors, sodass der nur die halbe Geschwindigkeit angezeigt.

Das heißt:

  • 25 km/h registriert das System, obwohl die gefahrene Geschwindigkeit tatsächlich 50 km/h schnell ist.
  • Wenn das Diagnosetool das Übersetzungsverhältnis 3,6 abliest, bedeutet das ein 10-er Ritzel hinten und ein 36-er Kettenblatt.
  • Bei aktivem Tuning verdoppelt sich die Übersetzung auf 7,2, was ein unplausibler Wert ist.

Die Software speichert ungewöhnliche Werte und riegelt nach einer Anzahl von Wiederholungen den Motor nicht sofort, sondern erst nach einer bestimmten Laufzeit ab.

Feuerfeste Tasche für E-Bike Akku
ANSEHEN*

Bosch E-Bike Fehler 504 ohne Tuning

Vorwiegend Besitzer nagelneuer Bosch E-Bikes erleben eine böse Überraschung beim Hinauffahren am Berg:

Die Software registriert Manipulation und der Tacho zeigt wilde Drehzahlsprünge an, obwohl nichts verändert wurde.

Der Fahrer ist gezwungen, 90 Minuten im Notmodus zu strampeln.

Ursachen:

  • Der Magnet auf der Bremsscheibe läuft nicht über der Markierung am Sensor vorbei, sondern versetzt zwischen der Befestigungsschraube des Sensors und der Markierung.
  • Das Gleiche gilt für Sensoren mit falsch positionierten Speichenmagneten.
  • Eine weitere Ursache ist die alte Firm-Ware 1.0.2.0, die bekannt ist für das irrtümliche Erkennen einer Manipulation. Die nachfolgende Firm-Ware 1.0.3.0 hat dieses Problem in den Griff bekommen.

Lösungen:

Fazit

Da der Fehler innerhalb der Gewährleistung auftritt, steht der Händler in der Pflicht, den Mangel zu beseitigen. Es ist davon auszugehen, dass dieser bereits bei Auslieferung bestanden hat, da das System Fehler 504 immer um die ersten 200 km Laufzeit anzeigt.

Lesenswert: Bosch E-Bike Fehlercode 418 beheben

3 Gedanken zu „Bosch E-Bike Fehlercode 504 beheben – Schnellhilfe für Neulinge“

  1. Hallo und guten Tag,
    Ich besitze seit einiger Zeit ein Falt e-Bike aus dem Hause Wanderer, baugleich mit dem Herkules Faltrad. Anders als beim Herkules Rad besitzt mein Wanderer eine 7-Gang Nabenschaltung und einen Zahnriemen. Das Übersetzungsverhältnis ist so kurz dass ich die 25km/h nicht erreichen konnte. Habe mir ein größeres Kettenrad vorn und ein kleineres Ritzel hinten eingebaut. Dem entsprechend habe ich auch einen anderen Zahnriemen kaufen müssen. Nicht ganz billig das ganze!!! Jetzt bekomme ich den Fehler „504“.
    Kann man der Software sagen dass das so in Ordnung ist oder muss ich alles zurückbauen und mich zu Tode trampeln ?
    Gruß
    Andreas

    Antworten
    • Hallo, wenn die Übersetzung vom Fahrradhersteller unterstützt bzw. erlaubt ist, kann diese denn Boschmotor neu parametrisieren. Händler müssen dementsprechend über den Hersteller ein Fernzugriff ermöglichen.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.