Bosch E-Bike Fehlercode 503 beheben – Schnellhilfe für Neulinge

Bosch E-Bike Fehlercode 503 beheben - Schnellhilfe für Neulinge

Mit etwas Glück passiert er beim Losfahren, Stress erzeugt er fernab von zu Hause: Fehlercode 503 trifft wohl jeden Besitzer eines Bosch E-Bikes irgendwann. Auch wenn Sie bisher verschont geblieben sind, kann es nie schaden, sich auf den Tag X vorzubereiten. Lesen Sie mit, wie Sie den Bosch E-Bike Fehlercode 503 beheben können!

Bosch Fehler 503 kann meist auf den Speichenmagneten oder eine Verschmutzung zurückgeführt werden. Wenn der Speichenmagnet nur verdreht ist, können Sie einen Moment später weiterfahren. Lässt sich der Fehler 503 nicht beheben, klärt die Diagnose in der Werkstatt andere Ursachen.

Was bedeutet Bosch Fehlercode 503 beim E-Bike und wie können Sie ihn beheben?

Ganz gleich, ob Sie ein E-Bike der Marke Cube, Flyer, Diamant oder Focus fahren: Mehr als 70 Hersteller verbauen Bosch Antriebssysteme in MTB-, Trekking-, Cargo- oder Citybikes und bei allen kann der Fehler 503 vorkommen.

Wenn die Motorunterstützung stark eingeschränkt ist oder ganz ausfällt und das Display Fehlercode 503 anzeigt, hat das System eine Unregelmäßigkeit am Drehzahlsensor entdeckt. Es stecken verschiedene Auslöser hinter dem Fehlercode 503, die Sie bestenfalls selbst beheben können.

1. Einen Neustart probieren

Bei einem Fehler in der Software fährt das System herunter, wie Sie es vom Laptop her kennen. Der Sicherungsmechanismus soll die Komponenten vor Schäden bewahren. Schalten Sie das E-Bike komplett aus und warten mindestens eine halbe Minute. Beim Neustart initialisiert sich die Software und beseitigt den Fehler.

Lesenswert:

2. Staub auf dem Tretsensor

Wenn Sie häufig auf unbefestigten Wegen fahren, bildet sich speziell bei feuchtem Untergrund eine Schmutzschicht auf dem Sensor, die Impulse des Magneten abblockt. Infolge fällt das gesamte System aus. Einmal Abwischen bringt Sie wieder in Fahrt.

3. Der Speichenmagnet ist verstellt

Falls eine Plastikklammer zur Fixierung fehlt, entwickelt der Speichenmagnet Eigenleben beim Überfahren holpriger Strecken. Er dreht sich weg und der Sensor bleibt ohne Signal. Stellen Sie den Magneten so ein, dass er genau über der Markierung am Mitnehmer verläuft. Ein Tachomagnet auf der Bremsscheibe bleibt in seiner Position.

Bosch Speichenmagnet
ANSEHEN*

4. Sämtliche Stecker prüfen

Kontrollieren Sie, ob die Kabelverbindungen ohne Knicke verlaufen und ob die Stecker fest sitzen. Ziehen Sie jeden Stecker heraus und wischen ihn ab, um Feuchtigkeit auszuschließen.

5. Fehler 503 nach dem Reifenwechsel

Möglicherweise sind Sie beim letzten Reifenwechsel unbemerkt am Sensorkabel hängengeblieben und haben den Sensor beim Herausziehen verdreht?

Abhilfe: Lassen Sie zuerst die Hälfte der Luft aus dem Reifen und bauen ihn dann erst aus.

Bosch Fehler 503 lässt sich nicht beheben?

Machen Sie einen Termin mit der Werkstatt aus. Mit dem Bosch Diagnose-Tool liest der Mechaniker das System detailliert aus. Im Diagnosebericht hat der Fehlercode sechs Stellen:

  • 503 001: Falsch platzierter oder verlorener Speichenmagnet, Sensor- oder Defekt
  • 503 002: Das ist ein 1:1 Übersetzungsfehler

1:1 Übersetzung löst Fehler 503 aus

Der Fehler tritt bei Classic Line und Performance Line auf, wenn Sie Kettenblätter und Ritzel mit der gleichen Anzahl Zähne montiert haben.

Die Anzahl können Sie durch die Multiplikation der Kettenblattzähne mit 2,5 ermitteln.

  • Kettenblatt 16 x 2,5 = 40 Zähne vorne
  • ein Ritzel hinten mit 36, 37, 42 Zähnen ist in Ordnung
  • ein Ritzel mit 40 Zähnen ergibt 1:1 = Fehler 503

Enviolo stufenlose Schaltung erzeugt Fehlercode 503

Die Lösung: Versuchen Sie zunächst durch leichte Änderungen der Magnetposition den Fehler zu beenden.

Ansonsten hilft die Änderung der Übersetzung auf 0.4 oder 0.35 durch Bosch.

Der Händler mit seinem Diagnose-Tool ist zu Änderungen an der Motor-Software nicht autorisiert. Entweder kommt ein Bosch-Mitarbeiter zum Händler oder der Motor wird eingeschickt.

Speedchip aktiviert Manipulationssoftware

Wer ein Tuning-Kit einbaut, um das 25 km/h Limit zu erhöhen, hat bei Bosch-Bikes schlechte Karten.

Seit dem Update 2020 ist in jedem Motor eine Software installiert, die ein unplausibles Verhältnis zwischen Trittfrequenz und Geschwindigkeit feststellt.

Erst nach rund 200 km Fahrstrecke blockiert die Motorunterstützung.

Nach dem Ausbau kann der Fahrradhändler Bosch den eBike Fehlercode 503 löschen. Im Diagnosebericht ist vermerkt, wie oft der Speedchip im Einsatz war, auch wenn der Besitzer diesen vor der Inspektion ausgebaut hat.

Bei zu häufigem Einsatz muss der Antrieb von Bosch kostenpflichtig freigeschaltet werden.

Lesenswert:

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.