Alle Bosch E-Bike Fehlercodes 2022 – Ursachen und Lösungen

Alle Bosch E-Bike Fehlercodes - Ursachen und Lösungen

Das Beheben von Fehlercodes auf Ihrem Bosch E-Bike System kann einfach sein. Oft reicht es bereits aus, das System neu zu starten. In einigen Fällen müssen Sie das E-Bike jedoch möglicherweise zu Ihrem Bosch-Händler bringen.

Die Komponenten des Bosch E-Bike Systems werden kontinuierlich und automatisch überwacht. Das bedeutet, wenn ein Fehler erkannt wird, wird dieser automatisch auf der Textanzeige als Fehlercode ausgespielt. Die Tabelle gibt Auskunft darüber, was der Fehlercode bedeutet und wie der FEhler behoben werden kann.

Tipp: Einige Bosch-Fehlercodes sind einfach zu beheben und die Korrektur kann von Ihnen selbst erfolgen. Fehler mit dem Hinweis „Kontaktieren Sie Ihren Bosch E-Bike Händler“ sollten jedoch nicht auf eigen Faust durchgeführt werden.

Bosch E-Bike Fehlercodes für Purion, Kiox, Nyon und weitere

Bosch FehlercodeUrsacheLösung
410Eine oder mehrere Tasten des Bordcom- puters sind blockiert.Prüfen Sie, ob Tasten verklemmt sind, z.B. durch eingedrungenen Schmutz. Reinigen Sie die Tasten gegebenenfalls.
414Verbindungsproblem der BedieneinheitAnschlüsse und Verbindungen überprüfen lassen
418Eine oder mehrere Tasten der Bedienein- heit sind blockiert.Prüfen Sie, ob Tasten verklemmt sind, z.B. durch eingedrungenen Schmutz. Reinigen Sie die Tasten gegebenenfalls.
419KonfigurationsfehlerStarten Sie das System neu. Falls das Problem weiterhin besteht, kontaktieren Sie Ihren Bosch eBike-Händler.
422Verbindungsproblem der AntriebseinheitAnschlüsse und Verbindungen überprüfen lassen
423Verbindungsproblem des eBike-AkkusAnschlüsse und Verbindungen überprüfen lassen
424Kommunikationsfehler der Komponenten untereinanderAnschlüsse und Verbindungen überprüfen lassen
426interner Zeitüberschreitungs-FehlerStarten Sie das System neu. Falls das Problem weiterhin besteht, kontaktieren Sie Ihren Bosch eBike-Händler. Es ist in diesem Feh- lerzustand nicht möglich, sich im Grundeinstellungsmenü den Rei- fenumfang anzeigen zu lassen oder anzupassen.
430interner Akku des Bordcomputers leer (nicht bei BUI350)Bordcomputer aufladen (in der Halterung oder über USB-An- schluss)
431Software-VersionsfehlerStarten Sie das System neu. Falls das Problem weiterhin besteht, kontaktieren Sie Ihren Bosch eBike-Händler.
440interner Fehler der AntriebseinheitStarten Sie das System neu. Falls das Problem weiterhin besteht, kontaktieren Sie Ihren Bosch eBike-Händler.
450interner Software-FehlerStarten Sie das System neu. Falls das Problem weiterhin besteht, kontaktieren Sie Ihren Bosch eBike-Händler.
460Fehler am USB-AnschlussEntfernen Sie das Kabel vom USB-Anschluss des Bordcomputers. Falls das Problem weiterhin besteht, kontaktieren Sie Ihren Bosch eBike-Händler.
490interner Fehler des BordcomputersBordcomputer überprüfen lassen
500interner Fehler der AntriebseinheitStarten Sie das System neu. Falls das Problem weiterhin besteht, kontaktieren Sie Ihren Bosch eBike-Händler.
502Fehler in der FahrradbeleuchtungÜberprüfen Sie das Licht und die dazugehörige Verkabelung. Star- ten Sie das System neu. Falls das Problem weiterhin besteht, kon- taktieren Sie Ihren Bosch eBike-Händler.
503Fehler des GeschwindigkeitssensorsStarten Sie das System neu. Falls das Problem weiterhin besteht, kontaktieren Sie Ihren Bosch eBike-Händler.
504Manipulation des Geschwindigkeitssignals erkannt.Position des Speichenmagneten prüfen und ggf. einstellen. Auf Manipulation (Tuning) prüfen. Die Unterstützung des Antriebs wird verringert.
510interner SensorfehlerStarten Sie das System neu. Falls das Problem weiterhin besteht, kontaktieren Sie Ihren Bosch eBike-Händler.
511interner Fehler der AntriebseinheitStarten Sie das System neu. Falls das Problem weiterhin besteht, kontaktieren Sie Ihren Bosch eBike-Händler.
530AkkufehlerSchalten Sie das eBike aus, entnehmen Sie den eBike-Akku und setzen Sie den eBike-Akku wieder ein. Starten Sie das System neu. Falls das Problem weiterhin besteht, kontaktieren Sie Ihren Bosch eBike-Händler.
531KonfigurationsfehlerStarten Sie das System neu. Falls das Problem weiterhin besteht, kontaktieren Sie Ihren Bosch eBike-Händler.
540TemperaturfehlerDas eBike befindet sich außerhalb des zulässigen Temperaturbe- reichs. Schalten Sie das eBike-System aus, um die Antriebseinheit entweder auf den zulässigen Temperaturbereich abkühlen oder aufwärmen zu lassen. Starten Sie das System neu. Falls das Pro- blem weiterhin besteht, kontaktieren Sie Ihren Bosch eBike-Händ- ler.
550Ein unzulässiger Verbraucher wurde er- kannt.Entfernen Sie den Verbraucher. Starten Sie das System neu. Falls das Problem weiterhin besteht, kontaktieren Sie Ihren Bosch eBike-Händler.
580Software-VersionsfehlerStarten Sie das System neu. Falls das Problem weiterhin besteht, kontaktieren Sie Ihren Bosch eBike-Händler.
591AuthentifizierungsfehlerSchalten Sie das eBike-System aus. Entfernen Sie den Akku und setzen ihn wieder ein. Starten Sie das System neu. Falls das Pro- blem weiterhin besteht, kontaktieren Sie Ihren Bosch eBike-Händ- ler.
592inkompatible KomponenteKompatibles Display einsetzen. Falls das Problem weiterhin be- steht, kontaktieren Sie Ihren Bosch eBike-Händler.
593KonfigurationsfehlerStarten Sie das System neu. Falls das Problem weiterhin besteht, kontaktieren Sie Ihren Bosch eBike-Händler.
595, 596KommunikationsfehlerÜberprüfen Sie die Verkabelung zum Getriebe und starten Sie das System neu. Falls das Problem weiterhin besteht, kontaktieren Sie Ihren Bosch eBike-Händler.
602interner AkkufehlerStarten Sie das System neu. Falls das Problem weiterhin besteht, kontaktieren Sie Ihren Bosch eBike-Händler.
603interner AkkufehlerStarten Sie das System neu. Falls das Problem weiterhin besteht, kontaktieren Sie Ihren Bosch eBike-Händler.
605Akku-TemperaturfehlerDer Akku befindet sich außerhalb des zulässigen Temperaturbe- reichs. Schalten Sie das eBike-System aus, um den Akku entweder auf den zulässigen Temperaturbereich abkühlen oder aufwärmen zu lassen. Starten Sie das System neu. Falls das Problem weiterhin besteht, kontaktieren Sie Ihren Bosch eBike-Händler.
606externer AkkufehlerÜberprüfen Sie die Verkabelung. Starten Sie das System neu. Falls das Problem weiterhin besteht, kontaktieren Sie Ihren Bosch eBike-Händler.
610Akku-SpannungsfehlerStarten Sie das System neu. Falls das Problem weiterhin besteht, kontaktieren Sie Ihren Bosch eBike-Händler.
620Fehler LadegerätErsetzen Sie das Ladegerät. Kontaktieren Sie Ihren Bosch eBike- Händler.
640interner AkkufehlerStarten Sie das System neu. Falls das Problem weiterhin besteht, kontaktieren Sie Ihren Bosch eBike-Händler.
655Akku-MehrfachfehlerSchalten Sie das eBike-System aus. Entfernen Sie den Akku und setzen ihn wieder ein. Starten Sie das System neu. Falls das Pro- blem weiterhin besteht, kontaktieren Sie Ihren Bosch eBike-Händ- ler.
656Software-VersionsfehlerKontaktieren Sie Ihren Bosch eBike-Händler, damit er ein Software-Update durchführt.
7xxFehler bei DrittkomponentenBeachten Sie die Angaben in der Betriebsanleitung des jeweiligen Komponentenherstellers.
800interner ABS-FehlerKontaktieren Sie Ihren Bosch eBike-Händler.
810unplausible Signale am Radgeschwindig- keits-SensorKontaktieren Sie Ihren Bosch eBike-Händler.
820Fehler an Leitung zum vorderen Radge- schwindigkeits-SensorKontaktieren Sie Ihren Bosch eBike-Händler.
821 ... 826unplausible Signale am vorderen Radge- schwindigkeits-Sensor
Sensorscheibe möglicherweise nicht vor- handen, defekt oder falsch montiert; deut- lich unterschiedliche Reifendurchmesser Vorderrad und Hinterrad; extreme Fahrsi- tuation, z.B. Fahren auf dem Hinterrad
Starten Sie das System neu und führen Sie mindestens 2 Minuten lang eine Probefahrt durch. Die ABS-Kontrollleuchte muss erlö- schen. Falls das Problem weiterhin besteht, kontaktieren Sie Ihren Bosch eBike-Händler.
830Fehler an Leitung zum hinteren Radge- schwindigkeits-SensorKontaktieren Sie Ihren Bosch eBike-Händler.
831
833 ... 835
unplausible Signale am hinteren Radge- schwindigkeits-Sensor
Sensorscheibe möglicherweise nicht vor- handen, defekt oder falsch montiert; deut- lich unterschiedliche Reifendurchmesser Vorderrad und Hinterrad; extreme Fahrsi- tuation, z.B. Fahren auf dem Hinterrad
Starten Sie das System neu und führen Sie mindestens 2 Minuten lang eine Probefahrt durch. Die ABS-Kontrollleuchte muss erlö- schen. Falls das Problem weiterhin besteht, kontaktieren Sie Ihren Bosch eBike-Händler.
840interner ABS-FehlerKontaktieren Sie Ihren Bosch eBike-Händler.
850interner ABS-FehlerKontaktieren Sie Ihren Bosch eBike-Händler.
860, 861Fehler der SpannungsversorgungStarten Sie das System neu. Falls das Problem weiterhin besteht, kontaktieren Sie Ihren Bosch eBike-Händler.
870, 871
880
883 ... 885
KommunikationsfehlerStarten Sie das System neu. Falls das Problem weiterhin besteht, kontaktieren Sie Ihren Bosch eBike-Händler.
889interner ABS-FehlerKontaktieren Sie Ihren Bosch eBike-Händler.
890ABS-Kontrollleuchte ist defekt oder fehlt; ABS ist möglicherweise ohne Funktion.Kontaktieren Sie Ihren Bosch eBike-Händler.
keine Anzeigeinterner Fehler des BordcomputersStarten Sie Ihr eBike-System durch Aus- und Wiedereinschalten neu.

Übrigens: Einige Fehler schalten die Antriebseinheit ab. In diesem Fall können Sie jederzeit ohne Motorunterstützung weiterfahren.

Bosch PowerPack 500, Ersatzakku
ANSEHEN*

Bosch E-Bike Akku LED Blinkcode / Anzeige blinkt

Bosch Akku LED BlinkcodeUrsacheLösung
2 LEDs am Akku blinken.Akku defektAn autorisierten Fahrradhändler wenden.
2 LEDs am Akku blinken.Akku zu warm oder zu kaltAkku vom Ladegerät trennen, bis der Ladetemperaturbereich erreicht ist. Schließen Sie den Akku erst wieder an das Ladegerät an, wenn er die zulässige Ladetemperatur erreicht hat.
Erste LED am Akku leuchtet
bei angeschlossenem
Travel Charger dauerhaft.
Der E-Bike-Akku hat einen sehr geringen Ladezustand erreicht.Laden Sie den E-Bike-Akku mit Ihrem Standard-Ladegerät auf 40 % auf (zweite LED leuchtet). Danach können Sie den E-Bike-Akku weiter mit dem Travel Charger laden.
Von links blinken bis zu 5 LEDs (Anzahl abhängig vom Ladezustand des E-Bike-Akkus).Die Leistung der Stromquelle ist zu gering.Ladevorgang ist nicht möglich.
Keine LED blinkt (abhängig vom Ladezustand des E-Bike-Akkus leuchten eine oder mehrere LEDs).Die Eingangsspannung ist zu gering.Die Fahrzeugbatterie aufladen (z.B. durch Betrieb des Fahrzeugs).
Kein Ladevorgang möglich (keine Anzeige am Akku)Die Fahrzeugbatterie ist nicht ausreichend geladen.Die Fahrzeugbatterie aufladen (z.B. durch Betrieb des Fahrzeugs).
Der Ladevorgang bricht ab. (Fahrzeugbatterie wurde zu weit entladen, Lader schaltet ab.)Die Fahrzeugbatterie aufladen (z.B. durch Betrieb des Fahrzeugs).
Stecker nicht richtig eingesteckt.Alle Steckverbindungen überprüfen.
Kontakte am Akku verschmutztKontakte am Akku vorsichtig reinigen.
Steckdose, Kabel oder Ladegerät defektBordspannung überprüfen, Ladegerät vom Fahrradhändler überprüfen lassen.
Akku defektAn autorisierten Fahrradhändler wenden.

Lesenswert:

Quellen

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.