Einen Brooks Sattel spannen – Und die 3 häufigsten Fehler

brooks sattel spannen

Benötigen Sie eine Anleitung, Ihren Brooks Sattel zu spannen? Das Naturprodukt Leder passt sich mit der Zeit seinem Benutzer an. Dieser maßgefertigte Sitzkomfort beim Rad fahren verhalf dem Brooks Sattel zu weltweitem Erfolg.

Richtig spannen erhält die optimale Form, doch Fehler dabei ruinieren das gute Stück unwiderruflich: Sollte man besser auf das Spannen verzichten?


Brooks Sattel richtig spannen

Brooks B 17 Ledersattel

Auf Amazon


Wann sollte der Brooks Sattel gespannt werden?

Der Zeitpunkt zum ersten Spannen ist dann gekommen:

  • wenn der Sattel zu drücken beginnt,
  • das Gesäß einschläft
  • oder plötzlich an Stellen scheuert, wo es vorher nicht der Fall war.

Dies ist abhängig vom Fahrstil und dem Gewicht des Fahrers, zum Teil auch von der Lederqualität dieses Sattels, denn natürliche Werkstoffe fallen nie ganz identisch aus.

Achtung

Wenn die Decke sich mit der Hand bis auf die Streben drücken lässt, sollte nur minimal nachgespannt werden.

Wie oft sollte der Brooks Sattel nachgespannt werden?

Da im ersten Nutzungsjahr der Sattel eingefahren wird, sind bei Fahrleistungen über 1000 km drei bis vier Kontrollen die Regel.

Brooks empfiehlt danach etwa alle sechs Monate die Spannung der Satteldecke zu überprüfen und so selten wie nötig nachzuspannen.

In welche Richtung drehen, um den Brooks Sattel zu spannen?

Falls der neue Sattel ungespannt geliefert wird, sollten Sie nur so weit drehen, bis die Decke gerade, aber noch nicht gespannt ist.

Die Drehrichtung ist wie bei allen Gewinden:

  • Spannen: rechtsherum drehen
  • Entspannen: linksherum drehen

Brooks empfiehlt eine Vierteldrehung und nur bei langzeitig überschrittenem Wartungsturnus eine halbe Umdrehung.

Beim Aufsitzen sollte die Decke immer noch nachgeben, ansonsten setzen Sie eine Spirale in Gange, die mit dem Tod des Ledersattels endet.

Die Folgen von zu häufigem Spannen

Das Spannen strafft die Decke des Ledersattels in Längsrichtung. Infolge reißen überdehnte Lederfasern, wenn Sie sich auf den Sattel setzen.

Wenn Sie den leichten Durchhang beseitigen, erzeugen Sie ein hartes, unbequemes Sitzgefühl mit schlechter Druckverteilung. Die so herbeigeführte Längszugkraft dehnt das Material natürlich schnell, wobei das Fahrergewicht den Durchhang wiederherstellt.

Da manchen Radlern ein harter Sattel besser gefällt, schließt sich damit der Teufelskreis:

Spannen – dehnen – spannen- dehnen, so lange, bis das Gewinde zu Ende ist.

Dann lässt sich nichts mehr nachspannen.

Doch vielleicht kommt es gar nicht dazu.

1. Wieso bricht die Spannschraube am Brooks Sattel?

Wer sich etwas mit Technik und Maschinenbau auskennt, den verweisen wir auf die “schwellende Belastung”.

Das Biegemoment (auf den Gewindebolzen) wird durch Einwirkung einer Querkraft (der Fahrer) senkrecht zur Schwerachse hervorgerufen.

Im Klartext: Wer ein Gewinde ständigem seitlichen Druck aussetzt, bricht es durch.

Dieses Problem haben allerdings nur Radfahrer, die ihren Sattel spannen. Bleibt alles in der Ausgangsposition, ist die Schraube “kürzer” und der Biegehebel reicht nicht aus, das Gewinde zu brechen.

Tipp

Besorgen Sie sich eine Brooks-Sattelschraube und nehmen sie als Ersatzteil mit, da diese unter Umständen schwer erhältlich sind.

2. Der Ledersattel verzieht sich

Brooks ledersattel verzieht sich

Eine Lederschnur durch 2 seitliche Bohrungen ziehen.

Das Überspannen erzeugt nicht nur miserablen Sitzkomfort. Die nun mehrere Zentimeter zu lange Satteldecke zieht sich die Nase schief und die Seiten heben unter dem Fahrergewicht ihre Flügel an.

Manche Spezialisten bändigen aufgebogene Seitenflügel durch zwei Bohrungen, durch die ein Lederband zwecks Verengung gezogen wird. Einen Brooks Sattel zu schnüren blockiert die Flexibilität der Satteldecke und die Optik wird gewöhnungsbedürftig.

Diese Maßnahme entstand aus dem Grunde, da auseinander strebende Seitenteile sehr unangenehm an den Innenseiten der Oberschenkel reiben.

Gibt es Abhilfe?

Eine Möglichkeit wäre es, den Sattel gegen ein schmaleres Modell auszutauschen. Wenn das Budget nicht konform geht, aber ein rasiermesserscharfes Victorinox-Taschenmesser im Haushalt vorhanden ist, können Sie die störenden Ränder moderat beschneiden und die Kanten mit einem Klotz und feinem Schleifpapier abschrägen.

3. Ungleichmäßiges Fetten

Eine andere Ursache dafür ist ungleichmäßiges Fetten. Deshalb widmen wir der Brooks Sattelpflege einen eigenen Beitrag.

Brooks Pflegeset inkl. Spannschlüssel

Brooks Pflegeset inkl. Spannschlüssel

Auf Amazon

Was Sie NIE tun sollten

Einem gepflegten Ledersattel macht ein Regenschauer nichts aus, doch die Einfahrzeit von 500 – 1000 km zu verkürzen, indem Sie den nassen Ledersattel spannen, ist der schnellste Weg zur Unbrauchbarkeit.

Auf Youtube sind einige deutschsprachige Videos über den Brooks Ledersattel zu sehen, unter anderem wird auch das Spannen gezeigt.

Fazit Brooks Sattel spannen

Ein Brooks Kernledersattel kann Sie jahrzehntelang wunderbar bequem tragen, wenn Sie das Nachspannen auf das Nötigste beschränken oder im Idealfall gar nichts ändern.


Brooks Sattel spannen

Brooks B 17 Ledersattel

Auf Amazon


Ein neuer Sattel braucht seine Einfahrzeit, doch danach sind Sie und der Sitz das Dream-Team auf dem Rad.

Lesenswert: 10 Fahrradsättel im Vergleich – bequem unterwegs!

DAS BESTE SURVIVAL TOOL IST DEIN KOPF.

Der Survival Messer Guide Newsletter.

Ich stimme zu, dass meine persönlichen Daten an MailChimp übertragen werden ( mehr Info )

ACHTUNG! Wir verschicken keinen Spam.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply:

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere