Ein E-Bike unter 500 Euro (2019) – Günstig, aber auch gut?

e-bike unter 500 euro test

Was kann man von einem E-Bike unter 500 Euro erwarten? Einfach alles! Angefangen bei qualitativer Verarbeitung, der Ausstattung bis hin zum Komfort bieten schon einige Hersteller schicke E-Bikes in der Einsteigerklasse.

Eins davon gefällt uns besonders, denn es hat noch einen weiteren praktischen Vorteil:

Der Rahmen ist faltbar.

Nilox E-Bike X1 New, Elektrisches Fahrrad Faltend

  • Höchstgeschwindigkeit 25 km/h
  • Gewicht ohne Batterie: 17 kg
  • Ladezeit: 2 – 3 Std.
  • Motor: 250 W
  • Autonomie: 25 km
  • Gewicht: 20 kg
  • Preis: ANSEHEN

Die italienische Marke Nilox, bekannt für Hoverboards, Skateboards und andere coole Fun Sport Geräte, gab 2017 ihr Debüt im E-Bike Bereich ab:

Auf der IFA präsentierte der Hersteller das X1 E-Bike und zwei Schwestermodelle der DOC-Serie.

Das weiße Nilox X1 ist ein faltbares E-Bike für kürzere Strecken in der City. Es ist mit einer Single Speed Tretunterstützung ausgestattet, die bis zu einem Tempo bis 25 km das Pedalieren mit einem 250 W starken Motor unterstützt.

Das Rad allein wiegt 17 Kilo, mit Akku rund 20 kg.

Die Reichweite mit elektrischer Unterstützung beträgt maximal 25 km, doch das Nilox X1 kann auch allein mit Muskelkraft gefahren werden. Der 4,4 Ah Schnellwechsel-Akku ist nach 3 Stunden Ladezeit wieder einsatzbereit.

Da der zusammengeklappte Rahmen nur 85 cm breit, 45 cm tief und 70 cm hoch ist, können Pendler das E-Bike prima mit in öffentlichen Verkehrsmitteln transportieren.

Für die Fahrt zum Supermarkt ist ein bequemer Gelsattel sowie ein robuster Gepäckträger vorhanden, womit das Nilox X1 inklusive Fahrer und Eigengewicht maximal 100 kg Gewicht transportieren kann.

Die Wartung ist einfach aufgrund der V-Brakes Felgenbremsen und Schutzbleche halten Spritzwasser in Grenzen.

Ausflüge machen noch mehr Spaß mit Unterhaltung: Hören Sie die Bundesliga Ergebnisse oder streamen Ihre Lieblingsmusik, denn das X1 besitzt einen USB-Anschluss.

Pro

+ Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
+ Leises Motorgeräusch
+ Stabile Verarbeitung

Contra

– Ladekabel war teilweise früh defekt
– Asiatisch kleine Handgriffe
– V-Brakes Bremsbelägeverschleißen schnell

Dieses Fahrrad auf Amazon kaufen

Ein E-Bike kaufen unter 500 Euro

Mit steigender Nachfrage und technischer Weiterentwicklung fallen die Preise für E-Bikes.

No-name Fahrräder drängen auf den Markt, um jedermann den Wunsch nach einem motorisierten Fahrrad in greifbare Nähe zu rücken.

Doch Vorsicht, durch Einsparungen an der Verarbeitung und den verwendeten Komponenten haben Sie möglicherweise nicht lange Freude an Ihrem Schnäppchen.

Zu Beginn unserer kleinen E-Bike Beratung raten wir Einsteigern zu einem Blick in einen E-Bike unter 500 Euro Test, um sich zuerst mit den Marken und Herstellern vertraut zu machen. Auf dieser Basis können Sie gezielt im Internet auf die Suche gehen.

Das Nilox X1 Klapprad ist ein gutes City Bike, doch mit Glück stoßen Sie auf andere “große” Fahrrad-Typen in der E-Bike 500 Euro Preisklasse.

Nutzen Sie Aktionen und Schlussverkäufe, um ein E-Bike aus einer höheren Preisklasse günstig zu erstehen. Bekannte deutsche E-Bike Hersteller sind beispielsweise:

  • NCM ist eine Fahrradmarke aus Hannover, die sich auf E-Bikes spezialisiert hat
  • Cube wurde 1993 in Bayern gegründet. Der Hersteller vertreibt seine E-Bikes weltweit
  • B’Twin heißt die Eigenmarke des Sportlabels Decathlon.
  • Rose aus Bocholt fertigt seit 1907 Custom-made Bikes und verkauft ohne Zwischenhändler

Die günstige Alternative: Ein E-Bike gebraucht kaufen

Inzwischen sind seit über 10 Jahren motorisierte Fahrräder auf dem Markt. Entsprechend groß ist die Auswahl bei den gebrauchten elektrischen Fahrrädern. Um die Anzahl der Ergebnisse einzugrenzen, sollten Sie Ihre Suchanfrage mit Bedingungen konkretisieren.

  • Fügen Sie der gewünschten E-Bike Kategorie beispielsweise das Preislimit hinzu “Trekking E-Bike unter 1500 Euro”, den Typ, wie z. B. E-Bike Faltrad oder benennen Sie Ausstattung, die Ihnen wichtig ist: “mit Bosch Motor” oder “Shimano 24-Gang Schaltung”.
  • Im zweiten Schritt fällt die Entscheidung zwischen Privat-Verkauf oder gewerblichen Anbietern.
    In den Kleinanzeigen finden Sie Angebote in Ihrer Nähe. Falls Sie E-Bike Einsteiger sind, sollten Sie bei der Besichtigung unbedingt einen Fachmann hinzuziehen, der den Zustand des Fahrzeugs prüft.

Falls alles in Ordnung ist und ein fairer Preis ausgehandelt ist, gibt Ihnen ein Kaufvertrag zusätzliche Sicherheit:

Verkäufe von Privat unterliegen keiner Garantie oder Gewährleistung.

Sehr günstige E-Bikes werden auf Versteigerungen angeboten. Hiermit meinen wir nicht unbedingt die bekannten Börsen wie ebay & Co, sondern Aktionen vom Zoll oder anderen Behörden. Die Termine in Ihrer Stadt können Sie über google erfahren.

Bike-Portale, die sich auf gebrauchte Fahrzeuge spezialisiert haben, sind eine weitere spannende Adresse: Die hier angebotenen E-Bikes werden vor dem Einstellen vom Werkstatt-Team auf Vordermann gebracht und teils sogar mit zwei Jahren Garantie angeboten.

Bikesale

Eine der größten Plattformen ihrer Art ist bikesale.de. Hier können private Verkäufer ihre E-Bikes zum Verkauf einstellen, doch auch von Bikesale selbst angekaufte und instandgesetzte E-Bikes sind mit Gewährleistung zu haben.

Rebike1

Jedes Rad, dass über die Plattform verkauft werden soll, unterzieht Rebike1 einer Prüfung und bewertet es. So erzielen Verkäufer den marktüblichen Preis und der Käufer genießt die gesetzliche Gewährleistungsfrist.

Greenstorm

Dieser Anbieter kauft Vorjahresmodelle im großen Stil auf und vermietet sie eine Saison lang an Hotels. Danach überholt Greenstorm die E-Bikes und stellt sie zum Verkauf ein. So erhalten Kunden hier durchweg relativ neue Modelle mit aktueller Ausstattung.

Worauf achten beim E-Bike Kauf unter 500 Euro?

Bei der Motorisierung stehen Frontmotor, Mittelmotor und Heckmotor zur Auswahl. Die beliebteste Variante ist der Mittelmotor mit 36 V Leistung, sportliche Fahrer bevorzugen meist den stärkeren 48 V Heckmotor.

Die Akkuleistung sollte um die 500 Wh betragen.

Ein Ladezyklus reicht je nach Zuladung, Strecke und Wetterverhältnissen rund 50 km weit.

Die Schaltung für Mountainbike und Trekkingbike mit mindestens 7 Gängen ist empfehlenswert, doch auch City-Radler freuen sich über leichtes Anfahren. Falls der Akku leer ist, schont eine Gangwahl die Wadenmuskeln beim Pedalieren ohne Motorkraft.

Höheres Gewicht kennzeichnet viele günstige E-Bikes. Falls Sie mit dem Fahrrad Treppen passieren müssen, wird es mit mehr als 20 kg zum Kraftakt.

Fazit

E-Bikes unter 500 Euro, wie das oben beschriebene Nilox X1 sind neu und gebraucht erhältlich. Beide Varianten eignen sich gut für Pendler und Freizeitradler.


Nilox E-Bike X1

KAUFEN


Natürlich ist am nagelneuen E-Bike dieser Preisklasse nur die Basis-Ausstattung vorhanden, am überprüften gebrauchten E-Bike ist wahrscheinlich früher ein neuer Akku fällig. Doch im Ganzen gesehen rechnen sich beide Varianten durchaus.

DAS BESTE SURVIVAL TOOL IST DEIN KOPF.

Der Survival Messer Guide Newsletter.

Ich stimme zu, dass meine persönlichen Daten an MailChimp übertragen werden ( mehr Info )

ACHTUNG! Wir verschicken keinen Spam.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: