Fischer E-Bike Fehlercode Tabelle – Schnellhilfe für Neulinge

Fischer E-Bike Fehlercode Tabelle

Mit einem Fischer E-Bike Fehlercode auf dem Display beginnt das große Rätselraten. Was bedeuten die Zahlen, wo beginnt die Suche? Die Betriebsanleitung ist wenig aussagekräftig, da verschiedene Ursachen das identische Fehlerbild auslösen. Folgende Fischer E-Bike Fehlercode Tabelle soll helfen, das Problem schnell zu lösen.

Fischer Fehlermeldungen beruhen meist auf Wackelkontakten in den Motorkabeln. Mehr als Stecker auf festen Sitz zu prüfen, erlaubt Fischer seinen Kunden nicht. Im Schadensfall wird der Antrieb gewechselt, wobei der Techniker zu Ihnen nach Hause kommt.

Fischer E-Bike Fehlercode Tabelle und die häufigsten Fehler

Fischer E-Bike FehlerUrsacheAbhilfe
10Zu geringe BatteriespannungLaden Sie den Akku
11Zu große BatteriespannungNeustart
12Die Batterie ist fast oder ganz entladenLaden Sie den Akku
20Elektrische Messungen sind fehlerhaftNeustart
21Der Thermofühler ist defektNeustart
24Interne Spannung ist außerhalb des BetriebsbereichsLaden Sie den Akku
25Fehler in der MotorstrommessungNeustart
26Ein Software Reset wurde durchgeführtNeustart
30KommunikationsfehlerÜberprüfen Sie die Kabelverbindungen
40 / 41Überstrom im Motor erkanntReduzieren Sie die Belastung beim Pedalieren oder der Unterstützungsstufe
42Störung in der MotordrehungNeustart
43Kurzschluss im MotorNeustart
44Überhitzung des MotorsReduzieren Sie die Belastung beim Pedalieren oder der Unterstützungsstufe
45Die Software hat einen Fehler beim Drehen des Motors korrigiert-
46Keine Motorbewegung trotz >2A StromNeustart
60Unterbrochener Datenaustausch auf dem CAN-BusKontrollieren Sie die Kabelverbindungen aller Komponenten
70Kraft auf dem Pedal ist außerhalt des gültigen BereichsNeustart
71Pedaldrehung wird nicht erkanntNeustart
72Kraft auf dem Pedal wird nicht erkanntNeustart
73Gestörte Verbindung zum PedalkraftsensorNeustart
74In den Daten wurden Fehler erkanntNeustart
80Fehlerhafter MotorparameterNeustart
81Geschwindigkeitssignal wird nicht erkanntKontrollieren Sie den Speichenmagneten
82Das Programm wurde manipuliertNeustart
83Fehler im ProgrammablaufNeustart
84Fehlerhafter MotorparameterNeustart

(Quelle: Fischer)

Fischer E-Bikes sind je nach Modell mit Motoren von Brose, Bafang oder eigenen Antrieben ausgestattet.

Die Fehlercodes beider Systeme sind jedoch identisch, was die Fehlersuche sehr erleichtert. Häufigster Lösungsvorschlag seitens Fischer ist ein Neustart.

Falls die Störung weiterhin auftritt, sollen Kunden den Service kontaktieren, obwohl manche Lösungen simpel sind und auch von technischen Laien durchführbar sind. Vor allem, wenn eine Störung unterwegs auftritt, hält gewisses Know-How den Stresspegel in Grenzen.

Fischer Fehler 21

Der kurze Hinweis „Thermofühler defekt“ bedeutet, dass der Antrieb zu heiß geworden ist. Nach langen Anstiegen mit großer Übersetzung, bei hohem Systemgewicht an heißen Sommertagen verringert sich die Unterstützung oder fällt aus. Lassen Sie den Motor 5 Minuten lang abkühlen.

Falls der Tacho 0 km/h anzeigt, sollten Sie im Hinterrad den korrekten Sitz des Speichenmagneten kontrollieren oder bei Verlust einen neuen Magneten platzieren. Nur originale Magneten von Fischer funktionieren. Das fehlende Signal löst auch Fehler 21 aus. Kontrollieren Sie, ob sich das Sensorkabel zum Motor gelockert hat.

Fischer Fehler E30

Ein Kommunikationsfehler ist aufgetreten: Da mehrere Ursachen infrage kommen, ist umfassende Fehlersuche angesagt.

  • Kontrollieren Sie alle Stecker und Kabelverbindungen an Display, Bedienteil, Akku und Controller. Feuchtigkeit, Wackelkontakt, Oxidation und Erwärmung sind Indikatoren für Fehler E30.
  • Feuchtigkeit ist in das Display eingedrungen
  • Einen ausgefallenen Geschwindigkeitssensor an der Kettenstrebe lässt sich durch Ersatz lokalisieren

Fischer Displayschutz
ANSEHEN*

Fischer E-Bike Fehler 24

„Die interne Spannung ist außerhalb des Arbeitsbereichs. Laden Sie den Akku auf“. Die Fehlermeldung tritt allerdings auch bei voll geladenem Akku auf.

Entnehmen, einsetzen und Fischer E-Bike Neustart helfen nicht weiter. Überprüfen Sie alle Kabelverbindungen auf lose Stecker und Beschädigung. Ist alles in Ordnung, kommen noch zwei Ursachen vor, deren Behebung einem Techniker vorbehalten ist.

  • Es könnte ein Kommunikationsproblem mit dem 6-poligen Hallsensor vorliegen. Entfernen Sie die Motorabdeckung und überprüfen das vom Controller kommende Kabel auf den festen Sitz des flachen weißen Steckers. Stecken Sie ihn mehrmals an und ab, um minimal oxidierte Kontakte zu reinigen.
  • Das System erkennt den Akku nicht. Besitzt der weiße Motorstecker nur 3 Pins, ist kein Hallsensor verbaut. Es liegt ein Softwareproblem vor, dass ein Techniker mit einem Update behebt.

Gewöhnlich bekommen Sie bei Fehler E24 einen Servicetermin zum Austausch des Motors. Innerhalb von zwei Jahren nach Kauf greift die Gewährleistung und der Ersatz ist kostenlos. Nach dieser Frist erwartet Sie eine Rechnung für den Techniker und den Motor von über 600 Euro. Aus Kostengründen reparieren Hersteller nicht.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.