Flyer Upstreet 5 Probleme und Lösungen – Schnellhilfe für Neulinge

Flyer Upstreet 5 Probleme und Lösungen

Flyer Upstreet5 E-Bikes kommen aus der Schweiz. Schon allein die Herkunft verspricht ultimative Präzision der Schaltung und Haltbarkeit der anderen Komponenten – oder etwa nicht? Es tauchen tatsächlich Probleme an den Flyer Upstreet 5 Topmodellen 7.23 und 7.43 auf, doch es gibt Lösungen – lesen Sie mit!

Flyer Upstreet5 der Baureihen 7.23 und 7.43 werden ihrem guten Ruf gerecht: Solide Qualität und hochwertige Komponenten versprechen lange Lebensdauer. Flyer Upstreet 5 Probleme begründen sich in den meisten Fällen mit Fahrfehlern oder die Einstellungen der Schaltung sollten korrigiert werden.

Die häufigsten Flyer Upstreet 5 Probleme und deren Lösungen

1. Flyer Upstreet5 7.23 mit Enviolo Schaltung

Problem: Mit einer stufenlosen Enviolo Nabenschaltung mit Gates Zahnriemen ist die Trittfrequenz unangenehm hoch, da die oberen Gänge nicht angesteuert werden.

Lösung 1: Flyer verbaut an den Upstreet5 7.23 Bikes ein Ritzel mit 28 Zähnen, die vordere Riemenscheibe hat 50 Zähne.

Diese Kombination ergibt ein Übersetzungsverhältnis von 1,8, jedoch laut Enviolo Handbuch (Manu-NFin-00) ist eine Mindestübersetzung von 2.0 erforderlich.

Infolge liegt die Trittfrequenz bei 25 km/h um 72 Pedalumdrehungen pro Minute.

Der Austausch des hinteren Ritzels auf 24 Zähne senkt die Kadenz im Auto-Modus auf 55 U/min. im 8. Gang.

Lösung 2: Falls nicht die volle Übersetzungsbandbreite verfügbar ist, hilft die Kalibrierung und korrekte Einstellung der Enviolo-Nabe.

2. Minimale Schiebehilfe

Problem: Die Schiebehilfe unterstützt nur gering beim Überqueren von Treppen und Steigungen an Fußgängerüberwegen, wo das schwere Flyer Upstreet5 7.23 geschoben wird.

Lösung: Schalten Sie die Automatik der Enviolo Schaltung aus, wenn Sie die Schiebehilfe nutzen möchten.

Navigieren Sie mit der Wippe in den höchsten Gang, um spürbare Unterstützung abzurufen.

Die Schiebehilfe reagiert abhängig vom eingelegten Gang mit wenig Vortrieb in kleinen Übersetzungen.

3. Der Akku klappert

Problem: Beim Fahren über Unebenheiten und Kopfsteinpflaster klappert der Akku in seiner Aufnahme. Loser Sitz der Batterie scheint ein allgemeines Merkmal von Flyer E-Bikes zu sein.

Lösung: In der Akkuaufnahme befinden sich Schrauben in Langlöchern. Hier lässt sich die Halterung verschieben, sodass der Akku fest sitzt.

4. Probleme mit dem Flyer Upstreet 5 E-Bike Antrieb – Quietschen im Bereich Motor / Tretlager

Problem: An einem Flyer Upstreet 7.23 wurde der Motor aufgrund schwer lokalisierbarer Quietschgeräusche ausgetauscht. Nach einigen Wochen tritt das Quietschen wieder auf.

Lösung: Die werksseitig angebauten Pedale neigen zum Quietschen. Demontieren Sie die Pedallager, reinigen, trocknen und fetten alles gut ein.

Bevor Sie sich in Unkosten für einen neuen Motor stürzen, sollten Sie zuerst die Pedale überprüfen oder eine andere Ausführung montieren.

E-Bike Lagerfett
ANSEHEN*

5. Laute Fahrgeräusche

Problem: Beim Fahren unter Last bei gleichzeitig erhöhter Kadenz über 70 Umdrehungen pro Minute stören laute Motorgeräusche des X0 von Panasonic den Genuss am Fahren.

Lösung: Einzig die Reduzierung der Beanspruchung sowie der Trittfrequenz unter 70 U/min lassen den Antrieb fast flüsterleise laufen. Zu ändern ist dies nicht, da der Rahmen zum Resonanzkörper wird. Leichtbauweise des Getriebes samt Cover und Kette erzeugen durch übertragene Schwingungen einen Lautsprecher-Effekt.

6. Der Flyer Upstreet 5 Gates Riemen knarzt

Problem: Der Gates Carbonriemen erzeugt bei trockenem Sommerwetter Geräusche beim Fahren. Schaltvorgänge und Kraftübertragung bleiben normal.

Lösung: Knarzen oder Quietschen ist eine typische Begleiterscheinung des ausgetrockneten Riemens. Reinigen Sie die gezahnte Lauffläche gründlich mit Wasser und einer weichen Bürste und sprühen danach Silikonspray auf. Sofort herrscht Ruhe, bis der Silikonfilm wieder abgenutzt ist.

7. Flye Upstreet5 E-Bike – Probleme mit Haltbarkeit?

Der Rahmen und die Anbauteile sind durchweg hochwertig verarbeitet, nur das Rücklicht ist leider nicht stoßgeschützt.

8. Nabenaufnahme am Flyer Upstreet5 7.43 gebrochen

Problem: In drei Monaten ist die Nabenaufnahme drei Mal gebrochen. Die Nabe dreht sich aufgrund fehlender Halterung im Ausfallende.

Lösung: Das Material hält Bedienfehlern und fehlender Fahrtechnik nicht stand. Der 135 kg schwere Biker ist mit vollen 90 Nm Drehmoment an der Ampel im 5. Gang angefahren. Ab sofort wird aufmerksam auf die Gangwahl geachtet.

9. Konstantes Fahrlicht

Problem: Obwohl eine Einstellmöglichkeit von Abblend- auf Fernlicht vorhanden ist, bleibt die Helligkeit und Ausleuchtung bei Betätigung des Schalters unverändert.

Lösung: Ab Modelljahr 2020 wird der verstellbare IQ-X Scheinwerfer nicht mehr am Flyer Upstreet5 7.23 verbaut. Das ist bedauerlicherweise ein Schritt zurück. Das wechselbare Licht kommt nur noch ab 7.70 und an Modellen der HS-Baureihe zum Einsatz. Einzige Option bleibt, eine geeignete Lampe zu montieren, da Display und Remote für Lichtoptionen ausgerüstet sind.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.