Stinkende Laufschuhe waschen (2019) – 5 Tipps und 5 häufige Fehler

lauschuhe waschen und reinigen

Nach einem anstrengenden Training noch die Laufschuhe waschen – wer hat dazu schon große Lust? Wenn Sie jedoch die Haltbarkeit Ihres Schuhs verlängern möchten, werden Sie dies nicht vermeiden können.

Warum die Reinigung Ihrer Laufschuhe wichtig ist

Eingetrockneter Dreck und Matsch können zu Rissen im Material führen. Dies sieht nicht besonders schön aus und senkt die Festigkeit des Schuhs.

Obendrein bieten ungepflegte Laufschuhe die perfekten Lebensbedingungen für Bakterien und Pilze.

Die möglichen Folgen:

  • Starker Schweißgeruch
  • und im schlimmsten Falle Fußpilz.

Regelmäßiges Waschen der Laufschuhe sorgt somit neben der optischen Wirkung somit auch für eine gute Fußhygiene.

Aber wie sollen die Sportschuhe bestenfalls gewaschen werden?

Ich möchte Ihnen 5 Tipps vorstellen, mit denen Sie in Zukunft genau wissen, wie die optimale Reinigung aussehen soll.

Laufschuhe richtig waschen mit diesen 4 Tipps

Die Marke des Schuhs ist beim Waschen nicht von Bedeutung, da bekannte Hersteller wie Adidas, ASICS, Nike, Brooks oder Puma diesbezüglich dieselbe Meinung (siehe unten) vertreten.

1. Sanftes Reinigen mit Wasser bei leichter Verschmutzung

Sind Sie bei Ihrem Lauf den Schlammpfützen ausgewichen und größtenteils auf der Asphaltstraße gejoggt, reicht ein behutsames Säubern der Laufschuhe in der Regel aus:

Nehmen Sie ein weiches Tuch und befeuchten Sie es mit lauwarmem Wasser. Damit lassen sich Staub und kleine Dreckstellen entfernen.

Möchten Sie sich nach dem Lauf ersteinmal erholen, können Sie den Schmutz auf dem Schuh zunächst eintrocknen lassen. Später lösen Sie ihn dann mit einer weichen (Zahn-) Bürste ab.

2. Feinwaschmittel bei grobem Schmutz

Reines Wasser ist das Beste für Ihren Laufschuh.

Manchmal ist dieser aber so sehr verdreckt, dass stärkere Mittel benötigt werden, wie ein Spezieller Reiniger für Laufschuhe:


laufschuhe waschen - reinigungsset

Sneaker Cleaner – Reinigungsset für Laufschuhe

KAUFEN


  • Tragen Sie den Reiniger, ein Feinwaschmittel oder eine chemikalienfreie Seife auf eine Bürste oder einen Schwamm auf und reiben Sie Ihren Schuh damit ab.
  • Beim anschließenden Abwaschen mit Wasser empfehle ich Ihnen den Laufschuh nicht vollständig nass werden zu lassen, sondern nur das Außenmaterial. Ansonsten verlängert sich die Trockenzeit und Bakterien können sich leichter ansiedeln.

3. Die Ausnahme: stinkende Laufschuhe waschen in der Waschmaschine

Die meisten Hersteller raten dazu die Schuhe von Hand zu waschen.

Stinkende Laufschuhe auf diese Weise zu reinigen, ist aber meist nicht besonders hilfreich, weshalb viele Läufer dafür die Waschmaschine benutzen.

Die Laufschuhe dürfen allerdings nicht lose in die Maschine gelegt, sondern müssen in einem Kissenbezug oder speziellem Waschbeutel verstaut werden. Außerdem sollten Sie die Temperatur beim Waschen keinesfalls auf über 30 Grad Celsius einstellen und nur das Waschmittel für Feinwäsche benutzen.

Die Sportschuhe in der Waschmaschine zu reinigen, sollte eine absolute Ausnahme bleiben!

Ich werde später noch genau darauf eingehen, warum das so ist.

Was hingegen immer funktioniert: Die Laufschuh Einlegesohlen maschinell zu waschen. Dasselbe gilt auch für die Schnürsenkel.

4. Ausreichendes Trocknen nach dem Waschen

Um zu verhindern, dass sich Fußpilz Erreger einnisten, müssen Sie Ihre Schuhe nach dem Waschen vollständig austrocknen lassen.

Dies können Sie unterstützen, indem Sie die Einlegesohlen aus den weit geöffneten Schuhen herausnehmen und Zeitungs- oder Küchenrollenpapier hineinstopfen.

Es sollte nicht zu viel sein, um das Material vor dauerhafter Ausdehnung zu schützen. Sobald das Papier durchnässt ist, können Sie es durch neues ersetzen.

Lagern Sie die Laufschuhe dafür an einem trockenen Platz, jedoch keinesfalls auf der Heizung oder in der Sonne. Es scheint zwar, dass ein dortiges Aufbewahren das Trocknen beschleunigen würde, stattdessen greift zu starke Hitze das Material unnötig an und die Haltbarkeit des Schuhs sinkt.

Es macht übrigens für Anfänger Sinn, wenn Sie vor allem bei häufigem Training mehr als ein Paar Laufschuhe besitzen. Sie erhalten dadurch die Möglichkeiten zum Durchwechseln und können dem jeweils benutzen Schuh genügend Zeit zum Trocknen lassen.

5. Backpulver gegen Gerüche

Nachdem die Schuhe trocken sind, verteilen Sie etwas Backpulver im Inneren. Damit werden die Restfeuchtigkeit, sowie die Gerüche absorbiert

Die 4 häufigsten Fehler beim Laufschuhe waschen

1. Bei zu hoher Temperatur in der Waschmaschine gewaschen

Viel hilft viel – das stimmt leider nicht immer. Wird der Laufschuh zu heiß gewaschen, kann sich der Kleber, der die einzelnen Bestandteile zusammenhält, auflösen.

Die Sohlen halten nicht mehr aneinander und es kommt zu einer Verformung des gesamten Schuhs. Spezielle Eigenschaften der Laufschuhe wie Überpronation können nicht mehr zuverlässig verwendet werden.

Zusätzlich wird das Obermaterial in Mitleidenschaft gezogen.

2. Laufschuhe ohne Waschbeutel in der Waschmaschine waschen

Falls Sie sich doch für die Waschmaschine entscheiden, legen Sie Ihre vorgereinigten Laufschuhe unbedingt in einen Waschbeutel.

Am besten legen Sie noch einige Handtücher dazu.

Andernfalls werden die Schuhe in der Waschmaschine herumschlagen, was zu deren Beschädigung, sowie der Beschädigung der Waschmaschine führen kann.

3. Aggressives Waschmittel

Egal ob per Hand oder mit der Maschine – auf gewisse Seifen, die das Material angreifen, muss unbedingt verzichtet werden.

Meist reicht es aus den Laufschuh ausschließlich mit lauwarmem Wasser zu reinigen.

4. Fehler beim Trocknen

Damit Sie möglichst lange Zeit Spaß an Ihrem Laufschuh haben, vermeiden Sie Folgendes beim Trocknen:

  • Direkte Sonneneinstrahlung
  • Lagerung auf einem Heizkörper
  • Föhnen des Materials
  • Benutzung des Trockners

5. Zu frühe Benutzung der Laufschuhe nach dem Waschen

Führen Sie einen Lauf mit noch nicht vollständig getrockneten (Vorfuß-) Laufschuhen durch, kann es durch die Feuchtigkeit zu Reibung und Blasenbildung am Fuß kommen. Da obendrein die Möglichkeit besteht, dass sich der Schuh verformt, kann ich Ihnen davon nur abraten.

Was machen Sie mit stinkenden und schmutzigen Laufschuhen?

Ist Ihnen auch schon Mal beim Laufschuh waschen ein Fehler unterlaufen oder haben Sie Tipps, wie es am besten funktioniert? Welche Reiniger nutzen Sie am liebsten?


laufschuhe waschen - sneaker cleaner

Sneaker Cleaner – Reinigungsset für Laufschuhe

KAUFEN


Lassen Sie es uns und andere Leser wissen und schreiben Sie es in die Kommentare.

DAS BESTE SURVIVAL TOOL IST DEIN KOPF.

Der Survival Messer Guide Newsletter.

Ich stimme zu, dass meine persönlichen Daten an MailChimp übertragen werden ( mehr Info )

ACHTUNG! Wir verschicken keinen Spam.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: