Die besten Vorfuß Laufschuhe (2019) – Mehr Spaß für Vorfußläufer!

Vorfuß Laufschuhe test

Laufschuhe sind so unterschiedlich wie die Läufer selbst. Vorfußläufer und ihre Vorfuß Laufschuhe machen dabei einen kleinen, aber wachsenden Anteil an der Gesamtheit aller Läufer aus.

Die meisten Läufer, mehr als 90 Prozent (1), setzen dabei zuerst mit der Ferse auf. Die übrigen Ausdauerathleten, weniger als 10%, sind Mittel- oder Vorderfußläufer.

Beim Vorderfußlauf wird vor allem die Beinmuskulatur stark gefordert.

Aufgrund dessen ist das Tragen von speziellen Laufschuhen erforderlich, um eventuell entstehende Überlastungen und Verletzungen zu vermeiden und die Freude am Laufen zu bewahren.


Schnelle Empfehlung für Vorfuß Laufschuhe:

Für Damen – ASICS Gel-Cumulus 20

KAUFEN

Für Herren – ASICS Gt-2000 7

KAUFEN


Die besten Laufschuhe für Vorfußläufer

1. Damen Vorfuß Laufschuhe – ASICS Gel-Cumulus 20

Damen Vorfuß Laufschuhe - ASICS Gel-Cumulus 20

KAUFEN

Zu den Laufschuhen mit ausgesprochen guter Dämpfung für den Vorfuß zählt der Gel-Cumulus 20 von ASICS. Der Aufprall des Großzehenballens erfolgt weich, wodurch die Muskulatur deutlich weniger belastet wird, als bei anderen Modellen.

Material

Der Laufschuh ist mit seinem Open-Mesh Obermaterial besonders atmungsaktiv.

Es entsteht kein Hitzestau im Inneren und der Schweiß kann nach außen hin entweichen. Die gewebten Maschen sorgen außerdem dafür, dass frische Luft eindringen kann.

Gute Dämpfung dank SpEVA 45

Seine gute Dämpfung erreicht dieser ASICS Laufschuh im Wesentlichen durch seine Zwischensohle.

Diese besteht aus dem neu entwickelten SpEVA 45 Material, das noch geringere Verschleißerscheinungen aufweist, als die vorherigen EVA Kunststoffe.

Die darin enthaltenen Moleküle zeichnen sich durch eine hohe Elastizität aus. Sie verformen sich bei Belastung, finden jedoch bei Entlastung in ihre ursprüngliche Form zurück.

Die Sohle ist äußerst formstabil und belastbar – bei nur geringem Eigengewicht.

Drei verschiedene Zwischensohlen dieser Art können unterschieden werden. Die bei dem Gel-Cumulus 20 verwendete SpEVA 45 wird mit einem hohen Dämpfungsgrad charakterisiert, wobei sie jedoch ihre gute Flexibilität behält. Die Wahrscheinlichkeit für den Athleten sich zu verletzen sinkt und er wird obendrein ein höheres Lauftempo erzielen können.

Tragekomfort

In diesem Damen Vorfuß Laufschuh wurde die FlyteFoam-Technologie verwendet, um ein noch angenehmeres Laufgefühl zu erreichen. Eine hohe Dämpfung und gleichzeitige Leichtigkeit wird durch die darin verarbeiteten organischen Fasern garantiert.

Mithilfe seines Impact Guidance Systems unterstützt der Schuh in seiner Gesamtheit die Laufbewegung des Sportlers.

Es hilft einen möglichst kurzen Bodenkontakt durchzuführen, wobei die physiologischen Bewegungsabläufe des Fußes beibehalten werden.

Weiterer Tragekomfort wird durch die Ortholite-Einlegesohle gewährleistet, sowie durch die ASICS Gel Dämpfung, welche sich in Form von Silikonkissen unter anderem unter dem Großzehenballen befindet.

Design

Dieser Schuh für Vorderfußläufer verfügt an den Seiten über das bekannte ASICS Logo und wird in vier, dezent gehaltenen, Farben verkauft. Dass auf glänzende Materialien verzichtet wurde, bietet eine gelungene Abwechslung zu anderen allzu farbenfrohen Laufschuhen.

Passform

Im Vergleich zu anderen Modellen fällt der schmale Schnitt ins Auge. Dies ist vor allem für Läuferinnen mit schlankem Fuß von Vorteil, die oftmals das Volumen des Laufschuhs nicht ausfüllen können.

Pro

+ Hervorragende Dämpfungseigenschaften
+ Geringe Sprengung von 10 Millimetern für den Vorfußlauf
+ Niedriges Eigengewicht mit 236 Gramm

Contra

– Nicht für breite Füße geeignet
– Fällt klein aus

Diese Schuhe auf Amazon kaufen

2. Vorfuß Laufschuhe für Herren – ASICS Gt-2000 7

Vorfuß Laufschuhe für Herren - ASICS Gt-2000 7

KAUFEN

Einen stabilen und zugleich mit hoher Dämpfung ausgestatteten Schuh erhalten Sie mit dem ASICS Gt-2000 7.

Dieser Neutralschuh empfiehlt sich im Besonderen für Vorderfußläufer mit einem Körpergewicht bis zu 95 Kilogramm, die auch bei langen Läufen auf Bequemlichkeit nicht verzichten möchten.

Material

Für eine gute Luftzirkulation im Schuh sorgt das Jacquard Mesh-Obermaterial. Zusätzlich hat es eine stützende Funktion, indem es sich so an den Fuß anpasst, dass dieser sich fest im Schuh befindet.

Die Mittelsohle des ASICS Gt-2000 7 besteht wie beim Gel-Cumulus 20 für Damen aus SpEVA Material, welches als sehr belastbar gilt.

Damit der Schuh nicht zu schwer wird, wurde die FlyteFoam-Technologie in die Sohle integriert. Sie bringt überragende Dämpfungseigenschaften mit sich und kann Verletzungen vorbeugen.

Gegen Einknicken

Allen Läufern, die beim Vorderfußlauf häufig nach innen einknicken, hilft die Duomax Pronationsstütze. Das Fußgewölbe wird mit ihrer Hilfe stabilisiert und die Wahrscheinlichkeit für schmerzhafte (Band-) Verletzungen sinkt.

Noch mehr Stabilität bietet der GT-2000 7 durch sein TRUSSTIC-System, welches in die Mittelsohle mit eingebaut wurde. Es stützt den Bereich zwischen Vor- und Rückfuß, wodurch die Überlastung des Fußgewölbes verhindert wird.

Auch lange Laufeinheiten können ohne eine Überreizung absolviert werden.

Damit dieser Laufschuh sich nur möglichst langsam abnutzt, erhielt er eine besondere Außensohle. Sie besteht aus AHAR+ Gummi und ist in hohem Maße abriebfest. Auch bei rauem Untergrund kann die Langlebigkeit des Schuhs dadurch garantiert werden.

Tragekomfort

Einen besonderen Wohlfühlfaktor erhalten die GT-2000 7 Vorfuß Laufschuhe hinsichtlich seiner im Vorderfuß- und Fersenbereich eingearbeiteten Gelkissen, die Stöße ausgezeichnet abfangen können. Er bietet sich für Herren an, die vermehrt auf dem Vorfuß laufen und einen hohen Anspruch an diese Art der Dämpfung stellen.

Passform

Damit noch mehr Läufer mit unterschiedlichen Fußformen diesen Laufschuh tragen können, hat ASICS den Großzehenbereich erweitert.

Damit wird versucht eventueller Blasenbildung an den Zehen vorzubeugen.

Die Ortholite-Einlegesohle vervollständigt das Gesamtpaket eines Schuhes, der eine angenehme Passform bietet und Vorderfussläufer unterstützt verletzungsfrei ihrem Sport nachgehen zu können.

Design

Bezüglich seines Erscheinungsbildes wurde größtenteils auf eine dezente Farbauswahl zurückgegriffen. Der Käufer kann sich dabei zwischen mehreren blauen sowie einem grauen und schwarzen Modell entscheiden. Am auffallendsten ist der GT-2000 7, der in leuchtend gelber Farbe produziert wurde.

Auf das berühmte ASICS Logo wurde selbstverständlich nicht verzichtet und das Design überaus modern gehalten.

Pro

+ Gute Vorderfußdämpfung
+ Sprengung 10mm
+ Hohe Stabilität

Contra

– Der Schuh fällt recht klein aus

Diese Schuhe auf Amazon kaufen

3. Der Barfußschuh für Läufer – Vibram FiveFingers V-Run

Der Barfußschuh für Läufer - Vibram FiveFingers V-Run

KAUFEN

Zu den besten Schuhen für Vorfußläufer zählen die Barfußschuhe.

Mit ihrer dünnen Sohle und der geringen Sprengung wird der physiologische Laufstil unterstützt und der Vorderfußlauf gefördert.

Um den Übergang von herkömmlichen Laufschuhen zu Barfußschuhen zu meistern, bietet sich der FiveFingers V-Run von Vibram, der mittlerweile als Klassiker unter diesen speziellen Schuhen gilt, hervorragend an. Bezüglich der fehlenden Dämpfung sollte sich der Läufer jedoch nur langsam an ihn gewöhnen, um vor allem Überlastungen der Wadenmuskulatur zu verhindern.

Material

Das Obermaterial des FiveFingers V-Run besteht aus perforiertem Synthetik und ist besonders atmungsaktiv.

Dies ist notwendig, da dieser Schuh ohne Socken getragen werden kann und aufgrund dessen schnelltrocknend sein muss.

Die Sohle des Schuhs ist dünn, um das echte Barfußgefühl vermitteln zu können. Dennoch ist sie so stabil und widerstandsfähig, dass sie vor kleinen Steinen schützt und das Laufen auf beinahe jedem Untergrund möglich macht.

In Anbetracht dessen, dass kein hoher Absatz in der Sohle vorhanden ist, ist der Schuh bestens für den Vorderfußlauf einsetzbar:

  • Der Fußballen erhält die Möglichkeit noch vor der Ferse aufzusetzen und der Fuß wird nicht zu einem unnatürlichen Bewegungsablauf gezwungen.
  • Kleine Rillen in der Sohle sorgen bei nasser Straße für die notwendige Rutschfestigkeit. Zusätzlichen Gripp erhält der Läufer durch die Beweglichkeit seiner Zehen, die sich in einzelnen Kammern befinden und dadurch effektiver greifen können.

Für einen guten Halt im FiveFingers V-Run sorgt dessen Schnellschnürsystem. Es kann je nach Fußvolumen angepasst werden und die Schnürsenkelenden mit einem Klettverschluss am Schuh befestigt werden.

Tragekomfort

Aufgrund dessen, dass Dämpfungsmaterial in der Schuhsohle fehlt, muss sich der Vorderfußläufer zunächst an das neue Laufgefühl gewöhnen. Darüber hinaus fehlt die seitliche Stabilität des Laufschuhs, wodurch die Beinmuskulatur stärker gefordert wird, um ein Umknicken zu verhindern.

Nach kurzer Zeit hat sich der Läufer in der Regel damit angefreundet und profitiert von dem guten Bodenkontakt und der Aktivierung der bisher nicht allzu stark beanspruchten Muskeln. Ein natürlicher Vorfußlauf entsteht, der effektiv und leicht erscheinen wird. Das weiche Innenmaterial trägt obendrein zu dem neuen, positiven Lauferlebnis bei.

Passform

Der FiveFingers V-Run passt sich bestmöglich der Fußform des Athleten an. Für ein möglichst natürliches Barfußempfinden kann er ohne Socken getragen werden. Wer etwas fester im Schuh sitzen möchte, hat die Möglichkeit Zehensocken zu benutzen.

Wegen der angenehmen Passform des Laufschuhs wird eine Blasenbildung vermieden. Lediglich bei Läufern mit Fußfehlstellungen, wie zum Beispiel einem Hallux valgus, kann es zu Druckstellen kommen.

Design

Im Vergleich zu anderen Sportschuhen ist die Ausführung des FiveFingers V-Run eher auffällig, da bisher nur wenige Barfußschuhe auf den Laufstrecken zu sehen sind. Besonders die Zehenkammern sind eine Seltenheit.

Das Design ist modern gehalten, weshalb dieser Schuh auch im Alltag getragen werden kann. Hinsichtlich der Farbe ist eine große, bunte Auswahl verfügbar.

Pro

+ Ideal für Vorfußläufer dank niedriger Fersensprengung
+ Sehr komfortabel mit geringer Blasenbildung
+ Für jeden Untergrund
+ Geringes Gewicht von nur 265 Gramm
+ In der Waschmaschine bei 30 Grad Celsius waschbar
+ Vegane Verarbeitung, ohne Leder

Contra

– Längere Eingewöhnungszeit notwendig, um die Muskulatur nicht zu überlasten
– Anfangs schwieriges Anziehen des Schuhes aufgrund der ungewohnten Zehenkammern
– Nicht geeignet für Läufer mit ausgeprägten Fußfehlstellungen
– Durch fehlende Dämpfung nicht empfehlenswert für Läufer mit starkem Übergewicht

Diese Schuhe auf Amazon kaufen

4. Unisex Laufschuhe für Vorfußläufer – Brooks Ghost 11

Unisex Laufschuhe für Vorfußläufer - Brooks Ghost 11

KAUFEN

Dieser Neutrallaufschuh wurde für leichte bis mittelschwere Läufer entwickelt und ist als Damen- und Herrenschuh erhältlich. Er ist einer der Laufschuhe, die für eine ausreichende Dämpfung im Vorfuß sorgen und auf asphaltierten Straßen erfolgreich einsetzbar sind.

Zwecks seiner Dämpfungseigenschaften gehört der Brooks Ghost 11 mit zwischen 269 Gramm (Damenmodell hier) und 309 Gramm (Herrenmodell hier) nicht zu den leichtesten Laufschuhen.

Angesichts dessen ist er nicht als Wettkampf-, aber als hervorragender Trainingsschuh zu sehen.

Material

Für eine gute Luftzirkulation des Schuhs sorgt das atmungsaktive Mesh-Obermaterial. Es passt sich an den entsprechenden Stellen dem Fuß an, hat aber zugleich auch eine stützende Funktion, damit der Fuß nicht herumrutschen kann.

Als eine Art Stoßdämpfer wurde über die gesamte Sohle ein Crash Pad verbaut.

Bei jedem Auftreten des Fußes werden die Stöße mit dessen Hilfe abgefangen und eine flüssige Abrollbewegung ermöglicht.

Seine einzigartige Dämpfung erhält der Brooks Ghost 11 außerdem durch die Kombination zweier Systeme:

  1. Zum einen ist dafür das DNA LOFT verantwortlich – ein Material in der Mittelsohle des Schuhs, das zwar dämpfend wirkt, dafür aber kein Zusatzgewicht mit sich bringt.
  2. Zum anderen fängt die BioMoGo DNA das einwirkende Gewicht auf und sorgt für eine effektive Rückführung der Energie.

Des Weiteren wurden Flexrillen im vorderen Teil der Sohle verbaut. Diese sogenannten Omega Flex Grooves führen zu einer bestmöglichen Flexibilität des Vorfußes während dem Laufen.

Tragekomfort

Mit seinem weichen Innenmaterial ist der Brooks Ghost 11 bequem zu tragen und auch für längere Läufe anwendbar. Dank seiner guten Fersenverarbeitung wird die Chance einer Blasenbildung verringert.

Die vielen Dämpfungselemente führen zu einem weichen Aufsetzen des Fußes, was wiederum Überlastungen vermeiden und die Lust am Laufen steigern kann.

Passform

Der Ghost 11 von Brooks ist für so gut wie jeden Fußtypen passend, da er in drei verschiedenen Weiten angeboten wird.

Der Läufer kann zwischen schmal, normal und breit auswählen und dadurch den für sich einwandfreien Schuh finden.

Design

Dieser Laufschuh besticht optisch durch sein modernes Äußeres. Farblich gesehen ist er, bis auf eine gelbe Variante bei den Herremodellen, in dezenten Farben gehalten.

Läuferinnen können zwischen sechs und Läufer zwischen acht verschiedenen Farben auswählen.

Pro

+ Gute Dämpfungseigenschaften
+ Weiches Material im Inneren des Schuhs
+ Verschiedene Weiten verfügbar

Contra

– Sprengung von 12 Millimetern, die zu einem Aufsetzen mit der Ferse verleiten kann
– Etwas höheres Gewicht als das Vorgängermodell

Diese Schuhe auf Amazon kaufen

5. Traillaufschuhe für Vorfußläufer – Salomon Speedcross 4 GTX

Traillaufschuhe für Vorfußläufer - Salomon Speedcross 4 GTX

KAUFEN

Für Läufer, die abseits der asphaltierten Straßen trainieren möchten, hat Salomon mit dem Speedcross 4 einen hervorragenden Trailrunning Schuh entwickelt. Er ist sowohl für die alltägliche Laufeinheit, als auch für den Crosslauf Wettkampf geeignet.

Auf nassem, rutschigem Untergrund entfaltet er sein volles Potenzial. Das exzellente Stollenprofil fixiert den Schuh am Boden und sorgt er für einen sicheren, stabilen Lauf.

Material

Da der Speedcross 4 hauptsächlich beim Trailrunning eingesetzt wird, wurde mit der Gore-Tex-Membran ein wasserabweisendes Obermaterial verwendet.

Der Laufschuh wird durch sie nicht komplett wasserdicht, jedoch lässt es sich auch bei Regenwetter lange Zeit mit trockenen Füßen laufen. Trotzdem ist eine gute Atmungsaktivität gegeben, damit sich nicht zu viel Schweiß im Inneren des Schuhs ansammeln kann.

Um den Fuß vor kleinen Stößen zu schützen, wurde eine Zehenkappe eingearbeitet. Stolpert der Läufer beispielsweise über einen Stein, ist sie stabil genug, um ihm ein schmerzfreies Weiterlaufen ermöglichen zu können.

Bei der Sohle des Laufschuhs wurde die Contagrip Technologie verwendet, die zu einem ausgesprochen guten Halt führt. Die Stollen graben sich hierbei in den weichen Untergrund, verhindern ein Wegrutschen und machen daraufhin einen effizienten Abdruck des Fußes möglich.

Bereiche der Schuhsohle, die vermehrt belastet werden, bestehen aus härterem Material, das sich weniger schnell abnutzen kann. Vermehrte Flexibilität ist hingegen im mittleren Teil der Sohle erforderlich, weshalb hier nur eine leichte Gummimischung eingearbeitet wurde, die sich mitbewegen kann.

Um auf unebenem Untergrund erfolgreich laufen zu können, muss der Laufschuh ein sicheres Gefühl geben. Sitzt er zu locker, kann der Fuß im Schuh verrutschen und ein kraftvolles Abdrücken erschweren. Um dies zu verhindern wurde beim Speedcross 4 das robuste Quicklace-Schnürsystem verwendet, das ganz einfach festgezogen werden kann.

Tragekomfort

Für Dämpfung sorgt die Zwischensohle aus vorgeformtem EVA-Kunststoff, welche die Schritte des Läufers abfedert. Zusätzlich sorgt die Ortholite Innensohle für ein angenehmes Gefühl im Schuh.

Passform

Das sich zwischen dem Schnürsystem und der Zwischensohle befindende Sensifit-System schmiegt sich wie eine zweite Haut um den Fuß und kann sich jeder Form perfekt anpassen. Im Vorderfußbereich ist der Speedcross 4 schmal geschnitten, was besonders dem Vorfußläufern zugutekommen wird, da dieser ein noch kompakteres Gefühl im Schuh erhält.

Design

Wie es bereits bei den vorherigen Modellen der Fall war, ist auch dieser Schuh äußerst farbenfroh. Die Männerkollektion besteht aus neun Variationen – bei den Frauen sind es sogar zwölf. Die Farbauswahl reicht von kräftigem Blau und Schwarz bis zu leuchtenden Rot- und Orangetönen.

Pro

+ GMit 280 bis 330 Gramm leichter als das Vorgängermodell
+ Reduzierung der Sprengung von 11 auf 10 Millimeter
+ Aggressiver Grip
+ Große Farbauswahl

Contra

– Mit seinem groben Profil nicht unbedingt im Alltag einsetzbar
– Eventuell zu schmale Passform für extrem breite Füße

Diese Schuhe auf Amazon kaufen

Vorfußläufer Schuhe Test und Kauf – Laufschuhe Kaufberatung

Welcher Stil sich entwickelt hängt von vielen unterschiedlichen Faktoren, wie beispielsweise der Winkelstellung der Hüft- und Kniegelenke, dem Gewicht, sowie der Muskulatur ab.

Der Vorderfußlauf lässt sich hauptsächlich bei schnellen, ambitionierten Sportlern erkennen, die mit einem höheren Tempo unterwegs sind. Hierbei erfolgt die Aufsatz- und Abstoßphase über den Ballen des großen Zehs – die Ferse hat nur einen kurzen Bodenkontakt.

Vorderfußläufer können in der Regel zwischen einer großen Zahl an Laufschuh Modellen auswählen.

Dämpfung im Fersenbereich

Da sie beim Laufen zuerst mit den Ballen aufkommen, muss zum Beispiel der Dämpfung im Fersenbereich nicht allzu viel Aufmerksamkeit geschenkt werden.

Die Dämpfung im hinteren Teil des Schuhs ist in erster Linie für Fersenläufer von Bedeutung, da hier die Stöße abgefangen werden müssen. Bei Vorderfußläufern ist das nicht so entscheidend, da diese Funktion vermehrt der Sehnen-Bandapparat des Fußes und Sprunggelenks sowie die Beinmuskulatur übernehmen.

Dämpfung im Vorfußbereich

Wer seinen Laufstil erst vor kurzem auf den Vorderfußlauf umgestellt hat oder gar ein Laufanfänger ist, sollte jedoch auf eine gewisse Dämpfung im Vorfußbereich nicht verzichten. Ansonsten ist die Landung zu hart, wodurch alle Strukturen des Fußes übermäßig belastet werden und die Wahrscheinlichkeit einer Verletzung steigt.

Sprengung der Vorfuß Laufschuhe

Wichtig ist es beim Kauf eines Laufschuhes für Vorfußläufer auf die Sprengung zu achten. Ist diese höher als 10 bis 12 Millimeter wird es schwierig nicht mit der Ferse zuerst aufzukommen, was den Vorfußlauf behindern kann (siehe auch Laufschuhe mit 0 mm Sprengung).

Stabilität der Vorfuß Laufschuhe

Aufgrund der oftmals geringeren Dämpfung ist der Schuh für Vorfußläufer auffallend leicht. Dennoch sollte darauf geachtet werden, dass ihr Schuh stabil genug ist, um ein Umknicken zu vermeiden.

Passform – Breite Füße und schmale Füße

Laufschuhe für einen breiten Vorfuß sind meist für Männer, denen die schmaleren Modelle nicht passen und die unter Druckstellen leiden. Sie sollten im Zehenbereich etwas Spielraum und dennoch insgesamt einen sicheren Halt bieten.

Läuferinnen haben oft das gegenteilige Problem.

Die Schuhe sitzen aufgrund ihrer schmalen Fußform nicht fest genug und sie rutschen auf der Sohle herum. Dies kann zu einer geringeren Abdruckkraft und einer schnelleren Blasenbildung führen.

Frauen sollten deshalb darauf achtgeben, dass ihr Vorfuß Laufschuh über ein spezielles System verfügt, das den Fuß beim Schnüren komplett umschließt.


Lesenswert: Einlagen für Laufschuhe sinnvoll?

Verletzungen infolge des Vorfußlaufens

Bei dem Laufen auf dem Vorfuß werden insbesondere die Wadenmuskulatur und die Achillessehnen beansprucht. Diese sind dafür zuständig die Kräfte des Aufpralls abzufangen, was ansonsten unter anderem über die Dämpfung des Schuhs im Fersenbereich geschieht.

  • Als Folge kann es zu einer Entzündung der Plantarfaszie, der Sehnenplatte der Fußsohle, kommen. Meist ist deren Ansatz am Fersenbein betroffen. Die Verletzten klagen über Schmerzen in der Ferse bei jedem ihrer Schritte.
  • Des Weiteren treten vermehrt Achillessehnenreizungen oder -entzündungen auf. Diese Sehne ist zwar die Stärkste im menschlichen Körper, ist aber auch enormen Belastungen ausgesetzt. Wird sie nicht behandelt, kommt es häufig zu einem chronischen Krankheitsverlauf.
  • Durch das Vorfußlaufen müssen außerdem die Wadenmuskeln vermehrt arbeiten, wodurch eine erhöhte Muskelspannung im Unterschenkel entsteht. Der Druck im Gewebe steigt und der Bereich wird nicht mehr angemessen mit Blut und somit Nährstoffen versorgt. Wird dies zum Dauerzustand, kann es zu Entzündungen und starken Schmerzen kommen.

Welche Übungen können Verletzungen beim Vorfußlauf vorbeugen?

Um all diese Probleme infolge des Vorderfußlaufes zu vermeiden, können unterschiedliche Maßnahmen ergriffen werden:

  • Um die Plantarfaszie entspannt zu halten, können Sie vor und nach der Laufeinheit Ihre Fußsohle mit einem Tennis- oder Golfball massieren. Dies reduziert die Spannung und löst eventuelle Knoten auf.
  • Um eine Reizung der Achillessehne und Wadenmuskulatur zu vermeiden, sollten Sie diese Bereiche stets genügend dehnen. Dies kann mit klassischen Dehnübungen oder mithilfe einer Faszienrolle erfolgen. Ist die Muskelfaszie flexibel und locker, kann das Blut ausreichend zirkulieren und die Muskeln mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgen.
  • Als weitere Maßnahme können Sie zur Durchblutungssteigerung Wechselduschen an den Beinen vornehmen. Das heiße und kalte Wasser trainiert die Gefäße und schädliche Stoffe werden abtransportiert.

Fazit Vorfuß Laufschuhe

Ganz egal ob Sie seit jeher Vorderfussläufer sind oder erst dabei sind diesbezüglich Ihren Laufstil umzustellen: Achten Sie immer darauf die geeigneten Schuhe für diese Belastung zu tragen und denken Sie auch an deren Reinigung.


Schnelle Empfehlung für Vorfuß Laufschuhe:

Vorfuß Laufschuhe Gel-Cumulus 20

Für Damen – ASICS Gel-Cumulus 20

KAUFEN

Vorfuß Laufschuhe Herren ASICS Gt-2000 7

Für Herren – ASICS Gt-2000 7

KAUFEN


Die Anzahl der gelaufenen Kilometer wird immer weiter steigen und die positiven Auswirkungen des Schuhs mit der Zeit sichtbar.

Wer den für sich idealen Vorfuß Laufschuh trägt, kann Überlastungen vermeiden und diese Art des Laufens optimal für seine Trainings- und Wettkampfziele einsetzen.

DAS BESTE SURVIVAL TOOL IST DEIN KOPF.

Der Survival Messer Guide Newsletter.

Ich stimme zu, dass meine persönlichen Daten an MailChimp übertragen werden ( mehr Info )

ACHTUNG! Wir verschicken keinen Spam.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: