Beste Morakniv Messer 2019 – Mora’s neue Premiummesser

mora morakniv messer test

Morakniv Messer oder früher auch Mora Messer haben sich in der Bushcrafting-Szene bereits etabliert und bieten nun hochwertige und spezialisierte Outdoormesser an.

Hierzu gehören vor allem:

 LängeKlingeStärkeStahlTang 
Garberg
230 mm108 mm3,2 mm14C28NFull Tangauf Amazon
Kansbol
226 mm109 mm2,5 mm12C27Partial Tagauf Amazon
Eldris
143 mm54 mm2 mm12C27Partial Tagauf Amazon

Nun wollen wir uns die Morakniv Messer und die jeweiligen Vor- und Nachteile nochmals im Detail ansehen.

1. Morakniv Garberg

Morakniv Garberg beim Batoning

Morakniv Garberg macht beim Batoning eine gute Figur

Noch vor dem Morakniv Garberg konnte das Bushcraft Black bereits einiges an Strapazen aushalten, doch viele Bushcrafter und Outdoorer haben es letztendlich als vollwertiges Bushcraft Messer abgelehnt, da es keinen Full Tang hatte.

Nun, ein Full Tang Mora ist endlich da.

Das Garberg ist ein Versuch, die letzten Bushcrafter von den Morakniv Messern zu überzeugen, die sich von dem 3/4 Tang des Bushcraft Black unbeeindruckt zeigten.

Um herauszufinden, ob es funktioniert hat, haben wir ein Morakniv Garberg hier im Detail getestet.

Ersteindruck

Mit dem Garberg hat Morakniv das bisher kräftigste kleine Mora-Messer zusammengestellt.

Die Elemente, die den Bushcraft-Modellen zum Erfolg verholfen haben, sind auch hier vertreten oder sogar aufgewertet worden:

  • eine 3,2 mm starke Klinge
  • einen kantigen 90-Grad-Messerrücken zum Anreißen mit dem Feuerstahl
  • einen Full Tang (!)
  • einen hervorstehenden Erl am Ende des Griffs
  • einen dickeren Griff verglichen mit dem beliebten Mora 2000
  • ein (kleines) Lanyard Loch

Stahl und Klinge

Dies ist auch das erste Mal, dass die Schweden von Morakniv den Sandvik 14C28N-Stahl anstelle des günstigeren 12C27-Stahls verwendet haben.

Obwohl 14C28N kein „Superstahl“ ist, ist es dennoch ein „guter“ Stahl für Outdoor-Messer.

Es ist ziemlich zäh für einen nicht-pulvermetallurgischen rostträgen Stahl, lässt sich gut schärfen und bleibt länger schnitthaltig, als Sie es erwartet hätten.

Morakniv haben der Klinge sogar eine schöne, dezente „stone-washed“ Textur verpasst.

Schick!

Scheide

Die Scheide ist auch eine beeindruckende Neuentwicklung, verglichen mit den simplen spritzgegossenen Köchern, die wir sehr gut von früheren Mora Messern kennen.

Mit dem neuen „Multi-Mount“ System können Sie die Klinge auf verschiedene Arten tragen, indem Sie die verschiedenen Zubehörteile an die Messerscheide hängen:

  • Mit der Schlaufe mit Druckknopf lässt sich das Garberg mit der Spitze nach unten am Gürtel befestigen.
  • Die Scheide hat zwei große Abflusslöcher an der Unterseite und was auch noch praktisch ist: Sie können Sie durch die Löcher ein Paracord durchfädeln und das Garberg mit der Spitze nach oben um den Hals tragen.
  • Eine Kunststoffhalterung erweitert die Tragevarianten nochmal deutlich – diese wird entweder mit Schrauben oder Klettband befestigt.

Wer sollte das Morakniv Garberg kaufen?

Der Garberg ist ein ausgezeichnetes Messer. Obwohl es nicht so billig ist, wie wir es von Morakniv gewohnt sind, hat es wahrscheinlich das beste Preis-Leistungs-Verhältnis, wenn es um rostfreie, Full Tang Bushcraft Messer geht.

Die Verbesserungen an Stahl, Griff und Scheide sind klasse und steigern den Wert des Messers deutlich und lassen es preislich in einer anderen Liga mitspielen, als alte Mora Messer es tun.

Aber ich wette, dass Morakniv Millionen von Garbergs verkaufen wird, da es ein ausgesprochen gutes Messer ist.

Dieses Messer jetzt auf Amazon kaufen

2. Morakniv Kansbol

morakniv kansbol als Schnitzmesser

Das Schnitzen ist die Domäne des Kansbol

Das Kansbol gehört zusammen mit den Garberg und Eldris Modellen zu der neuen Linie von Outdoor Morakniv Messern (zum Kansbol Test).

Es ist ein Update des beliebten Mora 2000 und ein gutes feststehendes Messer, das für das Survival, die Jagd, sowie leichte Feldarbeit (und -küche) eingesetzt werden kann.

Vorlieben für bestimmte Messer sind von Mensch zu Mensch verschieden, aber in den meisten Fällen gibt es bestimmte Dinge, die einfach funktionieren (müssen).

So auch beim Morakniv Kansbol.

Klinge und Stahl

Die Klinge ist aus dem gängigen, aber testerprobten 12C27 Schwedenstahl hergestellt, der bei vielen anderen Messerserien sehr erfolgreich zum Einsatz kommt.

Der rostfreie Stahl ist sehr korrosionsbeständig, was ein immenser Vorteil bei einem Messer ist, der draußen in der Natur eingesetzt werden soll und auch mal eine Saison ohne rostige Konsequenzen liegen gelassen werden darf.

Der Scandischliff ist ein Allrounder-Schliff, der auch im Feld einfach nachgeschärft werden kann.

Etwa auf halber Höhe der Klinge geht der Schliff in einen höheren, feineren Schleifwinkel über:

Der kantige Messerrücken erlaubt den Einsatz von Feuerstahl.

Ein Wermutstropfen bei dem ansonsten sehr empfehlenswerten Kansbol, ist die Tatsache, dass es ohne einen Full Tang auskommen muss und sich somit sein Einsatzbereich einschränkt.

Messerscheide

Die Scheide aus Polypropylen ist mit breiten Wasserabflusslöcher ausgestattet, damit die Klinge, wenn eingesteckt, im relativer Trockenheit bleibt.

Griff

Der Griff des Messers besteht aus dem gummiähnlichen TPE, das wetterunabhängig für sicheren Grip sorgt und sich bei schwitzigen Fingern nicht wie Fliegenpapier anfühlt.

Der Griff ist dick genug, damit Sie auch bei lang andauernden Arbeiten das Messer angenehm halten und die Klinge gut kontrollieren können.

Es hat auch ein Lanyard Loch, um ein Schlüsselband zu befestigen, das an der Unterseite des Griffs befindet.

Wer sollte das Morakniv Kansbol kaufen?

Das Kansbol besitzt eine Menge gut durchdachter Merkmale, die eine deutliche Verbesserung gegenüber früheren Mora Messern und vergleichbaren, aber teureren Survivalmessern darstellen.

Wenn Sie auf einen Full Tang verzichten können und sowieso nicht Batonen möchten, dann greifen Sie beruhigt zum Kansbol.

Dieses Messer jetzt auf Amazon kaufen

3. Morakniv Eldris

Morakniv Eldris Feuer machen

Der Rücken von Morakniv Eldris eignet sich ausgezeichnet zum Feuer machen

Es sei „so hässlich, wie die Sünde,“ hätte aber „ein sehr zweckmäßiges Design“ berichtet ein Tester über das Morakniv Eldris.

Vielleicht hatte er ein anderes Eldris, als ich?

Denn mein blaues Eldris machte meinen Taschenmessern ordentlich Konkurrenz (zum Eldris Test).

Ersteindruck

Das Eldris gibt es in fünf Farbvariationen, die jeweils eine Region in Schweden repräsentieren. Bei einer Gesamtlänge von 150 mm und einer Klingenlänge von gerademal 59mm ist der Griff mit seinen knapp 9 cm geradezu überproportional groß.

Klinge und Stahl

Die Klinge aus rostfreiem Stahl 12C27 ist mit einem schlichten Scandi-Schliff (ohne Sekundärfase) zum kontrollierten Schneiden und leichten Schärfen ausgestattet. Der Messerrücken hat eine, wie die anderen Messer der Outdoor-Produktlinie einer 90 Grad eckige Kante, um einen Feuerstarter anzureißen.

Scheide

Jedes Mora Eldris kommt mit einer symmetrischen Scheide in einer zum Griff passenden Farbe, die das Messer mit einem Click-System sicher feststecken lässt. Ein Neck-Knife Kit (Feuerstahl, Paracord und Lederschlaufe für zusätzliche Sicherheit) lässt das Eldris zum Neck-Knife Messer werden.

Wer sollte das Morakniv Eldris kaufen?

Ich hätte nicht gedacht, dass dieses Minimesser mit einem „richtigen“ (Taschen-) Messer konkurrieren könnte. Aber tatsächlich nehme ich nun öfter anstelle eines Taschenmessers das Eldris mit, da es den Großteil seiner Aufgaben mit Bravour erledigt.

Die Klinge wird über die ganze länge genutzt und der Griff, obwohl kleiner, als ich es gewohnt bin, fühlt sich gut und griffig an.

Was dieses Messer auszeichnet, ist, dass es die Vorteile eines guten feststehenden Messers mit der unbestreitbaren Leichtigkeit und dem Komfort eines Taschenmessers verbindet. Bei knapp 80 Gramm, werfen Sie es einfach in den Rucksack – das Zusatzgewicht werden Sie nicht spüren.

Dieses Messer jetzt auf Amazon kaufen

Fazit Morakniv Messer

Welches Morakniv Messer soll es nun für Sie werden?

Soll es ein Rundum-Sorglos-Survivalmesser werden, das mit den meisten Herausforderungen im Outdoor, inklusive Batoning und der groben Feldküche relativ problemlos fertig wird? Ein Allrounder? Dann ist es das Garberg.

Verzichten Sie lieber aufs Batoning, zu Gunsten von schlankem Gewicht und bessere Klingenkontrolle? Dann werden Sie in 9 von 10 Outdoorsituationen mit dem Kansbol glücklich.

Oder soll es ein flippiger, aber stabiler Ersatz für Ihr Taschenmesser werden? Dann sehen Sie sich das Eldris an.

Welches Morakniv Messer wird es nun für Sie sein und warum? Kennen vielleicht Sie gute Alternativen?

DAS BESTE SURVIVAL TOOL IST DEIN KOPF.

Der Survival Messer Guide Newsletter.

Ich stimme zu, dass meine persönlichen Daten an MailChimp übertragen werden ( mehr Info )

ACHTUNG! Wir verschicken keinen Spam.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: