Bester Skihelm mit Visier (2020) – Der große Vergleich

bester skihelm mit visier test

Keine wilde Abfahrt ohne einen guten Skihelm mit Visier! Heutzutage trägt ihn beinahe jeder Wintersportler, um seinen Kopf bei einem eventuellen Sturz optimal zu schützen.

Früher war das oft ganz anders – mittlerweile haben die positiven Aspekte jedoch den Großteil der Sportler überzeugt.

Nun stellen sich aber viele Skifahrer die Frage, ob Sie den Skihelm mit Visier oder ohne kaufen sollen. Auf welche Punkte muss bei einer Anschaffung hauptsächlich geachtet werden?

Ich werde Ihnen im folgenden Beitrag 5 verschiedene Skihelme vorstellen und Ihnen einige Orientierungshilfen an die Hand geben.

Somit steht dem erfolgreichen Kauf nichts mehr im Wege und der Pistenspaß kann beginnen!


Beliebte Skihelme mit Visier:


Die besten Skihelme mit Visier

1. Skihelm mit Visier für Damen – Black Crevice Gstaad

skihelm mit visier für Damen - Black Crevice Gstaad

KAUFEN

Dieser Skihelm mit Visier für Damen wurde von dem österreichischen Unternehmen Black Crevice in diesen drei Größen produziert:

  • XS/S: 51–53 cm
  • S/M: 54–57 cm
  • M/L: 58–61 cm

Der Helm passt nicht?

Passt Ihnen der Helm nicht einwandfrei, können Sie ihn mithilfe eines Verstellrads – dem sogenannten Rotation Fitting Systems (RFS) – individuell justieren. Das funktioniert leicht und nur mit einer Hand.

Auf diese Weise kann der Helm mit einem Spielraum von 8 Zentimetern auf Ihren Kopfumfang eingestellt werden.

Außerdem können Sie den Black Crevice Gstaad Ihrem Farbgeschmack anpassen. 12 verschiedene Möglichkeiten stehen Ihnen zur Auswahl:

Von verschiedenen Schwarztönen bis hin zu leuchtendem Blau-Lime und Blau-Lime.

Design

Dieser Skihelm ist besonders leicht und gleichzeitig stabil. Doch wie kommt es dazu?

Das liegt an der In-Mold Bauweise.

Bei diesem Verfahren werden die Ober- und Unterschale des Helms unter dem Einfluss von hohem Druck und großer Hitze untrennbar miteinander verbunden. Im Vergleich zu einer punktuellen sichert diese großflächige Verklebung Ihren Kopf bei einem Aufprall um einiges besser.

Damit es Ihnen unter dieser Schicht nicht zu heiß wird, wurden 12 Belüftungsöffnungen eingebaut, die Frischluft an Ihren Kopf strömen lassen.

Das Visier

Dank des Visiers werden Ihre Augen vor Wind, Schnee und UV-Strahlung geschützt. Bei starkem Sonnenschein ist vor allem die Verspiegelung des Glases von großem Vorteil:

Schädliche Strahlung wird reflektiert und die Horn- und Netzhaut geschont.

Bei dem Visier dieses Skihelms haben Sie die Möglichkeit es in verschiedenen Positionen zu fixieren. Das ist praktisch, wenn Sie es zum Beispiel bei der Abfahrt komplett schließen möchten, später im Lift aber öffnen wollen.

Kommen Sie mit keiner Stellung des Visiers zurecht, können Sie es auch ganz einfach abschrauben und stattdessen auf Ihre herkömmliche Skibrille zurückgreifen. Für diesen Fall wurde am hinteren Teil des Helms eine Halterung angebracht, um ein Herumrutschen der Brille zu verhindern.

Das Innenmaterial

Für eine gute Belüftung Ihres Kopfes verwendete Black Crevice ein atmungsaktives Mesh-Material als Innenfutter. Ein hoher Tragekomfort wird durch das weiche Fleece erreicht.

Wenn Sie zu starkem Schwitzen neigen, wird Sie interessieren, dass der Stoff antibakteriell und schnelltrocknend wirkt. Ansonsten kann er auch herausgenommen und gewaschen werden.

Gegen schmerzhaften Druck an den Ohren wurden angenehme Pads eingebaut.

Das Kinnband

Nicht nur die Kopfgröße unterscheidet sich von Mensch zu Mensch, sondern auch der Halsumfang. Aufgrund dessen ist das gepolsterte Kinnband des Gstaad von Black Crevice in seiner Länge verstellbar.

Schnelles An- und Ausziehen des Helms wird durch den Klick-Schnellverschluss garantiert. Dies ist auch mit Handschuhen möglich, damit Sie Ihre Finger nicht der Kälte aussetzen müssen.

Pro

+ Auswechselbare Scheibe
+ Breites Sichtfeld
+ Sportlich elegante Optik– Wird mit einer Helmtasche geliefert
– Sehstärkenbrille kann unter dem Helm getragen werden
– Unterliegt der europäischen Sicherheitsnorm CE EN 1077

Contra

– Nicht geeignet bei starkem Schneefall: Schnee kann ins Innere des Visiers gelangen

Diesen Skihelm auf Amazon kaufen

2. Skihelm mit Visier für Herren – Bollé Backline Visor Soft

Skihelm mit Visier für Herren - Bollé Backline Visor Soft

KAUFEN

Die französische Firma Bollé entwickelte einen Skihelm mit Visier für Herren, der für die Kopfumfänge von 54–56 cm, 56–58 cm und 59–61 cm geeignet ist.

Geliefert werden kann er in den Farben Black und Blue.

Design

Die Oberschale besteht aus Acrylnitril-Butadien-Styrol (ABS). Dies ist ein Kunststoff, der den Helm sehr widerstandsfähig und schlagfest, aber auch schwer macht.

Was meist nur optisch interessant ist:

Dieses Außenmaterial ist kratzfest und sieht über lange Zeit sehr gut aus.

Gegen eine Überhitzung Ihres Kopfes wurde bei diesem Modell ein Belüftungssystem integriert, das Sie mit Frischluft versorgt.

Und auch an eine Einstellungsmöglichkeit wurde gedacht. Mittels eines Drehverschlusses kann der Umfang des Helmes geregelt werden.

Nun noch eine Besonderheit:

Im Lieferumfang dieses Bollé Skihelms ist ein Safety QR Code Aufkleber enthalten. Speichern Sie mit seiner Hilfe alle wichtigen Daten in Form einer Sprachnachricht und kleben Sie ihn auf den Helm, sodass Ihnen im Falle eines Unfalls schnell geholfen werden kann.

Andere Skifahrer können den Code scannen und erhalten infolgedessen Zugriff auf Informationen, wie zum Beispiel Ihren Namen, Blutgruppe oder Notfallkontakte.

Das Visier

Mit der Panoramic-Vision-Technologie verfügt der Skihelm für Herren über ein Visier, dass Ihnen ein möglichst breites Sichtfeld ermöglicht. Dadurch können Sie auch seitliche Bewegungen, wie beispielsweise von anderen Wintersportlern, besser wahrnehmen.

Obendrein ist der Skihelm mit diesem Visier für Brillenträger geeignet.

Zugleich werden zwei verschiedene Gläser mitgeliefert, die Sie je nach Wetterbedingung leicht austauschen können:

  • Silver Gun Visor: Lichtfilter Kategorie 3 bei Sonnenschein
  • Lemon Visor: Lichtfilter Kategorie 1 bei Nebel und Schnee

Um das Visier so angenehm wie möglich für Sie zu konstruieren, verfügt seine Unterseite über eine Schaumstofffütterung. Dementsprechend werden auch bei langen Tragezeiten schmerzhafte Druckstellen vermieden.

Das Innenmaterial

Das Innenfutter des Backline Visor Soft ist weich und kann bei Bedarf herausgelöst und gereinigt werden.

Dasselbe gilt auch für die Ohrpads. Sie passen sich hervorragend an Ihre Ohrmuscheln an und verringern dabei aber nicht Ihre Hörfähigkeit. Das ist wichtig, damit Sie alles um sich herum mitbekommen und es nicht zu Unfällen o. ä. kommt.

Das Kinnband

Sie möchten Ihre Hände nicht der Kälte aussetzen und Ihre Handschuhe deshalb anbehalten?

Kein Problem! Mit dem Click-to-Fit System werden Sie den Skihelm in Windeseile öffnen und schließen können – selbst mit dicken Skihandschuhen.

Pro

– Robustes Material
– Einfacher Wechsel des Visiers möglich
– Regulierbares Belüftungssystem
– Breites Sichtfeld
– Weiches Innenfutter

Contra

– Keine Vorrichtung zur Befestigung der Skibrille
– Hohes Gewicht

Diesen Skihelm auf Amazon kaufen

3. Skihelm mit Visier für Kinder – Alpina Carat Le Visor HM

Skihelm mit visier für Kinder - Alpina Carat Le Visor HM

KAUFEN

In den Größen 48–52 cm, 51–55 und 54–58 cm ist der Skihelm mit Visier von Alpina bestellbar. Wie es an den Größen bereits erkennbar ist: Er wurde speziell für Kinder entwickelt.

Aufgrund der Tatsache, dass Kinder schnell wachsen und sich auch Ihr Kopfumfang immer wieder etwas verändert, ist die Breiteneinstellung (mithilfe eines Drehrads) hierbei besonders vorteilhaft.

Momentan ist er nur in der Farbe Black-red matt erhältlich.

Design

Auch bei diesem Modell für Kinder wurde auf die In-Mold Bauweise zurückgegriffen, bei dem die Ober- und Unterschale miteinander verklebt werden.

Das äußere Material besteht aus Polycarbonat, welches antistatisch und bruchfest ist. Zudem werden Sonnenstrahlungen keine Schäden verursachen können, da es als UV-stabil gilt.

Für die innere Schale eignet sich das High Expanded Polystyrol (HI-EPS), was Ihnen unter seinem Handelsnamen Styropor geläufig sein wird.

Dass es sich so hervorragend einsetzen lässt, hat einen guten Grund:

Stürzt das Kind mit dem Kopf zum Beispiel auf eine harte Eisplatte, besitzt das EPS mit seinen kleinen Luftkammern die Fähigkeit sich zu verformen. Dies kann den Kopf vor größeren Schäden bewahren, da die Kräfte, die normalerweise ohne Helm auf das Gehirn einwirken würden, ausgeglichen werden.

Und das alles bei einer dünnen Wandstärke!

Wie auch die vorherigen Modelle besitzt der Alpina Helm zusätzlich mehrere Belüftungslöcher, die eine gute Luftzirkulation bewirken und übermäßiges Schwitzen verhindern.

Das Visier

Eine verspiegelte Scheibe, sowie eine generelle Verstärkung der Kontraste machen den Carat Le Visor HM Skihelm mit Visier für Kinder so wertvoll:

  • Zum einen werden ihre empfindlichen Augen geschützt.
  • Und zum anderen wird es für die Kleinen einfacher sein Buckel oder Steine zu erkennen und dadurch Stürze zu vermeiden.

Das Innenmaterial

Vor allem, wenn einmal viel Wind herrscht, kann es den jungen Wintersportlern ungemütlich im Nacken ziehen.

Nicht mit diesem Helm! Es wurde ein angenehmer, bis weit nach unten reichender Microfleece eingebaut, der eindringende Zugluft blockiert. Er kann außerdem herausgenommen und per Hand gewaschen werden.

Die angenehm weichen Ohrpads liefern zusätzlichen Komfort.

Das Kinnband

Die mehrstufige Rastautomatik des Verschlusses sorgt dafür, dass der Helm auch bei einer rasanten Abfahrt mit hoher Geschwindigkeit nicht verrutscht. Selbst bei einem Sturz wird garantiert, dass er sich nicht öffnet und der Kopf des Kindes unversehrt bleibt.

Auch mit Handschuhen kann er leicht bedient werden.

Pro

– Robust und stoßfest
– Leichtes und dennoch stabiles Material
– Weicher Microfleece im Nacken
– Verspiegeltes Visier
– Eine optische Brille kann unter dem Visier getragen werden

Contra

– Keine Farbauswahl
– Visier nicht austauschbar

Diesen Skihelm auf Amazon kaufen

4. Skihelm mit Visier für Brillenträger – Uvex HLMT 400 Visor Style

Skihelm mit Visier für Brillenträger - Uvex HLMT 400 Visor Style

KAUFEN

Sie sind auf eine Sehhilfe beim Skifahren angewiesen, möchten jedoch keine Kontaktlinsen tragen? Dann sehen Sie sich einmal diesen Skihelm mit Visier von Uvex genauer an.

Er wurde so entwickelt, dass eine optische Brille problemlos unter dem Visier Platz findet und das ohne unangenehme Druckstellen.

Das Design des HLMT 400 Visor Style ist – wie der Name bereits sagt – stylisch:

  • Die Modelle in Black, Navyblue Mat und Titanium Mat fallen sofort ins Auge.
  • Wer es etwas dezenter mag, kann diesen Skihelm mit Visier aber auch in Weiß bestellen.

Je nach Kopfumfang können Sie zwischen der 53–58 cm oder 58–61 cm Variante auswählen.

Besonderheit

Der Grund dafür, dass dieser Skihelm mit Visier für Brillenträger so gut geeignet ist, liegt daran, dass er eine Over The Glasses (OTG) Konstruktion besitzt. Sie können also Ihre „normale“ Brille unter dem Visier tragen, ohne dass der Tragekomfort gemindert wird.

Design

Polycarbonat und EPS bilden auch bei dem Helm von Uvex die Grundstoffe, die dank In-Mold-Verfahrens zu diesem schlagfesten, robusten Produkt führen.

Das IAS System ermöglicht es Ihnen eine individuelle Anpassung an Ihren Kopfumfang und das Belüftungssystem ist für ausreichend Frischluft verantwortlich. Wird es Ihnen zu kalt, können die Löcher jederzeit geschlossen werden.

Das Visier

Wie ich Ihnen bereits verraten habe: Das Visier bietet genügend Raum für Ihre Brille. Zusätzlich hat es noch diese zwei Vorteile für Sie:

  • Schutz Ihrer Augen durch Reflexion schädlicher Sonnenstrahlen
  • Antifog Beschichtung gegen ein Anlaufen des Glases

Das Innenmaterial

Das Innenfutter weist dieselben Eigenschaften auf, wie die anderen vorgestellten Modelle:

  • Weiches Material
  • Angenehme Ohrpads
  • Herausnehmbar
  • Waschbar

Das Kinnband

Mit dem stufenlosen FAS Gurtband-System wird Ihr Hals nicht eingeschnürt, der Helm sitzt aber auch nicht zu locker.
Obendrein hilft Ihnen die Uvex monomatic Technologie beim Öffnen und Schließen des Kinnbands. Sie müssen dafür lediglich einen Knopf drücken – einfacher geht es nicht.

Pro

– Leichte und robuste Schale
– Optische Brille kann unter dem Visier getragen werden
– Hoher Tragekomfort
– Einfacher Schnellverschluss

Contra

– Kein weiteres Visier im Lieferumfang enthalten

Diesen Skihelm auf Amazon kaufen

5. Skihelm mit Visier: Polarisiert, selbsttönend, photochrom – Alpina Jump 2.0 QVMM

Polarisiert, selbsttönend, photochrom - Alpina Jump 2.0 QVMM

KAUFEN

Wenn ein Skihelm mit Visier polarisiert ist, bedeutet das, dass Lichtreflexionen und Blendungen (zum Beispiel von weißem Schnee) reduziert werden können.

Die Folge: Ihre Augen ermüden nicht so schnell.

Dieses Merkmal weist der Skihelm von Alpina auf, der in den Größen 52–54 cm, 55–58 cm, 59–61 cm und 61–64 cm zu kaufen ist. 4 coole Farben stehen Ihnen dabei zur Auswahl:

  • Black-red matt
  • Black matt
  • Nightblue-denim matt
  • White matt

Design

Die Schale des Helms setzt sich aus ABS und EPS Material zusammen und ist somit robust und leicht.

Das Airstream Control System sorgt dafür, dass Sie einen kühlen Kopf bewahren. Seine Belüftungslöcher lassen sich bedarfsweise öffnen und schließen.

Damit der Skihelm nicht zu locker oder zu eng sitzt, können Sie seine Weite mithilfe des Run System Classic (Drehrad) regulieren.

Eine zusätzliche Einstellung bietet das Custom Fit System. Mit diesem kann das Run System am Hinterkopf in seiner Höhe stufenweise eingestellt werden.

Das Material passt sich bestmöglich an Ihre persönliche Kopfform an, was Druckstellen reduziert und den Sitz perfektioniert.

Das Visier

Das Skihelm Visier besitzt einen Polarisationsfilter, wodurch die Blendung durch reflektierenden Schnee sinkt.

Des Weiteren ist es mehrfach verspiegelt, wie wir es von Skibrillen kennen und Ihre Augen sind den Infrarot-Strahlen nicht vollständig ausgeliefert. Die Technologie, die bei dem Alpina Jump 2.0 QVMM angewendet wurde, ist die sogenannte QuattroVarioflex.

Quattroflex bezeichnet eine Polarisierung, die nur direkte Strahlung durch das Visier hindurchlässt: Streulicht wird gefiltert und erreicht gar nicht erst die Augen.

Doch was bedeutet das?

Sie werden nicht geblendet und die Kontraste verstärken sich.

Die Varioflex Technologie hat den Vorteil, dass der Skihelm mit Visier selbsttönend ist. Dies geschieht durch die photochromen (=selbsttönenden) Scheiben, die sich je nach Wetter mithilfe von chemischen Elementen verändern.

Infolge der Zusammenfügung zu QuattroVarioflex wurden alle positiven Aspekte vereint. Zusätzlich kommt es zu einer Blockierung der UV-A, -B, -C und Infrarot-Strahlen.

Weitere Eigenschaften des Visiers:

  • Es besitzt eine Fogstop Beschichtung gegen Beschlagen
  • Das Tragen einer optischen Brille ist möglich

Das Innenmaterial

Zur Vermeidung von Druckstellen am Kopf wurde weiches Microfleece unter der Schale verbaut. Es ist atmungsaktiv und leitet die Feuchtigkeit vom Inneren des Helmes nach außen.

Das Kinnband

Der Riemen am Kinn ist gepolstert und verursacht keine Scheuerstellen auf der Haut.

Das Kinnband ist jedoch nicht nur angenehm, sondern auch sicher: Selbst bei einem Sturz wird es sich dank der mehrstufigen Rastautomatik nicht öffnen.

Pro

– Selbsttönendes Visier: bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen einsetzbar
– Verspiegelte Scheibe: Reflexion der Infrarot-Strahlen
– Für Brillenträger geeignet
– Hoher Tragekomfort dank atmungsaktivem Microfleece

Contra

– Das Innenfutter ist nicht antibakteriell

Diesen Skihelm auf Amazon kaufen

Skihelm mit Visier – Die verschiedenen Materialien der Außenschale

Es gibt mehrere Materialien, aus denen Ihr Skihelm mit Visier hergestellt werden kann. Für welches Sie sich letztendlich entscheiden, hängt vor allem davon ab, wie langlebig ein guter Skihelm sein soll und natürlich wie viel Geld Sie ausgeben möchten.

1. ABS und Polycarbonat

Einen Skihelm mit Visier erhalten Sie relativ günstig, wenn er aus Acrylnitril-Butadien-Styrol (ABS) oder Polycarbonat besteht. Dies sind thermoplastische Kunststoffe, die sich bei gewissen Temperaturen verformen und dadurch bereit zur Verarbeitung werden.

Pro

– Schlagfest
– Günstig

Contra

– Kunststoff verhärtet sich durch UV-Strahlung
– Muss nach spätestens 4 Jahren ausgetauscht werden

2. Fiberglas

Langlebiger ist ein Skihelm aus Fiberglas, den Sie erst nach 8 Jahren durch ein neues Modell ersetzen müssen.
Vorausgesetzt, dass Sie keinen Sturz mit ihm hatten!

Pro

– Absorbiert Stöße
– Hohe Dämpfung
– Kann großen Belastungen standhalten

Contra

– Preislich höher angesetzt

3. Carbon

Den besten Schutz wird Ihnen mit Skihelmen geboten, die aus Carbon produziert wurden.

Pro

– Robust
– Stabil
– Höhst möglicher Schutz
– Leichtes Gewicht
– Langlebig (circa 8 Jahre)

Contra

– Hoher Preis

Lesenswert:


Skihelm mit Visier – Sicherheitszertifizierung

Möchten Sie sich einen Skihelm mit Visier zulegen, müssen Sie in jedem Fall darauf achten, dass er die notwendigen Sicherheitsbestimmungen erfüllt.

Dass dies der Fall ist, erkennen Sie daran, wenn er mit der Sicherheitsnorm EN 1077 gekennzeichnet wurde. Eine Einteilung erfolgt in Klasse A und B:

Klasse A:

Skihelme, die mit der Klasse A ausgezeichnet werden, sind Vollschalenhelme. Das bedeutet, dass sie nicht nur den Kopf bedecken, sondern bis über die Ohren und Schläfen reichen.

Eine höhere Sicherheit – im Falle eines Sturzes – ist somit garantiert.

Aufgrund dessen eignet er sich vor allem für Anfänger, Kinder und Profis, die mit hohen Geschwindigkeiten die Piste herunterrasen.

Der Nachteil ist, dass bei Helmen mit dieser Zertifizierung nur kleine Lüftungslöcher gestattet sind und der Tragekomfort oftmals nicht allzu hoch ist.

Klasse B:

Eine bessere Belüftung können Sie bei Skihelmen der Klasse B erwarten. Dabei handelt es sich um Halbschalenhelme.

Diese bestehen aus weniger Material, weshalb sie um einiges leichter und bequemer sind.

Andererseits bieten sie aus diesem Grund nicht so viel Sicherheit wie die Klasse A Modelle.

Abgesehen von jeder Sicherheitszertifizierung: Nach einem Sturz sollten Sie Ihren Helm auf jeden Fall eingehend überprüfen. Können Sie Risse, Kratzer oder tiefe Dellen erkennen, werden Sie sich einen neuen zulegen müssen. Ansonsten ist Ihr Kopf bei einem erneuten Unfall nicht ausreichend vor Schäden abgesichert.

Auch wenn Sie nichts erkennen können, lassen Sie Ihren Helm am besten von einem Fachmann überprüfen.

Fazit Skihelm mit Visier

Hatten Sie bis jetzt immer einen Skihelm, bei dem Sie eine Skibrille extra dazu kaufen mussten? Dann sind Sie vielleicht jetzt auf den Geschmack gekommen sich einen Helm zuzulegen, bei dem ein Visier integriert ist.


Beliebte Skihelme mit Visier:


Oder nutzen Sie schon lange einen Helm mit Visier und können uns von Ihren Erfahrungen berichten?

Lassen Sie uns einen Kommentar da!

DAS BESTE SURVIVAL TOOL IST DEIN KOPF.

Der Survival Messer Guide Newsletter.

Ich stimme zu, dass meine persönlichen Daten an MailChimp übertragen werden ( mehr Info )

ACHTUNG! Wir verschicken keinen Spam.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: