Wie müssen Fahrradschuhe passen – 7 Tipps für die perfekte Passform

Wie müssen Fahrradschuhe passen - 7 Tipps für die perfekte Passform

Wie müssen Fahrradschuhe passen? Wer jetzt denkt, in Radschuhen läuft man ja kaum, wird sich wundern, wie schnell eine Tour zur Tortur werden kann.

Das Pedalieren belastet den Fuß teilweise stark und der immer gleiche Bewegungsablauf verwandelt eine minimale Druckstelle in ein schmerzhaftes Problem.

Damit alles “gut geht”, haben wir die wichtigsten Tipps zum Radschuhkauf zusammengestellt.


Beliebte Fahrradschuhe:

Wie müssen Shimano Fahrradschuhe passen

SHIMANO SH-RP1 Fahrradschuhe

ANSEHEN


1. Wie müssen Fahrradschuhe passen?

Welche Marke soll es sein? So oder ähnlich begrüßt Sie der freundliche Verkäufer im Fahrradgeschäft. Doch hier lauert schon die erste Falle:

Hochwertige Fahrradschuhe einer Top Marke nützen Ihnen gar nichts, wenn Ihre Fußform nicht zum Modell passt.

Ändern auch Sie die Fixierung auf bestimmte Hersteller. Falls der Wanderschuh gut passt, kann der Fahrradschuh ganz anders ausfallen. Die Leisten unterliegen keiner gemeinsamen Norm hinsichtlich Volumen, Länge und Breite.

2. Die Passform kontrollieren

Zur Größenbestimmung der Füße gibt es zwei Möglichkeiten:

  1. Stellen Sie den Fuß auf ein Blatt Papier und bitten Sie jemand, die Kontor nachzuzeichnen. Es ist wichtig, dass Sie gerade stehen, um den Fuß voll zu belasten. Messen Sie nun die Länge und die breiteste Stelle ab. Manche Hersteller geben Maße in Zentimeter an, wodurch ein allgemein gültiger Vergleich unterschiedlicher Modelle möglich ist.
  2. Die zweite Möglichkeit zur Kontrolle der Passform haben Sie durch die Innensohle. Nehmen Sie das Fußbett aus dem Schuh heraus und stellen Sie den Fuß darauf.

Auch wenn Sie online Fahrradschuhe bestellen, sollten Sie mindestens zwei Größen anprobieren. Falls Sie Ihre ersten Fahrradschuhe aussuchen, empfehlen wir, verschiedene Hersteller zu testen.

3. Der richtige Zeitpunkt

Der geeignete Zeitpunkt zur Anprobe ist am späten Nachmittag oder abends. Die Füße sind dann von der Belastung am Tage etwas angeschwollen, da das Blut nach unten sackt. Tragen Sie zur Anprobe Radsocken und schließen die Schuhe.

4. Die Fersenkappe

Die Fersenkappe darf nicht zu hoch auslaufen, da sie ansonsten beim Fahren ständig über die Achillessehne reibt.

5. Mit Luft oder anliegend?

  • Das Volumen muss so bemessen sein, dass der Fahrradschuh am Verschluss noch etwas regulierbar bleibt. Versuchen Sie, bei geschlossenem Schuh die Ferse herauszuziehen. Wenn das klappt, ist der Schuh zu groß und damit ungeeignet.
  • Der Fahrradschuh muss eng anliegend sitzen, ohne zu drücken. Das Obermaterial qualitativer Rennradschuhen passt sich sogar der Fußform an. Nur der gut fixierte Mittelfuß ermöglicht die optimale Kraftübertragung.

6. Die Länge

Die Sohle sollte etwa 5 mm Platz im Zehenbereich bieten, um darin noch laufen zu können. Auch wenn es ohne zu Treten bergab geht, ist etwas Spielraum immer angenehm.

Mehr Spielraum, so wie man es von Wanderschuhen kennt, ist bei Fahrradschuhen fatal:

Speziell wenn ein harter Sprint ansteht, um einen Verfolger abzuhängen, rutscht der Fuß vor und zurück.

7. Die Breite

Hersteller bieten Fahrradschuhe für die schmale, normale und breite Fußform an. Den Umfang ermitteln Sie mit einem Maßband, dass über dem Ballen um den Fuß geführt wird.

Vermessen Sie beide Füße, da oft durch unbewusst stärkeres Auftreten eine Seite stärker ausgeprägt ist. Der höhere Zentimeterwert ist maßgeblich, um nach der Größentabelle ein Modell auszuwählen.

Zählen Sie in der Breite keine 5 mm dazu, jedoch drücken darf der Schuh keinesfalls.

Fazit

Fahrradschuhe müssen im Umfang und der Länge wie angegossen passen. Nehmen Sie sich bei der Auswahl genügend Zeit und denken Sie auch daran, gegebenenfalls Platten für das Klicksystem zu bestellen.

Lesenswert:

DAS BESTE SURVIVAL TOOL IST DEIN KOPF.

Der Survival Messer Guide Newsletter.

Ich stimme zu, dass meine persönlichen Daten an MailChimp übertragen werden ( mehr Info )

ACHTUNG! Wir verschicken keinen Spam.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: