Fahrradhelm mit Visier oder ohne (2020) – Übertrieben oder sinnvoll?

Fahrradhelm mit Visier oder ohne

Welchen Nutzen bringt es, den Fahrradhelm mit Visier oder ohne zu tragen? Diese Frage stellen sich vor allem E-Biker, die sich mit dem Elektrofahrrad in flottem Tempo bewegen.

Zur dezenten Kleidung möchten die wenigsten Radler einen bulligen Profi-Helm tragen, doch wer gleich abwinkt, sollte zuerst einmal die vielfältigen Vorteile kennenlernen.

Welche Fahrradhelme mit Visier gibt es?

Die großen Hersteller bieten eine Vielfalt an Designs an, die individuelle Einsatzmöglichkeiten bieten.

Um die praktischen Vorteile verschiedener Visiere zu entdecken, muss man sich etwas Zeit nehmen, denn die Auswahl im heimischen Fahrradladen spiegelt meist nur einen kleinen Teil des Angebots wieder.

Fahrradhelm mit Schirm Visier

Das typische Visier oder bessergesagt, die Sonnenblende an einem urbanen Helm fällt kaum auf. Ein kurzer Schirm, entweder in gleicher Farbe oder in klassischem Schwarz-weiß erscheint für jeden Fahrertyp akzeptabel.

Die Helmform streckt das Gesicht optisch, von einem kugelförmigen Pilzkopf kann von daher keine Rede sein. Die meisten Sonnenblenden lassen sich bei Bedarf abnehmen.

Cityhelm mit Blende – Abus Aduro 2.0
ANSEHEN

Am MTB Fahrradhelm fällt das Schirm Visier länger und eckiger aus. Beim Downhill werden herabhängende Zweige vom Gesicht abgelenkt, bei Stürzen schützt der Schirm das Gesicht vor dem direkten Aufprall.

Integrierte Belüftungskanäle am Helmübergang verbessern die Ventilation. Das Schirm Visier eignet sich gut zur Kombination mit einer Schutzbrille.

MTB Helm mit Schirm – uvex i-vo cc
ANSEHEN

Fahrradhelm mit klappbarem Visier

Das klappbare Visier ist die ideale Variante für Brillenträger und Radler, die nicht gern eine Sonnenbrille tragen. Getönte Scheiben reduzieren Blendung, transparente Scheiben schützen vor einer Bindehautentzündung und halten Regen ab.

Ein gutes Belüftungssystem sorgt für klare Sicht, womit das Hauptproblem der Brillenträger, beschlagene Gläser, gelöst ist.

Fahrradhelm mit Klappvisier – uvex finale visor
ANSEHEN

Das Klappvisier erübrigt zudem den Kauf einer teuren optischen Sportbrille, zudem bietet ein Visier ein weites seitliches Sichtfeld.

Bei höheren Geschwindigkeiten sollten Sportfahrer und E-Biker ihre Augen mit einem guten E-Bike Fahrradhelm immer schützen, da Insekten mit großer Wucht auftreffen.

Fahrradhelm mit Vollvisier

Enduro- und Downhill Fahrer, die risikofreudig neuen Bestzeiten nachjagen, benötigen auf steilen Abfahrten einen Fullface Helm mit Visier und Kinnbügel.

Bei hohen Geschwindigkeiten soll der leichte Integralhelm Nase, Frontzähne und den Kiefer noch besser vor Verletzungen schützen.

Ventura Downhill Helm
ANSEHEN

Viele Kinnbügel lassen sich abnehmen, wodurch der Helm auch im Alltag tragbar wird.

Lesenswert: Bester Downhill Helm für Kinder – 10 Kriterien für Nachwuchs Racer

Fahrradhelm ohne Visier

Warum haben Helme für den Radrennsport kein Visier? Zeitfahrer tragen Fahrradbrillen und Fahrradhelme in aerodynamischer Form. Der Helm liegt am Stirnbereich flach an und läuft am Hinterkopf spitz aus.

Ein Visier schränkt das Gesichtsfeld aufgrund der flachen Körperhaltung stark ein, der Kopf müsste zwecks Rundumsicht in den Nacken gelegt werden.

Eine Sonderform bildet der Hövding Airbag Fahrradhelm: Dieses Patent ist wie geschaffen für Radler, die gar keinen Helm auf dem Kopf tragen möchten.

In einer unauffälligen Halskrause versteckt sich eine sensorgesteuerte Haube, die sich bei einem Sturz aufgepumpt über den Kopf legt.

Hövding Airbag
ANSEHEN

Fahrradhelm mit Visier – Vorteile und Nachteile

Obwohl es in Deutschland keine Helmpflicht für Radfahrer gibt, fallen doch noch immer einige Oben-ohne-Radler im Straßenverkehr auf. Welche Vor- und Nachteile ein Visier bietet, haben wir zusammengefasst.

Pro

+ Schutz vor Regen, Wind und Insekten
+ Radler können die gewohnte optische Brille getragen
+ Tönungen verbessern die Sicht
+ Elegantes oder sportliches Design
+ Abnehmbar oder mit Wechselscheiben

Contra

– Schränkt das Gesichtsfeld bei gebeugter Sitzposition ein

Fazit

Ob Hobbyfahrer einen Fahrradhelm mit Visier oder ohne bevorzugen ist Geschmackssache, doch die Vorteile sprechen für sich. Bei schlechtem Wetter profitieren speziell Brillenträger von einem Visier, auch Sportfahrer vermeiden bei Stürzen ernste Gesichtsverletzungen.

DAS BESTE SURVIVAL TOOL IST DEIN KOPF.

Der Survival Messer Guide Newsletter.

Ich stimme zu, dass meine persönlichen Daten an MailChimp übertragen werden ( mehr Info )

ACHTUNG! Wir verschicken keinen Spam.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: