Welcher Fahrradsattel nach der Prostataentfernung? Eine Anleitung!

Welcher Fahrradsattel nach der Prostataentfernung

Welcher Fahrradsattel ist nach einer Prostataentfernung erlaubt? Wenn passionierte Radsportler in die Jahre kommen, können sich Sitzbeschwerden bemerkbar machen, doch es liegt nicht am Sattel. Ein operativer Eingriff an der Prostata muss noch lange nicht das Ende der Fahrrad Leidenschaft bedeuten – wenn der Arzt sein Ok gibt.

Wichtig: Halten Sie Rücksprache mit dem Arzt, bevor Sie sich aufs Rad setzen!

Wie entstehen Prostata Beschwerden?

Trotz gesunder Lebensführung kann es zu Prostata Beschwerden kommen, denn die Drüse wächst ein Leben lang. Männer ab 45 Jahren sollten daher die Vorsorgeuntersuchung wahrnehmen, schon bevor ein Problem spürbar wird.

Das kastaniengroße Organ liegt unter der Harnblase direkt hinter dem Dammbereich. In fortschreitendem Alter kann die Vergrößerung Harnwegsinfektionen und Schmerzen verursachen, wodurch das Radfahren und normales Sitzen unmöglich wird.

Falsches Sitzen auf dem Sattel begünstigt Prostata Beschwerden

Ein zu schmaler oder zu hoch eingestellter Sattel übt ständigen Druck auf den Dammbereich aus. Komprimierte Nerven und Blutgefäße machen sich durch Taubheitsgefühle auch bei jüngeren Männern bemerkbar.

Bei akuten Beschwerden ist eine Radpause und der Gang zum Arzt angesagt:

Beim Check-up wird die medizinische Ursache der Schmerzen abgeklärt und der PSA Wert bestimmt.

Je nach Befund stehen drei Möglichkeiten offen:

1. Den Sattel richtig einstellen

Bestenfalls klingen die Beschwerden durch die richtige Satteljustierung bereits ab. Mit dieser Anleitung können Sie dies selbst erledigen.

2. Eine Federsattelstütze nachrüsten

Eine gefederte Sattelstütze mit mindestens 40 mm Federweg reduziert bei aufrechter Sitzhaltung Unebenheiten vom Untergrund bis zu 60 %. In sportlicher Sitzposition auf dem Mountainbike oder Rennrad beträgt die Entlastung immer noch 30 %.

Zu diesen Ergebnissen kam das wissenschaftliche Team der Sporthochschule Köln um Dr. Ingo Froböse (1, 2). Das Nachrüsten können Sie ebenfalls selbst erledigen.

3. Einen medizinischen Sattel montieren

Männer, die häufig unter Prostatareizung leiden, fahren möglicherweise mit einem unpassenden Sattel. Inzwischen gibt es Sattel, die den Druck auf den Beckenboden reduzieren oder ganz beseitigen.

Prostata schonende Sattel werden von verschiedenen Herstellern für alle gängigen Fahrradtypen angeboten. Jeder Anbieter verfolgt dabei einen eigenen Ansatz.

Fahrrad Sattel und PSA Wert

Das sogenannte prostataspezifische Antigen (PSA) liefert über eine Blutprobe den Hinweis auf Prostatakrebs.

Falls die Diagnose ein kritisches Ergebnis zeigt, sagen Sie dem Arzt, dass Sie Rad fahren:

Der Druck auf die Prostata durch einen Fahrradsattel erhöht den PSA Wert.

Ergon Herren Sm Sport
ANSEHEN

Die Werte erhöhen sich durch das Rad fahren kurzfristig. Falls ein Termin zur PSA Kontrolle ansteht, reicht es aus, drei Tage vorher auf das Rad fahren zu verzichten.

Allgemein sollten Sie bei jeglichen Prostata Beschwerden sofort das Rad fahren einstellen und die Laborbefunde abwarten.

Nach der Prostataentfernung ist es entscheidend, die Anweisungen der Rehabilitation genauestens zu befolgen. Zu frühe Belastung durch einen Fahrradsattel wirkt dem Heilungsprozess entgegen:

Ungeduld können Potenz und Kontinenz gefährden – die daraus folgende Lebensqualität sollte sich jeder Mann bewusst sein. Es liegt allein in eigener Hand, ob später alles wieder funktioniert. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt bevor Sie sich nach einer Prostata OP aufs Fahrrad schwingen.

Nach der OP: Fahren mit einem Prostata Sattel

Wie bei einem konventionellen Sattel löst ein medizinischer Sattel allein das Problem nicht. Die richtige Breite ist entscheidend und der Dammbereich muss ohne Druck bleiben. Welche Lösungen haben Hersteller entwickelt?

Bitte beachten: Dieser Beitrag hat rein informativen Charakter und ersetzt nicht den Besuch beim Arzt!

1. SQlab Stufensattel

Der Ergonomie Experte SQlab hat in Zusammenarbeit mit Sportmedizinern den Stufensattel entwickelt. Dieses Konzept weist ein erhöhtes Heck auf, dass die Sitzknochen gezielt abstützt.

Der vordere Bereich ist abgesenkt und mit einer Mulde geformt, die Druckbelastung senkt.

SQlab 602 Ergolux Active Infinergy 2.0
ANSEHEN

Stufensattel sind für unterschiedliche Sitzpositionen erhältlich:

2. Ergon Sattel mit Entlastung

Die Koblenzer Fahrradmarke Ergon widmet sich der Entwicklung ergonomischer Fahrrad Komponenten. Der entlastende Sattel für sportliche Männer ist für Trekkingbike, Rennrad, Mountainbike und Fitnessbike erhältlich.

3. Selle SMP

Die italienische Fahrradmarke setzt sich durch die abfallende Adlernase von den Mitbewerbern ab. Ein breiter Entlastungskanal gewährleistet verbesserte Durchblutung und Entlastung am Dammbereich.

4. Spezialsattel für 100 % Prostata Entlastung

Während die oben vorgestellten Sattel für manchen Prostata Patienten immer noch zu viel Sitzfläche bieten, erreichen folgende Modelle auch bei empfindlichen Herren 100 % Entlastung des Dammbereichs.

Lesenswert:

600 Active, City & Comfort Fahrradsattel SQlab
ANSEHEN

Diese medizinischen Sattel Varianten bilden nach einer Prostata OP oftmals die einzige Option, überhaupt wieder mit dem Radeln zu beginnen.

Mit einem medizinischen Sattel ist das Radfahren anfangs ungewohnt, doch nach einigen Ausfahrten klappt das Handling einwandfrei.

Da der SQlab 600 Active und der Point Endzone tiefergelegte Nasen besitzen, lässt sich das Fahrrad mit den Oberschenkeln sicherer in der Balance halten.

Kurze Touren zwei oder dreimal pro Woche sind ein gesundes Anfangs Pensum. Nach rund einem Monat Gewöhnung können Sie wieder Ausflüge wie früher unternehmen.

Fahrradsattel nach der Prostataentfernung – Ein Erfahrungsbericht

Der Erfahrungsbericht eines damals 65-jährigen passionierten Radfahrers zeigt den Weg einer Prostataerkrankung auf. Zuerst fielen dem Hausarzt bei der Routine Untersuchung abweichende PSA Werte auf, woraufhin eine Sonografie gemacht wurde.

Dann die Gewissheit: Die Prostata hatte ein Karzinom entwickelt.

Dank regelmäßiger Vorsorgeuntersuchung wurde dies im Frühstadium entdeckt und sofort die Entfernung der Prostata angeordnet. Nach der Entlassung aus dem Krankenhaus führte der Patient konsequent seine Beckenboden Gymnastik durch.

Drei Wochen später konnte er seine gewohnte Arbeit wieder aufnehmen und nach einem Monat war die alte Belastungsfähigkeit wieder voll hergestellt. Die OP erfolgte im März und ab September gab der Arzt grünes Licht – Fahrrad fahren war wieder erlaubt.(3)

Fazit – Fahrradsattel nach der Prostataentfernung

Ein ergonomischer Fahrradsattel nach der Prostataentfernung bringt die frühere Mobilität zurück. Der Arzt legt nach der OP die Dauer der Rehabilitation fest. Erst nach der völligen Genesung darf der Patient langsam mit dem Radeln beginnen.

DAS BESTE SURVIVAL TOOL IST DEIN KOPF.

Der Survival Messer Guide Newsletter.

Ich stimme zu, dass meine persönlichen Daten an MailChimp übertragen werden ( mehr Info )

ACHTUNG! Wir verschicken keinen Spam.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: