Fahrradtasche vorne oder hinten? Wie man packt, so fährt man

fahrradtasche vorne oder hinten

Ob eine Fahrradtasche vorne oder hinten zweckmäßiger ist, richtet sich hauptsächlich nach der Fahrstrecke und wie viel transportiert werden soll. Benötigen Sie die Fahrradtaschen, um die Einkäufe zu transportieren, fahren Sie eher kurze Strecken oder planen Sie eine Trekkingtour?

Finden Sie den richtigen “Kofferraum” für Ihren Fahrradtyp mit den Tipps im folgenden Beitrag.

Fahrradtasche hinten – Packtaschen für den Gepäckträger

Zwei große Packtaschen für den Gepäckträger fassen ein Volumen von 40 bis 70 Liter. Ein Topcase kann den Stauraum zur Dreifachtasche vergrößern.

Auf rund 20 kg schwere Beladung ausgelegt weisen die Koffer einen stabilen Boden und eine feste Kunststoffplatte an der Rückseite auf, woran die Taschen am Rahmen fixiert werden.

Hinterradtaschen – VAUDE Karakorum
ANSEHEN

Feste Nylonplane und die Verstärkungen bringen schnell ein bis zwei Kilo Eigengewicht auf die Waage. Manche Packtaschen lassen sich mit einem passenden Tragesystem als Rucksack bequem mitnehmen, wenn Sie das Fahrrad abstellen.

Ein wenig handlicher sind Packtaschen für die City, die auch einzeln und am E-Bike verwendbar sind. Hier passt ein Laptop, die Sportkleidung oder ein kleiner Einkauf hinein. Ein Rollverschluss komprimiert leeren Stauraum und verschließt moderne Fahrradtaschen wasserdicht.

Hochwertige Fahrradtaschen können mit einem Vorhängeschloss direkt am Rahmen angeschlossen werden.

Ortlieb Back-Roller City Hinterradtasche
ANSEHEN

Das Fahren mit Gepäckträgertaschen ist dank niedrigem, hinten liegenden Schwerpunkt recht komfortabel.

Fahrradtasche vorne – Fahrradtasche für Lenker

Dass die Fahrradtasche für den Lenker sehr beliebt ist, bemerken Sie an den vielen Varianten für Damen, Herren, Kinder und E-Bikes.

Die geschlossene Form ist der große Vorteil gegenüber einem Lenkerkorb.

An Herrenrädern lässt sich auch an der Mittelstange eine Tasche befestigen.

Fahrrad Lenkertasche
ANSEHEN

Großen Nutzen bringt eine zusätzliche Lenkertasche mit Sichtfach für das Smartphone oder eine Karte für die Radtour. Wichtig sind auch hier wasserfeste Verarbeitung und sichere Befestigung durch das Click-Fix-System oder Gurtbänder.

Fazit

  • Schwere Einkäufe oder Reiseausrüstung lassen sich hinten kraftsparend in Packtaschen für den Gepäckträger transportieren,
  • eine Lenkertasche vorne mit Kartenfach bildet auf Reisen die optimale Ergänzung für Papiere und Wertsachen zum Mitnehmen.

Die Lenkertasche allein bildet eine gute Alternative zur Handtasche, und schon Kinder können darin ihre Verpflegung selbst mitnehmen.

DAS BESTE SURVIVAL TOOL IST DEIN KOPF.

Der Survival Messer Guide Newsletter.

Ich stimme zu, dass meine persönlichen Daten an MailChimp übertragen werden ( mehr Info )

ACHTUNG! Wir verschicken keinen Spam.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: