Shimano Steps Reset – Komponenten und Einstellungen zurücksetzen

Shimano Steps Reset - Komponenten und Einstellungen zurücksetzen

Shimano E-Bike Komponenten sind untereinander kombinierbar. Das hat den Vorteil der einheitlichen Bedienung und Menü-Struktur der Displays. Der Zugang zu den Shimano Steps Einstellungen und das Reset der Fahrdaten ist damit bei allen Modellen identisch.

Shimano Steps Factory Reset – E6000, E6100, E8000, EP8

Die Anleitung ist anwendbar bei:

  • Shimano Steps E6000 Reset
  • Shimano Steps E6100 Reset
  • Shimano Steps E8000 Reset
  • Shimano EP8 Reset

Das Zurücksetzen auf Werkseinstellungen kann der Händler vornehmen. Dabei werden alle gespeicherten Fahrdaten und Einstellungen gelöscht. Nur die Gesamtkilometer bleiben bestehen, da dieser Wert im Motor gespeichert ist, nicht im Display.

An Shimano E-Bikes werden die Displays SC-E8000, SC-E6010, SC-E6100 oder SC-E7000
verbaut. In den Einstellungen können Sie Parameter der Reisedatenanzeige auf zwei Arten resetten.

1. Shimano Steps Reset – Zurücksetzen der Fahrstrecke

Drücken Sie die Funktionstaste am Display und navigieren bis zu den Fahrdaten durch die Liste.

  • Fahrstrecke / Trip löschen Sie direkt im Hauptbildschirm. Stellen Sie die Fahrdaten-Anzeige auf ‘Trip’ und drücken die Auswahltaste an der Fernbedienung zwei Sekunden lang. Beginnt die Anzeige zu blinken, geben Sie die Taste frei. Erneutes Drücken löscht die Fahrstrecke. Nachdem das Blinken endet, wechselt die Anzeige nach 5 Sekunden automatisch auf den Hauptbildschirm.
  • Fahrzeit, durchschnittliche Geschwindigkeit und maximale Geschwindigkeit werden gleichzeitig mit dem Löschen der Fahrstrecke resettet

2. Zugriff auf die Einstellungen

  • Die Einstellungen lassen sich nur am stehenden Bike aufrufen. Drücken Sie lange und gleichzeitig die Funktionstaste unten am Display oder beide Tasten der Bedieneinheit
  • Mit einer Taste an der Bedieneinheit oder der Funktionstaste navigieren Sie zu dem Menüpunkt LÖSCHEN
  • Der erste Punkt [Löschen] setzt die Einstellungen für Uhrzeit, Bluetooth LE, Bluetooth LE/Ant, Licht, Helligkeit zurück. Der letzte Punkt auf der Liste aktiviert den Schaltwerk Reset.
  • Die nächsten Punkte dienen Einstellungen von Sprache, km oder Meilen und der elektronischen Gangschaltung
  • Der Systemschutz unterbricht sofort die Verbindung zwischen Gelenk und Motor, wenn das E-Bike umfällt oder sich ein Sturz ereignet. Damit wird das hintere Schaltwerk deaktiviert. Rufen Sie Schaltwerk Reset auf, um Motor und Gelenk erneut zu verbinden und das Schaltwerk zurückzusetzen

Zurücksetzen der Einstellungen ergibt folgende Standardwerte:

Einstellmöglichkeiten Standardwert
[HintergrundbeleuchtungEIN
[Signal]EIN
[Einheit]km
[Sprache]Englisch
[Helligkeit]3
[Farboption]Weiß

3. Schaltwerk Reset am EW-EN100

  • Drücken Sie etwa 8 Sekunden auf die Taste, bis die mittlere LED rot blinkt und lassen die Taste dann los
  • Wenn die LED blinkt, befinden Sie sich im Schaltwerk Reset Modus
  • Drehen Sie die Kurbel, um die Verbindung zwischen Gelenk und Motor wiederherzustellen

Falls der Umwerfer eine neue Einstellung erfordert, wenden Sie sich bitte an den Händler.

4. Zurücksetzen der E-Tube App Pin

Shimano E-Tube App erlaubt die Anpassung der Motor-Einstellungen an die persönlichen Vorlieben. Die App wird über Bluetooth mit dem E-Bike System verbunden. Zur Sicherung ändern Sie die werksmäßige Standard-Pin 000000 auf eine individuelle Ziffernfolge. Wie erlangen Sie Zugriff, wenn Sie die Pin vergessen haben?

Ihnen stehen zwei Möglichkeiten offen:

  1. Sie erwerben ein Shimano Interface
  2. Der Händler resettet die Pin gegen rund 20 Euro Gebühr

Auf dem Smartphone ist die e-Tube App installiert, die sich mit dem Display verbindet. Danach fordert Sie das Programm auf, den Key einzugeben. Einen falschen Code erkennt die Prüfung und verweigert den Zugang, da der alte Code noch im Gerät gespeichert ist.

Folgen Sie diesem Pfad:

  • Einstellungen > Bluetooth > tippen Sie auf das „i“-Symbol neben dem Gerät und danach auf „Dieses Gerät ignorieren.
  • Falls das Display die Geräteliste nicht anzeigt, vergewissern Sie sich, ob Bluetooth aktiviert ist.
  • Beim nächsten Start zeigt die Anwendung den Passkey-Eingabebildschirm
  • Geben Sie die neue Pin ein

Ab jetzt ist es nicht mehr erforderlich, die Pin bei jedem Aufbau einer Bluetooth-Verbindung neu einzugeben. Ausnahme: eine erneute Änderung der Pin. Klappt das nicht, hilft das mit dem PC verbundene Diagnose-Interface weiter. Eine andere, jedoch teure Lösung wäre es, ein neues Display anzuschließen.

Konventionelle Fahrräder mit elektronischer Di2-Schaltung ohne Steps-Motor stellen die BT-Verbindung nicht über den Bordcomputer, sondern über den Akku her. Das Display dient lediglich als Bedienteil, das am Akku den Verbindungsmodus herstellt. In dieser Konfiguration müsste dann der Akku getauscht werden.

Shimano Steps Akku
ANSEHEN*

Lesenswert:

Fazit

Das Interface E-Tube-Project Professional ist die Lösung, ein Motor-Reset durchzuführen und die vergessene Pin zu löschen.

Endkunden mit der E-Tube Project Cyclist haben die Möglichkeit, selbst Firmware-Updates durchzuführen. Das Reset der Fahrdaten und des Schaltwerks erfolgt über wenige Klicks in den Display-Einstellungen.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.