Yamaha E-Bike Bluetooth verbinden – Schnellhilfe für Neulinge

Yamaha E-Bike Bluetooth verbinden

Wie kann ich das Yamaha E-Bike Display C über Bluetooth verbinden? Sie möchten GPS-Navigation nutzen, doch die Verbindung mit dem Yamaha E-Bike Display einzurichten, stellt sich als knifflig heraus. Mit den folgenden Tipps klappt es bestimmt!

Yamaha E-Bike mit dem Smartphone über Bluetooth verbinden – Welche App ist am besten?

Die Verbindung mit einer App erweitert die Funktionen entscheidend: Nutzen Sie Karten zur Navigation, Tour-Management, Fitness-Tracking und einen Kompass.

  • Mit dem Display C kompatibel ist die App “Wellfit E-Kit Connection” aus Google Play für Android.
  • Bekannter ist die „Komoot“ -App für iOS und Android.

Laden Sie eine Anwendung entsprechend dem Betriebssystem auf Ihr Smartphone und koppeln es dann mit dem Yamaha Bordcomputer.

Yamaha Display C mit dem Handy verbinden

Die Kommunikation zwischen Smartphone und Display erfordert eine Bluetooth LET (Low Energy Technology) Verbindung.

So richten Sie das System mit der KOMOOT-APP ein:

  • Schalten Sie das am E-Bike montierte Display C ein. Die Bedienung erfolgt über die Tasten an der linken Lenkerseite
  • Aktivieren Sie im Display Bluetooth
  • Navigieren Sie in der App zu Ihrem Profil ➔ Einstellungen ➔ Bluetooth Connect
  • Klicken Sie bei Bluetooth Connect “Yamaha E-bike” an
  • Wählen Sie in der App “Display C” aus, wonach Komoot die Suche startet
  • Gehen Sie in das Display-Hauptmenü
  • Zeigt Display C das Hauptmenü nicht an, bringt Sie langes Drücken der Select-Taste dorthin
  • Navigieren Sie zum Menüpunkt “Layout” und wählen die Funktion “Compass” aus, die für die Navigation erforderlich ist. Nach der Bestätigung verlassen Sie das Menü mit Klick auf “Exit”
  • Die Verbindung zwischen Komoot und Display sollte sich automatisch aktivieren

Yamaha Display A über Bluetooth verbinden

Display A zeigt nur drei grundlegende Fahrdaten an und weist vier Funktionen auf.

Der USB-Anschluss ist für das Service-Tool vorgesehen.

Trotzdem können Sie Navigation an Ihrem Yamaha Bike nutzen, ohne Ihr teures Smartphone Wind und Wetter auszusetzen.

Alternativ zur Kombination aus Smartphone und App können Sie die Komoot-App mit einem kompatiblen Fahrrad-Navi nutzen, beispielsweise:

  • GARMIN GPSMAP 66sr, GARMIN EDGE 1030 Plus, GARMIN EXPLORE
  • TwoNav Cross
  • Mio Cyclo
  • Sigma ROX 12, Sigma ROX 11.1 EVO
  • Tahuna ONE 4
  • Wahoo ELEMNT BOLT 2
  • Hammerhead Karoo 2

Wahoo ELEMNT BOLT 2
ANSEHEN*

Lesenswert:

Yamaha Display A Vorstellung – hier ansehen:

Keine Bluetooth-Verbindung mit dem Yamaha E-Bike – was tun?

Falls die Komoot-App nicht funktioniert, können Sie Folgendes versuchen:

  • Löschen Sie die Cookies und leeren den Cache-Speicher
  • Prüfen Sie dann, ob ein Browser-Update verfügbar ist
  • Deaktivieren Sie Adblocker, Pop-Up-Blocker und Erweiterungen
  • Prüfen Sie, ob eine Firewall die Komoot-App blockiert

Wichtig: Die Verbindung baut sich nur mit dem Bluetooth Standard YEP 1.0 auf. Die Einstellung finden Sie im Display C Hauptmenü unter dem Reiter “Bluetooth”.

Den richtigen Bluetooth Standard einstellen hier ansehen:

Falls sich das Display C Layout nicht ändern lässt, hilft diese ANLEITUNG

Fazit

Yamaha Displays C und X lassen sich relativ einfach mit dem Smartphone über Bluetooth verbinden. Auch mit Display A genießen Sie Ihre Touren und kommen zuverlässig am Ziel an, wenn Sie ein separates Navi benutzen.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.