Brose E-Bike Fehlercode Tabelle (2022) – Ursachen und Lösungen

Alle Brose E-Bike Fehlercodes - Ursachen und Lösungen

Hauptsächlich Hersteller hochwertiger MTB-Bikes verbauen den starken Drive S Mag Brose E-Bike Motor. Nach dem 25 km/h Limit entkoppelt das Getriebe komplett, was einen Anreiz für sportliche Fahrer darstellt. Falls unterwegs eine Störung auftritt, reagiert das System mit einer Fehlermeldung. Die komplette Brose E-Bike Fehlercode Tabelle finden Sie im Beitrag.

Brose E-Bike Fehlercode Tabelle – Ursachen und Lösungen

Brose FehlercodeUrsacheLösung
10Unterspannung der BatterieLaden Sie den Akkupack
mit dem original Ladegerät
auf und führen einen
Kreuztausch durch
11Überspannung der BatterieSchalten Sie das System komplett aus und führen einen
Kreuztausch durch
12Die Batterie ist fast oder gänzlich entladenDie Batterie mit dem
original Ladegerät aufladen
20Antrieb: Fehlerhafte elektrische MessungenStarten Sie das E-Bike neu. Falls das Problem weiterhin besteht, tauschen Sie die Antriebseinheit.
21 / 23Fehlerhafter
Temperatursensor
Starten Sie das E-Bike neu. Falls das Problem weiterhin besteht, tauschen Sie die Antriebseinheit.
24Die interne Spannung ist außerhalb der ToleranzKontrollierenSie alle
Geräte, die von der
Antriebseinheit mit
Leistung versorgt
werden. Prüfen sie die
Verkabelung
Beschädigungen oder Kurzschlüsse
25Fehler in der
Motorstrommessung
Starten Sie das E-Bike neu.
26Ein Software-Reset wurde durchgeführtWackelkontakt am Akku, Anschlüsse prüfen
31Fehler FahrradbeleuchtungZu hoher Strom der Beleuchtung, möglicherweise Kurzschluss.
40 / 41 / 94Erkennung von ÜberstromStarten Sie das E-Bike neu.
42Störung der MotordrehungStarten Sie das E-Bike neu.
43Kurzschluss im MotorStarten Sie das E-Bike neu
44Übertemperatur im MotorLassen Sie den Antrieb
abkühlen.
45Sensorfehler im Motor korrigiertStarten Sie das E-Bike neu.
46Motor blockiertStarten Sie das E-Bike neu.
60 / 85Display: KommunikationsfehlerFühren Sie einen Kreuztausch des Displays und dessen Verkabelung durch
70 / 72 / 73 / 91 / 92 / 93Drehmomentsensor erkennt
Kraft auf dem Pedal nicht
Starten Sie das E-Bike neu.
71 / 75Kadenzsensor erkennt Pedaldrehung nichtStarten Sie das E-Bike neu.
74 / 90Schwerer SystemfehlerStarten Sie das E-Bike neu
76Überstrom DisplayPrüfen Sie das Display, dessen
Verkabelung und führen einen Kreuztausch durch
80 / 84Fehlerhafter MotorparameterStarten Sie das E-Bike neu.
81Geschwindigkeitssignal wird
nicht erkannt
Prüfen Sie die Positionierung des Geschwindigkeitssensors
82 / 83SoftwarefehlerStarten Sie das E-Bike neu
85Kommunikationsfehler mit dem DisplayÜberprüfen Sie das Display und die Verkabelung
90schwerer SystemfehlerStarten Sie das E-Bike neu. Falls der Fehler weiterhin besteht, tauschen Sie den Motor aus
94Erkennung von ÜberstromStarten Sie das E-Bike neu.
95Fehler im BremslichtZu hoher Strom des Bremslichtes, möglicherweise Kurzschluss. Führen Sie eine Kreuzprobe durch und tauschen die Beleuchtung aus..

(Quelle: sblocs.de)

Brose Motoren, Displays und Akkus

Der Seiteneinsteiger aus der Motorbranche hat in den ersten Jahren allein E-Bike Antriebe entwickelt. Aus diesem Grunde hat jeder Hersteller eigene Fehlercodes generiert. Im Sommer 2019 stellt Brose sein erstes Komplett-System aus Motor, Akku, Software und Display vor. Seitdem gibt es bei Rotwild, Bulls & Co gemeinsame ‘Brose Fehler’.

Gibt es häufige Störungen?

Da die Komponenten in gleicher Weise montiert sind, treten auch identische Störungen auf. Falls von Motor-Abschaltungen die Rede ist, liegen keineswegs Defekte der Hardware oder Software vor, sondern lapidarer Schmutz, der sich an den Batteriekontakten absetzt, erzeugt den Totalausfall.

MTB-Biker empfehlen, die Batteriedruckplatte am Rahmen mit einer Kunststoffbürste zu reinigen, doch keinesfalls mit einer Messingbürste – das gibt bei Berührung mit den Kontakten einen Kurzschluss! Die sauberste Lösung ist es, den Bereich mit einer selbstklebenden Folie zu schützen.

Zusätzlich können Sie eine Abdeckung verwenden:

E-Bike Akkuabdeckung
ANSEHEN*

Sensorische Fehler

  • Der verdrehte Magnet des Speed-Sensors war bei früheren Rotwild-Bikes Fehlerursache Nr.1. Der Hersteller hat reagiert und die Magneten des Geschwindigkeitssensors in die kompatible Magura MDR-C Bremsscheibe integriert, die mit Centerlock-Adapter montiert wird. Damit ist diese Fehlerquelle ein für allemal beseitigt.
  • Eine weitere Ursache ist Bremsstaub von den Belägen, der sich auf dem Geschwindigkeitssensor ablagert. Speziell bei langen Abfahrten kommt es zu verstärktem Abrieb, der als trennende Schicht Motoraussetzer verursacht. Nehmen Sie am besten immer einen Putzlappen mit, um den Sensor schnell abzuwischen.
  • Relativ oft kommen bei sportlichem Fahrstil Stürze vor, wodurch sich Steckerverbindungen minimal lösen können. Ein loses Kabel am Display führt zu Kommunikationsfehlern mit dem Controller, der das System abschaltet. Es lohnt sich unbedingt, alle Steckkupplungen zu prüfen, bevor Sie einen Termin beim Fachhändler vereinbaren.

Fazit

Einfache Fehlerquellen setzen selbst 8000 Euro teure E-Bikes außer Gefecht. Mit der abfotografierten Fehler-Liste auf dem Handy ersparen Sie sich viel Stress, denn die meisten Störungen lassen sich auf geringe Ungenauigkeiten zurückzuführen oder mit einem Neustart beseitigen.

Lesenswert:

1 Gedanke zu „Brose E-Bike Fehlercode Tabelle (2022) – Ursachen und Lösungen“

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.