Der Bundeswehr Parka (2018) – Das Original überdauert den Test der Zeit

bundeswehr parka testDer Bundeswehr Parka ist für mich die Mutter aller Outdoor Jacken. Meine Erinnerungen an die Wehrdienstzeit bewogen mich, diesen Klassiker im kommenden Winter wieder zu tragen:

  • Der Stoff ist so gut wie unzerstörbar,
  • das Webpelzfutter wärmt noch bei -15 Grad
  • und die vielen Taschen sind meine mobile Werkzeugkiste.

Die Frage ist nur, ob das aktuelle Angebot den selbst erlebten Qualitäten entspricht, oder ist sogar alles noch besser als damals?


Vorgetellte BW Parkas:


1. Brandit BW Parka

Brandit BW Parka

  • Obermaterial: 100% Baumwolle
  • Futter: 100% Polyester
  • Farbe: Oliv
  • Größen: S – 5XL
  • 5 Farben
  • Preis: EUR 107,36

Die Passform

Der Brandit BW Parka ist ein perfektes Replikat, das dem bekannten Original Bundeswehr Parka bis ins Detail gleicht.

Geschlossen wird mit einem Reißverschluss, der nicht bis zum Saum reicht und auch kurz vor dem Stehkragen endet.

Die Blende wird dafür komplett durchgeknöpft, so wie sich alle Einstellungsmöglichkeiten ausschließlich mit Knöpfen ändern lassen (außer an der Kapuze, dort wird das Innenfutter mit Drückern fixiert).

Saum und Kapuzenrand lassen sich mit Gewebebändern enger stellen. Es gibt leider keine Stopper, sodass durch Binden einer große Schlaufe das Durchrutschen verhindert wird.

Ein durchgeführtes Knopflochband reguliert die Taillenweite, wodurch das gesamte Rückenteil schmaler wird und die Bewegungsfreiheit etwas mindert. Zwei Eingrifftaschen und zwei Brusttaschen, beide mit Knopfklappen, fallen sehr geräumig aus. Dazu ist noch eine Innentasche vorhanden.

Das Material

Oliv war die Standardfarbe des Heeres, bevor die Bundeswehr Feldjacke, Hose und Parka auf Flecktarn und Camouflage umstellte, der original Bundeswehr Parka in dunklem Blau stammt von der Marine.

Als Obermaterial wird seit jeher reine Baumwolle verwendet, da kaum eine Faser robuster, unempfindlich gegen Funkenflug ist.

Das ausknöpfbare Webfellfutter hält bei Temperaturen weit unter dem Gefrierpunkt sehr warm. Im Frühjahr kann der Parka allein als Übergangsjacke weiter getragen werden.

Regen, Wind und Kälte

An den Ärmeln befinden sich Riegel mit zwei Knöpfen, die allerdings kaum verengen.

Die Abschlüsse des Innenfutters sollen Zugluft abhalten. Der Baumwollstoff ist zusammen mit dem Teddyfutter winddicht und absolut wintertauglich.

Im Schulterbereich ist ein laminierter Stoffstreifen eingesetzt, der Druckstellen vom Rucksackgurt vor eindringender Feuchtigkeit schützen soll.

Die Kapuze ist durch doppelte Stofflagen regendicht.

Die relativ geringe Resistenz gegen Nässe am übrigen Stoff lässt sich mit regelmäßiger Imprägnierung deutlich verbessern.

Die Klimatisierung übernehmen jeweils drei kleine Öffnungen unter dem Arm.

Brandit bietet den Bundeswehr Parka auch in einer schwarzen Version an (hier ansehen). Diese ist ideal, wenn im Alltag die militärische Optik nicht erwünscht ist.

Vorteile

+ herausknöpfbares Voll-Futter
+ robust und pflegeleicht
+ als Übergangsjacke tragbar

Nachteile

– Reißverschluss nicht durchgängig
– der Parka ist schwer
– Regulierungen und Verschlüsse über Knöpfe

Diesen Parka jetzt auf Amazon ansehen

2. Mil-Tec BW Parka mit Futter

Mil-Tec BW Parka mit Futter

  • Obermaterial: 100% Atlas Baumwolle
  • Futter: 100% Polyester
  • ausknöpfbares Webpelzfutter
  • Windundurchlässiger Ärmelbund: 100% Polyester
  • Größen: 46 – 64
  • Preis: EUR 78,90

Die Passform

Der klassische Bundeswehrparka von Mil-Tec entspricht größtenteils dem Vorbild. Wer genau hinsieht, entdeckt die Verbesserung kleiner Details, die alte Ärgernisse ausmerzen:

  • Beispielsweise kommt die Saumkordel hier aus einer nach hinten verlegten Niete heraus und die Kordelenden führen nach innen, wo sie fixierbar sind. Schlaufen und Knoten als Durchrutschsperre sind damit überflüssig.
  • Nieten verstärken die Ecken der Eingrifftaschen und die Knöpfe der Brustklappen sind nun verdeckt.
  • Ein Taillenzug reguliert die Weite im Rücken.
  • Der Frontreißverschluss endet ein Stück über dem Saum und vor dem oberen Abschluss, um die Bewegungsfreiheit zu optimieren.

Die geknöpfte Blende, vier Außentaschen sowie eine Innentasche mit Knopfverschlüssen und die angeschnittene Kapuze entsprechen dem Vorbild.

Das Material

Olivfarbenes Baumwoll-Atlasgewebe bildet das sehr strapazierfähige Obermaterial.

Mil-Tec verwendet die reine Naturfaser in einer besonderen Webtechnik, die noch dichter und widerstandsfähiger Wettereinflüssen und Beschädigungen trotzt.

Der Parka ist nur in oliv bis Größe 64 lieferbar.

Kunden bis zu mittleren Größen sind mit der Passform zufrieden, in größeren Ausführungen werden anscheinend die Ärmel kleinerer Größen eingesetzt: Vielen groß gewachsenen Kunden ist die Ärmellänge viel zu kurz, obwohl der Bundeswehr Parka am Körper passt.

Regen, Wind und Kälte

Stilechte Riegel verengen die Ärmel und ein Knopf am Halsausschnitt schließt die Verschlussblende zum Stehkragen. Dazu wärmt flauschiges Teddyfutter von der Kapuze bis zum Saum ausreichend im tiefsten Winter.

Maschinenwäsche für bessere Wärmeleistung

Falls die BW Jacke ihren wärmenden Eigenschaften zu verlieren scheint, könnte das an dem “platten” Flor liegen, worin sich ohne das nötige Volumen kein Luftpolster bildet.

Eine Maschinenwäsche richtet die Fasern wieder auf und bringt die sehr gute Isolation zurück.

Bei wärmerem Wetter lässt sich das Winterfutter einfach ausknöpfen.

Mil-Tec rüstet sein BW Parka Replikat werksseitig mit einer Imprägnierung aus, wodurch leichter Regen abperlt.

Vorteile

+ saubere Verarbeitung
+ das Teddyfutter hält sehr warm
+ Mit Nieten verstärkte Eingrifftaschen

Nachteile

– dünneres Material als das Original
– fällt klein und eng aus, kurze Ärmel

Diesen Parka jetzt auf Amazon ansehen

3. Mil-Tec BW Feldjacke flecktarn nach TL

Mil-Tec BW Feldjacke flecktarn nach TL

  • Obermaterial: 80% Baumwolle, 20% Polyester
  • Futter: 80% Baumwolle, 20% Polyester
  • Belüftungsreißverschluss unter den Achseln
  • 6 Taschen
  • Größen: 3 – 10
  • Preis: EUR 31,99

Die Passform

Die detailliert nachempfundene Mil-Tec Armee Jacke im Flecktarn Look bietet viel Stauraum:

  • in zwei Brusttaschen mit Druckknöpfen,
  • einer Innentasche mit Klettverschluss,
  • Einschubtaschen mit Reißverschluss
  • und einer kleinen Ärmeltasche.

Im Gegensatz zum klassischen Parka verläuft der Frontreißverschluss bis oben an den hoch schließenden Kragen. Die Blende lässt sich mit Druckknöpfen fixieren, um schnell die Innentasche auf der linken Seite zu erreichen.

Tragen der Deutschlandflagge erlaubt?

An beiden Ärmeln sind Aufnäher von Deutschland-Flaggen angebracht, sowie Schulterklappen zum Anbringen der Dienstgradabzeichen.

In der Freizeit ist das Tragen militärischer Kleidung zwar erlaubt, doch wir empfehlen Ihnen, sicherheitshalber die Hoheitszeichen abzutrennen, am besten auch die Schulterlaschen.

Das Material

Als Obermaterial verwendet Mil-Tec bei diesem Bundeswehr Parka einen Baumwollmix mit Polyesteranteil. Dies reduziert das Gewicht der Jacke und die Farben des Flecktarn Drucks waschen nicht so schnell aus.

Bei reiner Baumwolle vergraut zuerst das Schwarz, womit die äußere Wertigkeit schnell abnimmt. Diese Bundeswehr Jacke ist ungefüttert, aber so weit, dass ein dicker Sweater darunter angezogen werden kann.

Besonders beliebt ist sie bei Outdoor-Aktivitäten, wo der Kontakt mit Erdreich vorprogrammiert ist, beispielsweise Angeln, Camping oder auf Trekking-Tour durch Waldgebiete.

Regen, Wind und Kälte

Eine weitere Verbesserung sind Stopper an den Zugbändern in Taille, Saum und der Kapuze, wodurch die Enden nicht mehr durchrutschen.

Auch an den Ärmel lässt sich die Weite stufenlos durch Klettbänder anpassen, wodurch Wind effektiv abgeschirmt wird.

Bei warmem Wetter hingegen ist Klimatisierung durch Unterarmreißverschlüsse möglich.
Feuchtigkeit dringt schwerer durch, da wichtige Nähte an Schultern und der Kapuze zusätzlich verklebt sind.

Der relativ dünne Stoff ist nicht regendicht, weshalb eine Imprägnierung beim Outdoor-Einsatz empfehlenswert ist. Mit einer wattierten Unterziehjacke lässt sich die leichte Mil-Tec Militärjacke für Herbst und Winter ausrüsten.

Vorteile

+ auch in Langgrößen erhältlich
+ Klettbänder an den Ärmeln
+ viele Taschen und Kordelstopper

Nachteile

– fällt sehr groß aus
– unbekannte BW-Konfektionsgrößen
– Der RV geht nur bis zum Bauchnabel

Diesen Parka jetzt auf Amazon ansehen

Einen original BW Parka gebraucht kaufen

Hersteller wie Brandit und Mil-Tec stellen Bundeswehr Parkas und weitere Bekleidung nach militärischem Vorbild her.

Als Arbeitsjacke und Jacke für den Outdoorbereich ist diese robuste, zweckmäßige Bekleidung sehr beliebt.

Falls Ihnen die neuen Jacken nicht so zusagen, da teilweise Baumwollmischgewebe verwendet wird, haben Sie immer noch die Möglichkeit, den echten BW Parka in Militär-Shops oder auf Online-Marktplätzen zu erwerben.

Die beliebten M65 Jacken des US-Militärs sind ebenfalls einen Blick wert.

Woran erkennt man einen original BW Parka?

In der Regel gibt es 3 einfache Erkennungsmerkmale:

1. Beauftragter Hersteller und das Etikett

Ob es sich um Originalware handelt, sehen Sie zuerst an dem Etikett. Der Herstellername, relevante Kennzahlen und das Herstellungsjahr sind darauf vermerkt.

Jeder Ausrüstungsgegenstand muss bestimmte Eigenschaften aufweisen, die den betreffenden Zulassungsbedingungen nach TL (Technische Lieferbedingungen) entsprechen. Nur ausgesuchte Hersteller sind mit der Ausrüstung der Bundeswehrsoldaten beauftragt.

2. Der BW Geruch

Ein zweites Erkennungsmerkmal authentischer Militärbekleidung ist der typische Geruch, eine Mischung aus Mottenpulver und Kleiderkammer.

Der Zustand “Neu” bedeutet, dass es sich um ungetragene Lagerware handelt, also auch hier riecht es nach “Komiss”. Gebrauchte Parkas sind selbstverständlich gereinigt und auf guten Zustand geprüft.

3. Gebrauchsspuren

Je nach Alter sieht der Stoff mehr oder weniger gebraucht aus, auch ausgebesserte Stellen sind möglich. Dafür sind gebrauchte Parkas sehr preiswert und für alle möglichen Tätigkeiten, wo es auf reine Funktionalität ankommt, genau richtig.

Die Kennzeichen einer Neuanfertigung

Manchmal werden Bundeswehr Parkas als Originale angeboten, doch anhand winziger Details kommen Sie der Wahrheit auf die Spur:

  • Das Einfassband am Futter besteht beim Original aus Baumwoll-Mischgewebe, bei Neuanfertigungen ist es Nylon
  • Die Bundeswehr verwendet ein Nummernsystem (1, 2, 3, usw.) für die Konfektionsgrößen. Falls der Parka beispielsweise mit Gr. 54 ausgezeichnet ist, erkennen Sie daran eine Kopie. Bei britischer Militärausrüstung sind Angaben für die Körpergröße sowie den Brustumfang üblich.
  • ”Original Bundeswehr Parka” – diese Angabe finden Sie auf keinem dienstlichen Kleidungsstück.
  • Gebrauchte Originalware trägt die Kennzeichnung “A” auf dem Etikett
  • Neuware sollte den eindeutigen Hinweis “Keine Bundeswehrware” ausgezeichnet sein.
  • Original BW-Textilien haben einen Herstellernachweis wie Köhler, Heim oder Schleswiger Tauwerke

Wenn ein Parka demnach kein Original ist, kann er trotzdem nach TL-Vorgaben hergestellt und qualitativ in Ordnung sein. Es ist möglich, dass die Bestände ausgemusterter Original-Parkas langsam zu Ende gehen, doch meiner Meinung nach sind gut gemachte Nachbauten eine echte Alternative.

Die Militärjacke löst den Parka im Sommer ab

Sie ist etwa hüftlang geschnitten und gewöhnlich ohne wärmendes Futter. An Funktionalität liegt sie mit dem Parka gleichauf, sie besitzt sogar eine die Tasche für Kleinzeug am Ärmel und ist aus schnell trocknendem Baumwolle-Kunstfasermix geschneidert.

Mit dem kurzen kastigen Schnitt bietet das Militär Jacket weitaus größere Wendigkeit, weshalb sie in schwarz gern beim Wachschutz getragen wird. Außendienstlern bietet sie genug Platz, um sich in kalten Nächten im Zwiebelprinzip zu kleiden.

Bei uns hatte die khaki Feldjacke M65 spätestens Kultstatus erreicht, seitdem Tatort-Kommissar im ungebügelten Military-Look seine Fälle löste.

Der blaue Bundeswehr Parka


Wer sich oft in nasser Umgebung aufhält, sei es der Binnenschiffer beim nächtlichen Laden und Löschen oder der begeisterte Segelsportler im stürmischen Skagerrak, schätzt die Vorzüge des neuen dunkelblauen Bundeswehr Marine Parkas.

Baumwollparkas halten zwar sehr gut Kälte ab, doch gegen starken Wind und Wasser sind sie unzureichend. Am Bordparka schließt ein verdeckter Zweiwege-Frontreißverschluss wetterfest und neben gut angeordneten Außen- und Brusttaschen ermöglicht eine Napoleontasche den direkten Griff ins Innere.

Die Armabschlüsse, ein spezieller Abschluss in Gesäßhöhe und ein Stehkragen schließen mittels einstellbarem Gummibund dicht ab, um gleichzeitig Wärmeverlust zu vermeiden.

Stets trockenes Tragegefühl gewährleistet robustes Aramidgewebe, auch unter den Markennamen Kevlar oder Gore-Tex bekannt. Dieses atmungsaktive Trilaminat ist resistent gegen brennbare Gase, Flammen und Hitze sowie chemischer Kontamination.

Bedeutend auf einem Stahlschiff sind antistatische Eigenschaften. Der Bordparka besitzt ein heraustrennbares Thermofutter und für bessere Sichtbarkeit im Dunkeln eine Reihe gelber Reflektoren.

Die fest am Kragen angebrachte Kapuze ist mit Hals- und Mützenschirm bestückt und lässt sich bei Bedarf einrollen. Der neue Marine Parka wiegt etwa zwei Kilogramm und ist nicht ganz günstig.

Diesen Parka jetzt auf Amazon ansehen

Welche Bundeswehr Größe passt mir?

Numerische Konfektionsgrößen oder XL-Bezeichnungen werden bei originaler Militärbekleidung durch eine eigene Größentabelle ersetzt. Alle Figur-Typen werden wie bei ziviler Bekleidung berücksichtigt:

  • Kurzgrößen S/23 – XL/26 entsprechen BW-Größe 1 bis 4
  • Normale Größen XS/44 – XL/52 entsprechen BW-Größe 5 bis 9
  • Lange Größen XS/90 – XXXL/114 entsprechen BW-Größe 10 bis 16
  • Sondergrößen extra lang L/102 – XXXL/114 entsprechen BW-Größe 17 bis 20

Zuverlässige Shops machen Angaben zur Passform, ob ein Parka groß oder eher kleiner ausfällt. Übrigens können Damen und Herren beide den gerade geschnittenen BW Parka tragen.

Flecktarn ist fest verbunden mit der Paintball- und Survival-Szene, bei Anglern, Jägern und Naturbeobachtern.

Die Klassiker in oliv, schwarz und blau sind bei Handwerkern, Sicherheitsleuten, Studenten DAS Basic für den Alltag.

Rechnen Sie mit gut 200 Euro für Neuware, doch seien Sie sicher, so einen Profi Parka kaufen Sie nur einmal im Leben.

Bei einem zugelassenen BW-Endausrüster können Sie sicher sein, ein Original zu erhalten, falls auf den online Marktplätzen gerade Flaute für diesen Artikel herrscht.

Fazit Bundeswehr Parka

Der klassische Bundeswehr Parka steht bei seinen Liebhabern meilenweit über Hightech-Jacken aus modernem Hardshell und Softshell.


Vorgetellte BW Parkas:


So wie das zottelige Webfell wärmt kein anderes und die olivgrüne “Kutte” ist erhaben über alle Mode-Styles, die über Jahrzehnte kamen und gingen.

DAS BESTE SURVIVAL TOOL IST DEIN KOPF.

Der Survival Messer Guide Newsletter.

Ich stimme zu, dass meine persönlichen Daten an MailChimp übertragen werden ( mehr Info )

ACHTUNG! Wir verschicken keinen Spam.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: