Kalorienverbrauch Radfahren (2019) – Rechner und Tabellen

Kalorienverbrauch Radfahren - Rechner und Tabellen

Möchten Sie mit Fahrrad fahren Kalorien verbrauchen, haben Sie sich genau das Richtige ausgesucht. Besonders für Einsteiger und übergewichtige Menschen ist diese Sportart geradezu ideal. Zum Kalorienverbrauch beim Radfahren haben wir für Sie Rechner und Tabellen zusammengestellt.

Abnehmen dank Fahrrad fahren

Da ein Großteil des Körpergewichts vom Fahrradsattel gestützt wird, werden die Gelenke geschont. Gleichzeitig baut sich Muskulatur – besonders an Beinen und Gesäß – auf.

Und Sie wissen mit Sicherheit:

Je mehr Muskeln Sie haben, desto mehr Körperfett wird auch in Ruhe verbrannt, da Ihr Grundumsatz steigt.

Doch wie effektiv können Sie mithilfe von Fahrrad fahren abnehmen? Wie hoch ist der Kalorienverbrauch beim Fahrradfahren tatsächlich?

Diese Fragen habe ich mir gestellt und bin zu folgenden Ergebnissen gekommen:

Der Kalorienverbrauch beim Radfahren

Zunächst muss ich sagen, dass es leider keine Zahl gibt, die für jeden gilt und immer anwendbar ist. Das hängt damit zusammen, dass beim Fahrradfahren der Kalorienverbrauch von verschiedenen Parametern abhängt.

1. Das Körpergewicht

Dass das Gewicht des Sportlers Einfluss auf die verbrannten Kalorien hat, liegt auf der Hand. Je mehr Kilos die Person wiegt, desto mehr Energie muss aufgewendet werden, um die Körpermasse zu bewegen.

2. Die Geschwindigkeit

Der Kalorienverbrauch ist außerdem von ihrem gefahrenen Tempo abhängig. Treten Sie schneller in die Pedale, erreichen Sie eine höhere Geschwindigkeit und Ihr Energieumsatz steigt.

3. Die Dauer

Fahren Sie nur eine kleine Runde, hat dies geringere Auswirkungen auf die verbrannten Kalorien, als wenn Sie mehrere Stunden unterwegs sind. Je länger die Fahrtzeit, umso höher der Energieverbrauch.


Der Kalorienrechner für das Fahrradfahren

Neben den oben genannten Punkten spielen obendrein Faktoren wie Ihr Alter und Ihre Herzfrequenz eine wichtige Rolle.

Die nachstehende Formel für den Kalorienverbrauch beim Radfahren für Frauen berücksichtigt dies und bietet eine detaillierte Berechnung des Verbrauchs:

Kalorienrechner für Frauen

[(Alter x 0,074) — (Gewicht x 0,05741) + (Herzfrequenz x 0,4472) — 20,4022] x Zeit / 4,184

Als Beispiel nehme ich eine 40-jährige Frau mit 70 Kilogramm Körpergewicht, einer Herzfrequenz von 160 Schlägen pro Minute und einer Fahrtzeit von 60 Minuten:

[(40x 0,074) — (70 x 0,05741) + (160 x 0,4472) — 20,4022] x 60/ 4,184 = 718,31 Kilokalorien

Pro Stunde Radfahren würde diese Frau demnach circa 718 Kcal verbrauchen.

Kalorienrechner für Männer

[(Alter x 0,2017) — (Gewicht x 0,09036) + (Herzfrequenz x 0,6309) — 55,0969] x Zeit / 4,184

Als Beispiel nehmen wir nun einen 45-jährigen Mann mit 95 Kilogramm Körpergewicht (ja, wir alle lieben unseren Käse und Wein am Abend), einer Herzfrequenz von 155 Schlägen pro Minute und einer Fahrtzeit von 60 Minuten:

[(45 x 0,2017) — (95 x 0,09036) + (155 x 0,6309) — 55,0969] x 60 / 4,184 = 619,29 Kilokalorien

Pro Stunde auf dem Fahrrad würde dieser Mann demnach 619,29 Kilokalorien verbrauchen.

Alternative Berechnung mit Tabelle

Wenn Sie nicht lange rechnen und stattdessen nur eine grobe Orientierung erhalten wollen, können Sie sich an dieser Kalorienverbrauch beim Fahrradfahren Tabelle orientieren:

Verbrannte Kalorien abhängig vom Gewicht und Geschindigkeit

Geschwindigkeit / Gewicht59 kg70 kg84 kg93 kg
19,3 – 22,4 km/h472563654745
22,5 – 25,6 km/h590704817931
27,2 – 30,6 km/h7088449811117
<32 km/h944112613081489

Fahrrad Fitness Tracker für Ihre Kalorienberechnung

Möchten Sie die Kalorienmenge ganz genau wissen, können Sie diese mithilfe eines Fitness Trackers berechnen lassen. Dafür möchte ich Ihnen zwei verschiedene Modelle vorstellen:

Premium Fahrrad Fitness Tracker – Garmin Fenix 5X Plus

Kalorienverbrauch Radfahren berechnen mit Fitness Tracker

KAUFEN

Pro

+ Messung des Kalorienverbrauchs (u. a. durch exakte Herzfrequenzmessung)
+ Großes Farbdisplay mit 51 Millimetern
+ Lange Akkulaufzeit (laut Garmin bis 20 Tage)
+ Integrierter Höhenmesser und Kompass
+ Vorinstallierte (Offline-) Karten für bessere Navigation
+ Mehrere Navigationssysteme: GPS, GLONASS und Galileo
+ Temperaturanzeige
+ Messung der Sauerstoffsättigung und Herzfrequenz am Handgelenk
+ Musikabspielen möglich

Contra

– Preis
– Für schmales Frauenhandgelenk sehr klobig
– Automatische Erkennung der Sportart funktioniert nicht einwandfrei
– Routenberechnung teilweise langsam
– Sprachsteuerung fehlt

Fazit: Die Garmin Fenix 5X Plus ist ein Allrounder der Superklasse, mit der Sie Ihren Kalorienverbrauch beim Fahrradfahren exakt bestimmen können.

Diesen Fitness Tracker auf Amazon kaufen

Der YAMAY Fitness Tracker – Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

KAUFEN

Pro

+ Integrierter Schrittzähler
+ Messung des Kalorienverbrauchs
+ 14 verschiedene Sportmodi
+ Analyse der Schlafqualität
+ Herzfrequenzmessung ohne Brustgurt über das Handgelenk
+ Kamerafunktion
+ Gute Akkulaufzeit von 5 bis 8 Tagen
+ Bewegungsmeldung bei längerer Inaktivität
+ Aufladen an jedem USB-Port
+ Günstiger Preis

Contra

– Kein integriertes GPS (Messung über Verbindung zum Smart Phone)
– Teilweise ungenaue Datenauswertung (im Vergleich zu teureren Fitness Trackern)

Fazit: Wenn Sie Einsteiger im Bereich der Fitnesswertmessung sind, werden Sie mit dem YAMAY Fitness Tracker zufrieden sein. Er zeigt die wichtigsten Grundwerte an und ist dabei vergleichsweise günstig.

Diesen Fitness Tracker auf Amazon kaufen


Kalorienverbrauch Radfahren – Wie maximieren Sie die Verbrennung?

Nun wissen Sie, wie Sie ihre Kalorien beim Fahrradfahren berechnen können und welche Fitness Armbänder Ihnen dabei behilflich sein können. Manchmal ist der errechnete Energieverbrauch jedoch noch nicht hoch genug um abzunehmen. Schließlich müssen Sie dafür mehr Kalorien verbrennen, als Sie durch Ihre Nahrung zu sich nehmen.

Dann haben Sie die Möglichkeit das Radfahren so zu optimieren, dass der Kalorienverbrauch steigt:

Wie muss die Strecke aussehen?

Dabei hat die Art der Strecke eine große Bedeutung. Viele Steigungen und hügelige Straßen verlangen einen größeren Kraftaufwand, als zum Beispiel Bergabfahrten, bei denen Sie von der Schwerkraft unterstützt werden.

Fahren Sie dabei hin und wieder auf Schotterstraßen oder Feldwegen, um die Reibung auf Ihre Fahrradreifen zu erhöhen und Ihre Energiereserven anzugreifen.

Den Gegendruck erhöhen

Zusätzlich können Sie einen Gang hochschalten, sodass Sie einen größeren Widerstand beim Treten verspüren. Ihre Muskulatur muss mehr Kraft aufbringen und Ihr Körper mehr Kalorien verbrennen.

Das effektivste Training für die Fettverbrennung

Die meisten Kilos können Sie durch ein regelmäßig durchgeführtes „hochintensiven Intervall Training“ (HIIT) verlieren. Dabei wechseln sich schnelle, anstrengende mit ruhigen, entspannten Fahrminuten ab. Der Kalorienverbrauch schießt dadurch in die Höhe. Und auch noch nach dem Workout, wenn Sie sich bereits entspannt auf dem Sofa ausruhen, profitieren Sie dank der verbesserten Stoffwechsellage von einem erhöhten Energieverbrauch.

Fitnessstudio vs draußen

Stellt sich Ihnen die Frage, ob Sie das Fahrradfahren lieber in einem Fitnessstudio anstatt draußen durchführen sollen, gibt es dafür einige Vor- und Nachteile:

  • Ein Vorteil ist sicherlich, dass Sie Ihren Heimtrainer oder das Spinning Bike auch bei schlechtem Wetter nutzen können. Und selbst wenn Sie dort nicht so lange fahren würden, wie draußen an der frischen Luft – besser als auf dem Sofa zu liegen ist es allemal. Außerdem haben Sie bei einem Indoor Rad die Möglichkeit den Widerstand, gegen den Sie antreten müssen, genau einstellen zu können. Dank fehlender Ampeln oder anderen Hindernissen können Sie Ihre Geschwindigkeit konstant halten und Ihren Kalorienverbrauch exakt berechnen.
  • Von Nachteil ist allerdings, dass in Ihrer Wohnung oder im Fitnessstudio kein Fahrtwind herrscht. Dadurch fehlt der kühlende Effekt auf den Körper. Des Weiteren kann aufgrund dessen kein Gegenwind entstehen, der zu einem höheren Widerstand und größerem Energieaufwand führen würde.

Kalorienverbrauch Radfahren vs Joggen im Kalorien Vergleich

Vielleicht haben Sie sich auch schon einmal gefragt, bei welcher Sportart Sie die meisten Kalorien pro Stunde verbrennen können?

Auch hier komme ich zu dem Ergebnis, dass keine absolut eindeutige Aussage getroffen werden kann.

Auf persönlicher Ebene des Athleten hängt es unter anderem vom Alter, Gesundheitszustand und Körpergewicht ab. Und auch das Geschlecht ist entscheidend, da große Unterschiede zwischen Männern und Frauen bezüglich der Energieverbrennung bestehen.

Obendrein muss die Art der Strecke berücksichtigt werden und welche Dauer und mit welcher Intensität trainiert wird.

Der Gesundheitsweblog bietet jedoch eine Orientierung – bezogen auf den Kalorienverbrauch pro Stunde einer 65 Kilogramm schweren Frau:

Demzufolge verbraucht sie beim Fahrradfahren mit einer moderaten Durchschnittsgeschwindigkeit von 20 km/h 572 Kilokalorien. Bei einem lockeren Lauf mit 10 km/h sind es hingegen 644 Kilokalorien (Quelle).

Der Grund dafür ist vor allem, dass beim Joggen mehr Muskeln beansprucht werden als beim Fahrradfahren, was zu einem gesteigerten Energieverbrauch führt.

Da davon ausgegangen werden kann, dass für das Radfahren im Vergleich zu einer Laufrunde mehr Zeit aufgewendet wird, gleichen sich die Werte in der Regel wieder aus.

Ein oft unterschätztes Kriterium ist der Spaß an der Sportart!

Auch wenn andere Sportarten mehr Kalorienverbrauch versprechen, so zahlt sich Ausdauer und Beständigkeit aus.

Falls Sie ein leidenschaftlicher Radfahrer sind und sich öfter und gerne auf’s Bike satteln, dann tun Sie dies, statt sich beim Joggen abzumühen.


Das Wichtigste zum Fahrradsattel:


Kalorienverbrauch Radfahren – Wie machen Sie’s?

Konnten Sie mit Fahrrad fahren erfolgreich abnehmen? Und was hat Ihnen dabei besser gefallen – das Fahren auf dem Heimtrainer oder draußen in der Natur? Ich freue mich über Ihre Kommentare!

DAS BESTE SURVIVAL TOOL IST DEIN KOPF.

Der Survival Messer Guide Newsletter.

Ich stimme zu, dass meine persönlichen Daten an MailChimp übertragen werden ( mehr Info )

ACHTUNG! Wir verschicken keinen Spam.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: