Beste Fahrradhose (2018) – Gutes Sitzfleisch reicht nicht ganz

beste fahrradhose testErst eine gute Fahrradhose sorgt neben dem passenden Sattel für den nötigen Komfort beim Fahren. Allen Modetrends zum Trotz tragen erfahrene Radler aus gutem Grund eine schlichte schwarze Radhose.

Wenn der Sattel drückt und Nähte scheuern wird klar, dass nur eine Fahrradhose mit Polster das Sitzfleisch langfristig schont.

Da es enorme Unterschiede in Qualität und Passform gibt, möchten wir Ihnen zeigen, welche Features die beliebtesten Radhosen auszeichnen.

Unsere Empfehlungen im Überblick:

Die Fahrradhose für Damen

Fahrradhose für Damen

Funktionell und bequem soll sie während der Fahrt sitzen, doch ein nicht zu unterschätzender Faktor, dass sportliche Damen ihre Hose gern tragen, ist die perfekt anliegende Passform nach dem Absteigen.

Niemand mag verschmitzte Blicke mit einem “Entenpopo” auf sich ziehen.

1. Empfehlung – Vaude Radhose Advanced Pants II
Radhose Test Vaude Damen Advanced Pants II

  • Advanced Cycling Eco-Sitzpolster
  • Obermaterial: 78% Polyamid mit 22% Elasthan
  • flacher Formbund
  • Kontrast Flatlocknähte
  • Einsätze aus 80% Polyester, 20% Elasthan
  • umweltschonende Fertigung
  • Preis: EUR 64,06

Radeln schont bereits die Umwelt, doch die Vaude Fahrradhose legt noch einen drauf: Das Green Shape Umweltsiegel zertifiziert ökologisch nachhaltige Produktion der Hosen aus recycelten Kunststoffen.

Hautfreundliches Polyamid mit hohem Elasthananteil sitzt wie eine zweite Haut, die Hose engt dank Sechs-Bahnen-Schnitt keineswegs ein. Eine Besonderheit zeigt das Polster, dessen Schaumstoff Kaffeesatz enthält.

Kaffeesatz als Fahrradhosenbestandteil

Wie bitte?

Kaffeesatz in meiner Fahrradhose?

Wir wissen, dass Kaffeesatz Gerüche im Kühlschrank absorbiert. Vaude nutzt diese speziell ausgerüstete Stoffe, deren natürlichen Komponenten desodorieren, sehr guten Sitzkomfort bieten und somit der Gesundheit zugutekommen.

Der flache Gummibund, kontrastfarbene Einsätze und Flatlocknähte runden die hohe Funktionalität ab.

Vorteile

+ aus umweltfreundlichen Materialien
+ hochwertige Verarbeitung
+ komfortabel für längere Touren

Nachteile

– das Bund fällt eng aus
– ohne Anti-Rutsch-Gummierung am Fuß
– ohne Taschen

Diese Radhose jetzt auf Amazon ansehen

2. Günstig – Gregster Damen Fahrradhose
Gregster Damen Fahrradhose Test

  • Obermaterial: 80% Nylon, 20% Elastan
  • Antibakterielles Gesäßpolster mit Seitenschutz
  • Kleine Hintertasche
  • Reflektierende Drucke
  • Flache kontrastfarbene Nähte
  • Preis: EUR 15,45

Die Marke Gregster führt Zelte, Ausrüstung und weitere Produkte für verschiedenste Aktivitäten in freier Natur. Die Tochterfirma der Hamburger Latupo GmbH stattet unter anderem auch Radsportler mit günstiger, doch hochwertiger Bekleidung aus.

Hier geht es um die kurze Fahrradhose für den Sommer, die man kaum spürt.

Zum hohen Tragekomfort tragen Flachnähte bei, die weder kratzen, noch beim Fahren wunde Stellen bilden. Das reflektierende Logo sorgt für mehr Sicherheit auf dem Fahrrad im Dunkeln und peppt die ansonsten schlichte Hose auf.


Lesenwert:


Kleine EDCs kommen übrigens in der rückwärtigen RV-Tasche mit – dieses Detail ist kein Standard bei Radhosen und vor allem im Sommer praktisch, wenn Sie nur ein Shirt dazu tragen.

Vorteile

+ Atmungsaktiv und schnell trocknend
+ Flachnähte
+ weicher Stoff

Nachteile

– teilweise werden Nähte unangenehm empfunden
– zu enge Bündchen
– Polster ist unbequem, wenn man nicht fährt

Diese Radhose jetzt auf Amazon ansehen

3. 4ucycling Damen Bicycle Sitzpolster Radlerhose
Radlerhose Test 4ucycling Damen

  • UV-Schutz Suntech Stoff
  • Hohe Elastizität, Atmungsaktiv
  • Mesh-Einsätze
  • antimikrobielle 3D-Polsterung
  • Reißverschlüsse am Fuß
  • reflektierende Elemente

Seit 2002 hat sich die chinesische Marke 4Ucycling mit Radsportbekleidung und Radzubehör einen guten Namen gemacht. Der Vertrieb in Europa und den USA erfolgt ausschließlich auf Online-Marktplätzen, um die qualitativen Produkte konkurrenzlos günstig anbieten zu können.

Die lange Fahrradhose aus atmungsaktivem Suntech-Stoff temperiert optimal von Frühjahr bis in den Herbst hinein. UV-Blocker halten das relativ dünne Gewebe weich und elastisch. Für angenehme Kühlung sorgen sowohl Mesh-Einsätze an den Beinen als auch der Fußreißverschluss.

Reflektierende Elemente vorn, seitlich, hinten geben von allen Seiten mehr Sicherheit. Anstatt Gel verwendet 4Ucycling viel leichteren antibakteriellen 3D-Schaumstoff, der perfekt formt und eine ästhetische Silhouette macht.

Vorteile

+ im Rücken hoch geschnitten
+ stundenlang bequemer Tragekomfort
+ sieht gut aus

Nachteile

– zu dünn für kaltes Wetter
– enge Bundweite
– fällt eine Größe kleiner aus

Diese Radhose jetzt auf Amazon ansehen

4. VEOBIKE Damen Fahrrad Hosen

VEOBIKE Damen Fahrrad Hosen Test

  • Obermaterial: 80% Polyester und 20% Spandex
  • Coolmax Polster
  • Farbig abgesetztes Design
  • Größen M – XXL
  • Atmungsaktives Gewebe

Die ¾ lange Veobike Damen Radhose bestätigt einmal wieder, dass gute Qualität und schickes Design auch günstig erhältlich sind.

Aktive Radsportlerinnen, aber auch ganz empfindliche Damen schätzen den effektiven Temperaturausgleich der integrierten 4D-Polsterung.

Die anschmiegsame Passform, antibakterielle sowie deodorierende Wirkung der Bambus- und Karbonfasern tragen zurecht den Namen Cool Max.

Der relativ hoch geschnittene Bund erhält viel Lob, da sich durch die etwas gebeugte Körperhaltung das Gummi nicht umklappt und damit einschnürt.

Die Damen Radlerhose bleibt so sitzen, wie sie soll und macht auch nach dem Absteigen eine gute Figur.

Vorteile

+ rutscht nicht
+anschmiegsames Polster
+ hautangenehmes Material

Nachteile

– keine Taschen
– keine Gummierung im Beinabschluss
– fällt groß aus

Diese Radhose jetzt auf Amazon ansehen

Die Fahrradhose für Herren

Fahrradhose für Herren

Radbekleidung gab es früher nur für Herren, da die Tour de France oder später Mountainbike Sport reine Männerdomänen waren.

Im Freizeitbereich lehnten jedoch viele Herren das Profi-Outfit ab: Das Polster sieht ja aus wie eine Windel.

Die Lösung kann ein spezieller Prostata Sattel sein, der es Männern erlaubt, zumindest bei gelegentlichen Touren eine Fahrradhose ohne Polster zu tragen.

5. Empfehlung – Löffler Herren Bike Hose Hotbond
LÖFFLER Herren Hotbond Bike Hose Test

  • transtex-Futter im Nierenbereich
  • rutschfester Silikonbeinabschluss
  • Ultraschall verschweißte Nähte
  • Obermaterial: 78 % Polyamid,Nylon, 22 % Elastan
  • Futter: 58 % Baumwolle, 42 % Polypropylen
  • Größen: 44 – 56
  • Preis: EUR 89,99

Der österreichische Hersteller Löffler stattet Sportprofis mit innovativer Funktionskleidung für Laufen, Rad- und alpinen Skisport aus. Bei der selbst entwickelten Hot Bond Technologie werden die Nähte nicht genäht, sondern mittels Ultraschall verschweißt.

So bietet die längs- und querelastische Hightech-Faser maximale Bewegungsfreiheit bei körpernahem Schnitt, das Fleecefutter im Rücken transportiert Schweiß weg von der Haut.

Mit Sitzpolster aus Comfort Gel Air verlieren harte Strecken ihre Schrecken:

  • 16 mm dicker perforierter Schaumstoff sorgt für Thermoregulation,
  • der Gel Kern absorbiert Vibrationen
  • und Air Plus Mikrofasergewebe bietet gute Belüftung.

Zwei renommierte Radmagazine haben daher die Löffler Fahrradhose jeweils für Damen und Herren bezüglich Material, der Verarbeitung und den Trageeigenschaften mit “sehr gut” ausgezeichnet.

Vorteile

+ mit kleiner Innentasche
+ keine Druckstellen
+ Gel Polster für Langstrecken

Nachteile

– fällt klein aus
– bei kräftigen Oberschenkeln wird es eng
– unterschiedliche Preise nach Größe und Farbe

Diese Radhose jetzt auf Amazon ansehen

6. Günstig – Brubeck Fahrradhose

  • exzellente Passform durch 2-lagiges Material
  • Obermaterial: Polyamid-Polyester Mix
  • klimaregulierend, antibakteriell, antiallergisch
  • Komfortables Gewebe durch 3D-Stricktechnologie
  • Silikonabschlüsse in den Hosenbeinen
  • Polster aus 2 Schichten Schaum
  • Preis: EUR 69,90

Die österreichische Marke Brubek hat sich auf Herstellung und Verkauf hochwertiger first und second Layer spezialisiert. Ein Entwicklerteam in Vorarlberg arbeitet ständig an neuen Funktionsfasern und lässt bei regionalen Garnfabriken produzieren.

Erst nachdem der eigene anspruchsvolle Radhose Test zufriedenstellend ausfällt, kommt das Produkt auf den Markt.

Modernstes 3D-Strick in nahtlosem Design trägt bei dieser Radhose wesentlich zum Komfort auf Langstrecken bei. Die reflektierenden Nähte der oberen Stofflage verlaufen außerhalb der Reibungspunkte, nebenbei ergibt sich eine dynamische Optik.

Der Materialmix leitet Feuchtigkeit hervorragend ab und da wenig Elasthan enthalten ist, leiert das Gewebe nicht aus.

Selbst das Sitzpolster ist nicht eingenäht, sondern über eine Permanentverbindung mit dem Stoff verbunden. Ohne einzuengen bleibt der Beinabschluss dank breiter Silikonauflage auf der Innenseite sitzen, womit die gesamte Radsporthose eine gleichmäßige Kompression aufweist.

Vorteile

+ komplett ohne Nähte
+ sehen gut aus
+ in Europa hergestellt

Nachteile

– wenig dehnbar durch 3% Elasthan
– Verbundnähte im Schritt reißen teilweise auf
– Material bildet schnell Scheuerstellen

Diese Radhose jetzt auf Amazon ansehen

7. Stanteks Fahrradhose Radlerhose ohne Träger
Stanteks Fahrradhose Radlerhose ohne Träger Test

  • Obermaterial: 80% Polyamid, 20% Elasthan
  • innen angeraut
  • antiallergisch und atmungsaktiv
  • mit Silikonband, Reflektoren und Kordelzug
  • mit Cool Max Sitzpolster
  • Größen: XXS – XXXL
  • Preis: EUR 28,00

Die polnischen Marke Stanteks produziert Funktionskleidung für den Laufsport, den Radsport, Bademode, thermoaktive Kleidung sowie Funktionsunterwäsche aus patentiertem Coolmax® Gewebe. Die mit Qualitäts-Zertifikaten ausgezeichneten Produkte finden ihre Abnehmer in ganz Europa und im Nahen Osten.

Lesenswert: Beste Funktionsunterwäsche – Und 8 Tipps beim Kauf

Die angeraute Innenseite lässt keinen Wind durch, sodass Sie die Thermo Fahrradhose im Winter um den Gefrierpunkt und in der nasskalten Übergangszeit warm genug ist. Das Gewebe trocknet schnell und bei Sonnenschein erhöht UV-Schutz die Langlebigkeit.

Atmungsaktive und antibakterielle Eigenschaften bremsen Bakterienwachstum auf der Haut, wodurch sich kein Schweißgeruch bildet und ein trockenes Tragegefühl erhalten bleibt.

Das Polster empfinden Nutzer als nicht zu dick und nicht zu dünn, eben zweckmäßig.

Vorteile

+ warm und winddicht
+ angenehm zu tragen
+ Wasser abweisend

Nachteile

– fällt klein, weit und kurz aus
– Polster sitzt zu weit vorn
– grobe Nähte am Polster drücken

Diese Radhose jetzt auf Amazon ansehen

8. Vaude Herren Pro Pants Bib Shorts
Vaude Herren Pro Pants Bib Shorts Test

  • ergonomische Schnittführung
  • Beinabschluss mit Antirutsch
  • angeschnittene Netzträger
  • Kontrast Flatlocknähte
  • embossed Logo
  • mit Reflektoren

Bib Shorts ist der englische Begriff für Hosen mit Trägern, womit bei Radbekleidung die Rennfahrerhosen gemeint sind. Im Radlerhose Test von fünf wichtigen Biker-Magazinen erhielt die Vaude Herren Trägerhose durchweg sehr gute Bewertungen.

Viel Lob heimste das Polster ein:

  • Zwei unterschiedlich dichte Schaumstoffe geben speziell für Langstrecken auf harten Rennsätteln bequemen Sitzkomfort.
  • Der Mittelkanal sorgt mit 12 mm starken anatomischen Einlagen und offenporiger Schaumtextur für angenehmes Klima.

Die Träger, oft von den Herstellern vernachlässigt, sind bei Vaude voll ausgereift. Sie sind breit genug und so geschnitten, dass sie nicht einschneiden oder verdrehen.

Zudem ist das Gewebe mit einem Titandioxid-Schutzgitter ausgestattet, was der Fahrradbekleidung 50+ UV-Schutz verleiht.

Vorteile

+ unterschiedlich dehnbares Material
+ guter Sitz durch Netzträger
+ Green Shape zertifiziertes Produkt

Nachteile

– hoher Preis

Diese Radhose jetzt auf Amazon ansehen

Die Fahrradhose für Kinder

Fahrradhose für Kinder Test

Kinder, die in ihrer Freizeit BMX fahren oder ihre Eltern auf Radtouren begleiten, benötigen eine Radhose mit Sitzpolster und gleichem Komfort wie Erwachsene.

Empfindliche Kinderhaut muss bei intensivem Radfahren vor wunden Stellen zwischen den Beinen geschützt werden und langes Sitzen auf dem Sattel sollte immer bequem bleiben – sonst ist Stress und Streik im Urlaub vorprogrammiert.

9. Empfehlung – Gonso Kinder Radhose Napoli V2
Gonso Kinder Radhose Napoli V2

  • Funktionale Kinderradhose für Sport und Freizeit
  • Hochwertiges bi-elastisches Sitzpolster
  • Antirutsch-Beingummi
  • weitenregulierbarer Bund
  • mit Reflektoren
  • Größen:116 – 176
  • Preis: EUR 27,94

Das schwäbische Familienunternehmen Gonso stellte ab 1929 Nachthemden, Funktionswäsche und Trainingsanzüge her, bis der Enkel des Firmengründers, der passionierte Radsportler Hans Gonser, eine Auszeit wegen schwerer Arthrose nehmen musste.

Nach schmerzhaften Versuchen, zumindest auf dem Hometrainer zu radeln, brachte Gonso 1980 die erste Radhose mit synthetischem Polster für private Radsportler in Deutschland auf den Markt.

Feine Verarbeitung macht die Gonso Fahrradhose schnell zum Lieblings-Outfit für Jungen und Mädchen. Nicht nur der weiche Stoff, auch das Sitzpolster ist bi-elastisch, wodurch die körpernahe Form auch nach vielen Radtouren und Wäschen wie neu erhalten bleibt.

Vorteile

+ zusätzlicher Kordelzug im Bund
+ bequeme Passform
+hochwertig verarbeitet

Nachteile

– fällt kleiner aus
– nur in schwarz erhältlich

Diese Radhose jetzt auf Amazon ansehen

10. CMP Jungen Rad Hose
CMP Jungen Rad Hose

  • Cool Max Sitzpolster
  • 6 Bahnen Schnitt
  • Antirutsch Beingummi
  • Obermaterial: 80% Polyester, 20% Elasthan
  • Größen: 98 – 176
  • 4 Farben
  • Preis: EUR 19,92

Das italienische Familienunternehmen Campagnolo, gegründet von der fünffachen Mutter Maria Disegna, weis, worauf es bei Kinderkleidung ankommt. Robust muss sie sein, pflegeleicht und im Falle mehrerer Geschwister ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten.

Pink, orange, blau und schwarz: Farbe bedeutet Sicherheit und erfüllt den Wunsch nach aktueller Mode, denn auch Mädchen können diese Radhose tragen. Die Hose ist kurz genug, um Knieschoner zu tragen, wenn es im Sommer auf die BMX-Bahn geht.

Rutschfeste Silikonstreifen an den Beinabschlüssen und das elastische Material halten große Belastungen aus. Das weiche Cool Max Sitzpolster leitet Körperwärme ab und verhindert einen roten Popo, wenn der oder die Kleine kein Ende finden konnte. Nach einer 30-Grad-Wäsche ist die leichte Hose schnell wieder einsatzklar.

Vorteile

+ für Jungen und Mädchen
+ leichter, weicher Elastikstoff
+ fällt größengerecht aus

Nachteile

– ohne Tasche

Diese Radhose jetzt auf Amazon ansehen

Meine Empfehlung für die beste Fahrradhose in unserem Vergleich

Eine gute Fahrradhose entscheidet, ob eine Tour Spaß macht, zu neuen Bestzeiten beflügelt oder zur unerträglichen Tortur wird. Die Modelle für Frauen, Männer und Kinder unterscheiden sich nicht nur im Schnitt, sondern vor allem in der Form der Sitzpolster.

Aufgrund der optimalen Stützung sollten Sie sich daher für eine spezielle Damen- oder Herrenhose entscheiden, anstelle eines Unisex-Modells:

  • Damenhosen sind im Schambeinbereich dicker gepolstert,
  • Herrenmodelle weisen anatomische Aussparungen auf.

Bereits auf der ersten längeren Radtour werden Sie genau spüren, ob die Radhose Ihren Bedürfnissen entspricht.

Hervorragende Verarbeitung, sprich Tragekomfort, zeichnen unsere Vergleichssieger aus.

Bei der Damen Radhose sprintet die Vaude Damen Hose Advanced Pants II auf den Spitzenplatz, da sie “Figur” macht und höchst komfortabel auf Langstrecken ist.

Die Kategorie Radhose für Herren führt die LÖFFLER He. Bike Hose Hotbond mit verschweißten Nähten, leichtem Fleece-Rückeneinsatz und rutschfestem Beinabschluss an.

Nach Käufermeinungen spürt man diese Hose kaum und sie sieht gut aus.

Bei den Kinderhosen entscheide ich mich für die Marke mit der größten Erfahrung, was Radbekleidung betrifft.

Die Gonso Kinder Radhose Napoli V2 steht qualitativ auf dem Spitzenplatz, sie hat ein Cool Max Sitzpolster und noch einen extra Kordelzug im Bund, der bei akrobatischen Einlagen den Radkünstler bedeckt hält.

Mein Radhose Preis-Leistungs-Tipp

Eine günstige Fahrradhose empfiehlt sich für gelegentliche Fahrten oder kürzere Strecken. Neue Marken verschärfen die Konkurrenz am Markt, woraufhin sich die Radhosen im mittleren Preissegment qualitativ deutlich verbessert haben und sich teilweise nur noch in Details von den High-End-Marken unterscheiden.

So ist es auch bei der Gregster Damen Fahrradhose. Straffer Sitz, ein Polster, dass nicht wie eine Windel den Hosenboden ausbeult und eine praktische RV-Tasche sind ihre Vorzüge.

Herren fahren gut mit der nahtlos gefertigten Brubeck LB00120 BIKE ACTIVITY, deren Polster sich für alle Radklassen bewährt hat.

Fahrradhose Test machen – 5 Kaufkriterien

Der erste Blick fällt meistens auf einen unabhängigen Radhosen Test: Suchende werden bis jetzt nur bei Öko Test fündig, die Produkte auf ihren Schadstoffgehalt untersucht. Von Stiftung Warentest liegt bisher kein Fahrradhose Test vor.

Allgemein richten sich die Auswahl der Radhose und deren Sitzpolster nach der Form des Sattels und dem Fahrverhalten. Je länger die Tour dauert, um so komfortabler sollte die Polsterung sein.

Lesenswert: Der Trekkingsattel – Bester Sattel für lange Touren (2018)

Berücksichtigen Sie den Winkel zwischen Fahrrad und Oberkörper, da sich die stärksten Druckpunkte je nach Sitzposition verlagern.

Das Sitzpolster sollte nicht mit Nähten durchzogen sein, die irgendwann drücken oder sich auflösen. Grundsätzlich unterscheiden sich bei Radhosen für Damen und Herren drei Modelle:

  1. Die körpernahe Radhose aus Polyester/Polyamid mit Elasthan mindert den Windwiderstand beim Rennradfahren, wenn es im Wettkampf um Sekunden geht. Reflektoren erhöhen die Sichtbarkeit im Dunkeln. Das Material ist zudem abriebfest, winddicht und rutschfest. Das Sitzpolster verlängert die angenehme Fahrzeit, mehr dazu später.
  2. Die Trägerhose kleidet hauptsächlich Herren, die sich bei Steigungen oder Sprints vom Sattel erheben. Meist ist das Rückenteil so hoch geschnitten, dass die Nieren immer bedeckt bleiben. Ein (bisweilen störender) Gummizug um die Taille entfällt, Träger halten die Hose fest. Achten Sie bei Herrenhosen auf bi-elastisches Gewebe, falls unterwegs die Blase drückt.
  3. Die weiter geschnittene MTB Radhose richtet sich an Mountainbiker, Trekkingrad- und BMX-Fahrer sowie an alle anderen, die sich in einer hautengen Elastikhose unwohl fühlen. Diese stylishe Variante gibt es mit Sitzpolster oder ohne. Taschen bieten Platz für EDCs und die Überhose ist mit Tights kombinierbar.

Machen Sie Ihren eigenen Radlerhosen Test mit den nachfolgenden 5 Kriterien.

1. Welche Größe für Fahrradhose?

Die Radhose sollte wie eine zweite Haut anliegen, jedoch nicht zu eng und nicht flatterig sein. Nehmen Sie die Körperhaltung ein, wie Sie auch auf dem Rad sitzen und prüfen, ob sich irgendwo Druckstellen bemerkbar machen.

Beanspruchte Muskeln werden stärker durchblutet und sind daher dicker, deshalb darf der Abschluss vor allem am Oberschenkel nicht einschnüren. Wenn der Saum schon bei der Anprobe sehr eng sitzt, wird es Probleme geben. Nehmen Sie die nächste Größe.

Zu schlabbrig darf die Hose auch nicht sitzen, da die Kompression den Körper auf Temperatur hält.

Mit der Zeit werden die meisten Radhosen etwas weiter. Die Hose muss passen, ganz gleich, was auf dem Etikett steht.

Da die Angaben in den Größentabellen der Hersteller unterschiedlich ausfallen, können Radler mit Konfektionsgröße M durchaus die richtige Radhose bei S oder XL finden, ohne dass sich zwischenzeitlich Taillen- oder Hüftumfang verändert hätte. Achten Sie auf Angaben der Hersteller und Kundenmeinungen, ob die Größe wie erwartet ausfiel.

2. Für wann eine Fahrradhose lang oder kurz?

Die oben genannten Radhosen-Typen sind jeweils als kurze Sommermodelle oder als Thermo Fahrradhose für Temperaturen bis unter null Grad erhältlich.

Lesenswert: Beste Thermowäsche – Warm verpackt ins eiskalte Vergnügen!

Interessant für die Übergangszeit ist die dünnere lange Radhose mit Mesh-Einsätzen oder eine ¾ Länge.

Daneben schützen lange Hosenbeine die Muskulatur bei Wind vor dem Auskühlen. Manche Biker tragen bis in den Herbst hinein ihre kurzen Shorts zusammen mit Beinlingen, die bei warmer Mittagssonne schnell ausgezogen werden können.

Lange Hosen schützen bei rasanten Down Hill Abfahrten besser vor Verletzungen bei einem Sturz.

3. Mit der Fahrradhose bei Regen fahren

Radfahren bei Schmuddelwetter ist manchmal unumgänglich, beispielsweise auf dem Weg zum Job. Die wasserdichte Fahrradhose soll möglichst atmungsaktiv sein, sonst schmort man nach wenigen Minuten im eigenen Saft.

Ein Ding der Unmöglichkeit? Nein!

Vorreiter bei atmungsaktiver, wasserdichter Outdoorkleidung ist Gore-Tex. Bei Wind und Regenwetter hält die Gore Fahradhose absolut dicht.

Doch sparen Sie nicht am falschen Ende!

Bei manchen Mitbewerbern ist das Material zwar undurchlässig, doch Wasser kann durch verschlossene Lüftungs-Reißverschlüsse eindringen, ergab der Fahrradhose Test des Mountain-Bike Magazins.

Wasserdichte Fahrradhose

Erfahrene Biker imprägnieren die Regenhose nach etwa vier bis fünf Maschinenwäschen.

4. Das richtige Sitzpolster

Es hängt vom Sattel und der Sitzposition ab, welches Polster Sie benötigen. Ein Radler mit Rucksack sitzt ganz anders auf dem Sattel als ein Rennfahrer. Man unterscheidet aufrechte, moderat gebeugte oder sportliche Sitzhaltung:

Je aufrechter die Sitzhaltung ist, um so mehr Druck liegt auf den Sitzknochen, in gebeugter Rennrad-Position sind Damm und Schambein mehr belastet:

  • Der Tourenradfahrer benötigt eine breitere, dicker gepolsterte Sitzfläche
  • als der Racer, der viel mehr Power im Stand auf die Pedale bringt.

Lesenswert: Rennradsattel einstellen in 4 Schritten

Nur ein anliegendes Sitzpolster funktioniert

Gel und Schaumstoff schützen Nerven und Blutgefäße an den Kontaktpunkten zum Sattel, auch Wundreiben und Hitzestau beugt das antibakterielle, ergonomische Polster vor. Wählen Sie nach Probefahrt auf dem eigenen Rad das Modell, welches sich dem Körper am besten angleicht.

Nur unerfahrene Rad-Anfänger unterschätzen oft, wie viel Gewicht auf dem relativ kleinen Sattel lastet. Falls Sie eine ungepolsterte MTB-Hose ausgesucht haben, empfehlen wir Ihnen, eine gepolsterte Radunterhose darunter zu tragen.

5. Der Schnitt und die Nähte

Ein guter Schnitt ist entscheidend für die Passform einer Radhose. Moderne High-Tech-Gewebe, die jeder Bewegung folgen, erlauben es, mit weniger Schnittteilen und Stoffbahnen als früher, eng anliegenden Hosen zu entwickeln.

Dadurch reduziert sich die Anzahl der Nähte, die drücken oder aufreißen können.

Achten Sie bei einem Schnitt darauf, dass die Nähte so verlaufen, dass nichts drücken oder scheuern kann.

Besten Tragekomfort bieten nahtlose Radhosen oder solche mit verschweißten, flachen Nähten, die versetzt über bewegungsarme Bereiche verlaufen.

Die Flachnaht

Bei dieser Technik fehlt die Nahtzugabe. Beide Stoffteile verbindet eine flache Naht, ohne dass Ränder überlappen.

Dies sieht hochwertiger aus und trägt nicht auf.

Flachnähte in Kontrastfarben dienen als dekoratives Element oder erhöhen mit reflektierendem Garn genäht die Sicherheit. Die flächigen Stiche neigen allerdings zu Beschädigungen.

Die Standardnaht

Wie in herkömmlichen Kleidungsstücken entsteht durch die Überlappung entweder eine wulstige Naht oder das Nähgarn versteift die Nahtzugabe.

Zusammen mit der Schnittkante der Stoffbahnen kann diese Stelle bei unsauberer Ausführung drücken, kratzen und wunde Stellen verursachen.

Vorteil der Standardnaht ist ihre hohe Belastbarkeit.

Die verschweißte Naht

Besonders hohe Elastizität und geringe Anfälligkeit gegen Beschädigungen zeichnet die Schweißnaht an Radhosen aus. Die sehr flachen Nähte entstehen durch ein aufwendiges Ultraschall-Verfahren.

Zusammenfassung Nähte

Unangenehm kalte Beine durch hochrutschende Hosenbeine verhindert eine breite Gummierung an den Säumen kurzer Radhosen. Die lange Hose weist entweder eine Tunnelfalte mit Klettstreifen auf oder einen Reißverschluss. So kann kein Wind eindringen und die engen Hosensäume geraten nicht in die Kette.

Die komprimierenden Elastikstoffe dämpfen Vibrationen auf die Muskulatur und verzögern damit schnelles Ermüden. Eine Hose hält Belastungen nur aus, wenn auch die Nähte und das Polster so flexibel wie der Stoff sind.

Was trägt man unter der Fahrradhose?

Ob man die Radhose mit oder ohne Unterhose trägt, ist eine individuelle Entscheidung. Die Sitzpolster qualitativer Hosen sind antibakteriell ausgerüstet und nur in direktem Hautkontakt können sie ihre Funktion optimal erfüllen.

Auf längeren Touren verursacht Unterwäsche oftmals Scheuerstellen, die sich durch Falten bilden. Zudem verringert die zusätzliche Stofflage die atmungsaktiven Eigenschaften der Spezialpolster.

Einige Radler tragen auf dem Weg zur Arbeit noch eine Anzughose oder eine Jeans über der Radhose, falls es das Wetter erfordert.

Warum tragen kaum Damen die praktischen Trägerhosen?

Bibshorts punkten in der Herrenriege durch viele Vorteile, die Träger bieten, und wenn sie auch nur unter einer Baggy getragen werden. Dass so wenige bikende Frauen in Trägerhosen unterwegs sind, hat meist nichts mit coolem Look zu tun:

„Wer jemals in freier Natur mit einer Trägerhose sein Geschäft verrichten musste, kennt den Umstand.“

Diese Tatsache hat inzwischen die Hersteller erreicht, die sich darüber Gedanken gemacht haben. Unter anderem bieten nun X-Bionic, Protective, Assos, Gore und Castelli für Damen Trägerhosen mit einem Vorderverschluss an.

Die “Drop Tail” Kollektion von Pearl Izumi ermöglicht Radsportlerinnen, kurz einmal hinter dem nächsten Busch zu verschwinden: Mit einem quer verlaufenden Schlitz in Hüfthöhe lässt sich in der Hocke das Rückenteil der Hose herunterschieben, wobei die Träger auf den Schultern belassen werden können.

Warum sind Fahrradhosen schwarz? 6 Gründe

Es hat weniger mit Mode zu tun, sondern es stecken praktische Erfahrungen dahinter, warum die meisten Fahrradhosen schwarz sind:

  1. Fett und Schmutzspuren nach einer Pannenreparatur sind auf Schwarz unsichtbar
  2. Viele Sättel färben ab, auf Schwarz bleibt die makellose Optik erhalten
  3. Absorbierte Sonnenwärme macht Muskeln leistungsfähiger
  4. Nach einem Regenguss trocknet Schwarz schneller
  5. Helle Hosen werden im Regen transparent
  6. Müssen Männer nach längerer Fahrt schnell zum “Boxenstopp”, geht bei kühler Witterung der letzte Tropfen später ab. Dies bleibt nur auf einer schwarzen Hose Privatsache.

Zum Schluss noch 5 Pflegetipps für Radhosen

Die Lebensdauer der Fahrradhose können Sie mit einfachen Handgriffen deutlich verlängern. Beachten Sie in jedem Falle das Etikett mit den Pflegehinweisen des Herstellers, denn eine Hose aus 100% Nylon benötigt eine andere Behandlung wie Material mit Elasthan-Anteil.

Reinigen Sie die Radhose möglichst sofort nach jeder Fahrt, sonst setzt sich hartnäckiger Geruch im Gewebe fest.

  1. Achten Sie auf überstehende Enden von Klettverschlüssen, die an Jackensäumen, Baggys und Rucksäcken überstehen. Falls die raue Seite auf der Radhose liegt, scheuert die Bewegung das Lycra auf oder beschädigt Flachnähte. Schneiden Sie Überlängen ab, wo es möglich ist.
  2. Radhosen mit Polster sind bei niedriger Temperatur in der Maschine waschbar. Stecken Sie die Hose in ein Wäschenetz, um mechanische Beschädigung des Polsters auszuschließen. Wählen Sie ein Schonprogramm bei 30° mit niedrigen Schleudertouren und benutzen ein Feinwaschmittel oder Flüssigwaschmittel. Verzichten Sie auf Weichspüler, da dieser auf Dauer die Elasthanfasern zerstört.
  3. Besitzen Sie kein Wäschenetz, können Sie stattdessen einen Kopfkissenbezug verwenden. Wenn Sie eine Trägerhose ohne Wäschenetz normal mitwaschen möchten, sollten Sie einen lockeren Knoten in die Träger machen. Damit vermeiden Sie, dass sich andere Wäschestücke in den Trägern verfangen, wodurch ein Wäscheknäuel entsteht, der beim Schleudern Unwuchten erzeugt. Der Waschmaschine macht es weniger aus, doch das Mesh-Gewebe leiert aus und verliert Form und Funktion.
  4. Falls Sie die Radhose täglich tragen, sollte sie nach Gebrauch im Waschbecken unter fließendem Wasser kurz durchgewaschen werden. Oder nehmen Sie die Hose mit unter die Dusche und drücken Sie mit etwas Shampoo oder Duschgel durch. Falls es eine Trägerhose ist, hängen sie diese auf links gewendet am Latz auf, nicht an den Trägern.
  5. Verwenden Sie Hygienespüler nur, wenn eine gründliche Tiefenreinigung wegen Problemen mit Hautausschlägen und Wundsitzen nötig ist. Chemie schadet der Umwelt und dem Trinkwasser. Alternativ können Sie einem Schuss Essig ins Weichspülerfach geben, dessen natürliche Säure nebenbei auch muffigen Geruch aus der Waschmaschine beseitigt.

Fazit

Eine gute Fahrradhose ist das wichtigste Teil der Fahrradausrüstung. Ohne Sitzpolster zu radeln ist genau so, als ob Sie in High-Heels zur Bergwanderung aufbrechen.

Bezahlen Ihre Radtouren durch wunderbare Landschaften nicht mit immensen Schmerzen am Gesäß – Radhosen mit sehr gut dämpfenden Sitzpolstern gibt es bereits in der mittleren Preisklasse.

DAS BESTE SURVIVAL TOOL IST DEIN KOPF.

Der Survival Messer Guide Newsletter.

Ich stimme zu, dass meine persönlichen Daten an MailChimp übertragen werden ( mehr Info )

ACHTUNG! Wir verschicken keinen Spam.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply:

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere