Shimano EP8 vs Bosch CX – Welcher Antrieb ist besser?

Shimano EP8 vs Bosch CX - Welcher Antrieb ist besser

Shimano EP8 vs Bosch CX Gen 4 – zwei Flaggschiffe unter den E-Bike Antrieben stehen hier zum Vergleich. Wichtige Punkte wie Leistung, Features und Haltbarkeit in der Gegenüberstellung sollen Ihre Entscheidung für das eine oder andere System bestärken. Vielleicht entdecken Sie auch neue Aspekte? Lesen Sie mit!

Shimano EP8 oder Bosch – was ist besser? Am ultraleichten EP8 lassen sich Unterstützungsstärke, Drehmoment sowie Anfahrverhalten in allen Modi individuell und progressiv einstellen, während der Bosch schwerer mit kleinerer Trittfrequenz mehr Stärke zeigt. Die Effizienz beider Motoren gleicht sich daher aus. Shimano prädestiniert sich für Sport am Berg, während Bosch mit einem kraftvollen Allrounder auch im täglichen Einsatz überzeugt.

Shimano EP8 vs Bosch CX Gen 4 – Der große Vergleich

 Shimano EP8Bosch CX
max. Drehmoment85 Nm85 Nm
max. Leistung250 W250 W
Gewicht2,6 kg2,9 kg
Unterstützungsstufen34
max. Unterstützungsgrad400 %340 %
Akku630, 504 Wh400, 500, 625, 750 Wh
GehäuseMagnesiumMagnesium
komplette Entkopplungjaja

1. Drehmoment

Shimanos EP8 soll 85 Nm Drehmoment und bis zu 500 W Spitzenleistung haben und die Eingabe des Fahrers um bis zu 400 Prozent verstärken. Die Performance Line CX von Bosch entspricht dem Drehmoment von Shimano, liefert ebenfalls 85 Nm, bietet aber nur 340 Prozent Unterstützung. Zur Spitzenleistung der Performance Line CX macht Bosch keine Angaben.

Nachdem Bosch den früheren Shimano Steps E8000 in Tests und Vergleichen regelmäßig auf die Ränge verwiesen hat, stehen die Japaner mit dem Nachfolger EP8 auf Augenhöhe mit dem erfolgsverwöhnten deutschen Platzhirsch.

Mit 85 Nm Drehmoment ziehen Shimano EP8 und Bosch CX Gen 4 gleichauf.

Obwohl die Daten auf dem Papier identisch sind, zeigen sich die Charaktere der Motoren völlig anders:

Beim EP8 muss der Fahrer mehr Muskelkraft aufwenden, um die maximale Kraft und Unterstützung abzurufen. Dies spricht sportliche Fahrer an, die sich nicht den Berg hochziehen lassen, sondern mit maximaler Kontrolle der drei Motorstufen arbeiten wollen.

Derby Cycle Raleigh Preston 11
ANSEHEN*

2. Die Fahrmodi

  • Shimanos EP8 verfügt über drei Fahrmodi: Eco, Trail und Boost sowie einen Walk-Modus.
  • Der Performance Line CX-Motor von Bosch verfügt über vier Standardmodi, aber je nachdem, welches Steuergerät verbaut ist, funktioniert der Trail-Modus anders. Für mit Purion ausgestattete Räder gibt es Eco, Trail, eMTB und Turbo. Kiox 300 Bikes haben Eco, Trail+, eMTB und Turbo.

Die eMTB- und Trail+-Modi von Bosch reagieren auf die Eingaben des Fahrers, wobei das Drehmoment und die Leistungsunterstützung im Handumdrehen geändert werden, je nachdem, wie stark ein Fahrer in die Pedale tritt.

3. Reichweite und Kapazität

Die angegebenen Laufzeiten können stark variieren und werden von einer Vielzahl von Faktoren bestimmt – nicht nur von der gewählten Unterstützungsstufe oder der Kapazität eines Akkus.

  • Der Bosch-Motor ist nur mit Bosch-Akkus kompatibel. Ausnahmen gibt es bei Bosch Akku Nachbauten. Die Reichweite beginnt bei 400-Wh und reicht bis zum 1.250-Wh-Akku im DualBattery System. Damit gehört er zu den Akkus mit der größten Kapazität.
  • Im Gegensatz zu Bosch kann der EP8-Motor von Shimano mit Akkus von Drittanbietern gekoppelt werden. Shimano hat auch eigene Einheiten mit 504 Wh und 630 Wh. SL-E-Bikes verwenden eine 360-Wh-Einheit, während Norcos Range VLT mit EP8-Motor mit einer Batteriekapazität von 900 Wh koppelbar ist. Canyon setzt eigene Akkus mit 720 Wh und 900 Wh mit dem EP8 ein.

4. Das Gewicht

  • Bosch Performance CX Gen 4 wiegt 2,9 kg, was rund die Hälfte weniger ist, als der Vorgänger.
  • Shimano EP8 bringt 2,6 kg auf die Waage, was rund 300 g weniger und 10 % kleiner ist, als der E8000. Damit ist der Japaner einer der leichtesten MTB-Antriebe auf dem Markt.

Beide Hersteller setzen anstelle von Aluminium auf Gehäuse aus Magnesium.

5. Was können die Bosch und Shimano Apps?

  • Die E-Tube Project-App von Shimano ermöglicht die Anpassung der Motoreinstellungen auf die Streckenlänge, den Untergrund und den voraussichtlichen Energieverbrauch. In fünf Modi lässt sich die Unterstützung beim Anfahren von sanft und gemütlich bis zu maximaler Power einstellen. Selbst das Drehmoment und die Tretunterstützung lassen sich personalisieren.
  • Die Bosch Flow App bietet ähnliche Features: Einstellbar sind maximale Geschwindigkeit von 10km/h bis 25 km/h, maximales Drehmoment 10 Nm – 85 Nm, Dynamik -5 bis +5, Unterstützung -5 bis +5 und das Design der Screens. Ab Start zeichnet die App automatisch Fitness- und Fahrdaten auf, optional ergänzt das eBike Lock Sicherungssystem die Funktionen des smarten Systems.

6. Bosch Extended Boost vs Shimano Trail Modus

  • Mit dem legendären Bosch Update 2020 gab es nicht nur 10 Nm mehr Drehmoment, sondern auch die neue Funktion ‘Extended Boost’, die den eMTB-Modus weiterentwickelt. Mountainbiker. Der Fahrer tritt einmal kurz und kräftig in die Pedale, wonach der Antrieb verlängerte Unterstützung leistet. Damit überwindet der Fahrer Wurzeln, Steine und Hindernisse mit Bravour.
  • Shimano hat die Motor-Software für den Trail-Modus verbessert: Schon bei niedrigen Trittfrequenzen leistet der Antrieb den vollen Schub, sodass die höchste Unterstützungsstufe Boost-Modus seltener zum Einsatz kommt. Damit wird weniger Kapazität verbraucht und die Reichweite verlängert sich.

7. Wie laut sind EP8 und Bosch CX?

Unter Last stellt es sich heraus:

8. Freies Treten im Off-Modus

Kann man einen Motor auch verbessern, wenn er gar nicht arbeitet? Ja!

  • Shimano konnte die Getriebe-Reibung bei Geschwindigkeiten über 25 km/h um 36 % verbessern, wodurch ein Tretwiderstand nicht mehr feststellbar ist.
  • Bosch formuliert es anders: Der CX entkoppelt komplett.

9. Die Haltbarkeit von Shimano und Bosch Antrieben

Beide Systeme bewerten Tester und Hersteller mit einer Lebensdauer von 10.000 bis 20.000 Kilometern. Dies sind natürlich theoretische Werte, da Fahrstil, Pflege, Einsatzgebiet wesentlichen Einfluss auf die Haltbarkeit nehmen. Eine pauschale Aussage ist damit unmöglich.

10. Bosch CX und Shimano EP8 Kosten

Beide Hersteller verkaufen keine Motoren an Endkunden. Sie können jedoch einen E8000 mit dem EP8 Antrieb nachrüsten, da die Motorhalterungen identisch sind. Bosch Motoren dürfen auch nur über die Werkstatt eingebaut werden. Ein Ersatzmotor kostet um die 800 Euro.

Lesenswert:

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.