Woolrich oder Wellensteyn (2021) – 7 Kriterien im Kampf der Giganten

Woolrich oder wellensteyn

Woolrich oder Wellensteyn – Eine Entscheidung für die beste Winterjacke zu treffen, ist gar nicht so einfach. Sie soll natürlich wärmen, aber bitte mit dem Stil, der zu mir passt.

Gute Qualität, die eisigem Wind, Schnee und Regen mit atmungsaktiven Materialien trotzt, bieten die beiden Premium Marken Wellensteyn und Woolrich.

Immer noch unentschlossen?

Unser Vergleich stellt die Top Modelle beider Label gegenüber, damit Sie anhand der genannten Kriterien Ihren Favoriten finden.


Beliebte Jacken:

Woolrich oder Wellensteyn

Woolrich Parka

ANSEHEN

Wellensteyn Schneezauber Mantel

ANSEHEN


Woolrich oder Wellensteyn? 7 Kriterien für die Entscheidung

1. Wie warm ist der Parka?

Der Woolrich Arctic Damen Parka (unser Bericht) ist mit grauen Entendaunen isoliert, die den relativ hohen Federanteil von 30 % aufweisen. Das Obermaterial besteht zwar überwiegend aus Baumwolle, doch eine Teflonbeschichtung hält den Parka wasserfest und winddicht. Windfänge dichten die Ärmel ab, die beiden Taschen dienen als Handwärmer. Der figurbetonte Slim Schnitt und so kurze Länge, dass Oberschenkel und Po unbedeckt bleiben, lässt im Winter ein wärmendes Gefühl nicht so recht aufkommen.

Wellensteyn stattet den Schneezauber Damen Parka mit synthetischer Wattierung plus Steppfutter plus Teddyfutter aus. Ein voluminöser abnehmbarer innerer Strickkragen ersetzt den Schal und Innenbündchen halten kalte Zugluft fern. Der eher legere Schnitt bedeckt die Oberschenkel und ist im Rückenteil abgerundet länger gehalten. Die Taschenfutter aus Fleece wärmen die Hände und das hoch abriebfeste Nylonmaterial beweist bei Schnee, Sturm und Regen seine wetterfesten Eigenschaften.

Lesenswert:

 ObermaterialIsolierung / FutterPelzbesatz
Woolrich Arctic60% Baumwolle 40% Polyamid70% Entendaunen 30% FedernFinnraccoon
Wellensteyn Schneezauber60% Polyamid 40% Polyester100 % Polyester TeddyfutterWebpelz

2. Wie haltbar ist die Verarbeitung?

  • Bei einer gestandenen Premium Marke wie Woolrich braucht sich kein Kunde Sorgen über die Verarbeitung machen. Unsaubere Nähte, klumpige dünne Synthetikfüllung oder stark glänzendes Obermaterial sind Hinweise auf eine Produktfälschung.
  • Das gleiche gilt für Wellensteyn: Im Original ist die Verarbeitung sehr haltbar. Woran Sie Fakes erkennen können, erfahren Sie in einem eigenen Beitrag. Der einzige konkrete Kritikpunkt ist der Frontreißverschluss, der an manchen Parkas nach der Wäsche wellig wird und sich nicht mehr richtig schließen lässt.

3. Welchen Stil repräsentiert der Parka?

  • Der Woolrich Arctic Damen Parka ist in Slim Shape relativ figurbetont geschnitten (siehe unseren Guide). In zeitlos klassischem Design repräsentiert er feine Mode in dezentem Understatement. Wer auf pure Qualität Wert legt, kann auf optische Hingucker verzichten.
  • Der Stil einer Wellensteyn Jacke wirkt betont funktionell und sportlich. Viele Taschen und Details sprechen aktive Damen an, die mitten im Leben stehen. Der modisch urbane Schneezauber ist in allen Altersgruppen beliebt.

4. Für wen eignet sich diese Winterjacke?

  • Der Woolrich Parka eignet sich für den Weg zur Uni, den Alltag in der Stadt und Spaziergänge in der Natur. Da dies ein Spitzenmodell ist, eignet sich das Modell Arctic für die qualitätsbewusste Frau, die ihre Garderobe über Jahre hinweg trägt. Die jüngere Generation setzt ein Statement für luxuriösen Lebensstil.
  • Wellensteyn Schneezauber zeigt seine Herkunft aus der norddeutschen Arbeitswelt. Der Bezug zur Natur ist unverkennbar erhalten, nur dass es heutzutage nicht zur Schicht in den Hamburger Hafen geht, sondern auf ausgedehnte Outdoor Aktivitäten: Reiten, Gassirunden, Wandern sind bei jedem Wetter angesagt.

5. Die Materialien: Statement zu Herkunft und Ethik

Die Marke Woolrich fertigt sowohl Jacken aus rein synthetischen Materialien als auch mit Daunen und echtem Pelz:

  • Felle von Fuchs und Waschbär bezieht Woolrich über das Auktionshaus Saga Furs. Der Pelz stammt aus zertifizierten Zuchtfarmen in Finnland, die 32 Anforderungen hinsichtlich Hygiene, Tiergesundheit und Ausbildung des Personals erfüllen. Ein Saga Certification Etikett an Woolrich Kleidungsstücken informiert Kunden über die Herkunft der Fuchs- und Finnraccoon Pelze.
  • Mit der Jagd auf Kojoten und dem Pelzhandel bestreiten professionelle Jäger und Fallensteller in Kanada ihren Lebensunterhalt. Wie im europäischen Jagdwesen werden spezielle Fangtechniken angewandt und stets der Fortbestand der Kojoten gewährleistet. Der kanadische Standard für Fangmethoden bildet die Grundlage für das internationale Übereinkommen zu humanen Fangnormen.
  • Kaninchenfell stammt nicht aus reiner Pelztierzucht, sondern Woolrich verwendet mit den Fellen Nebenprodukte der Lebensmittelindustrie. Zur Verarbeitung kommen Felle ausgewählter Lieferanten, die den Standards der Weltorganisation für Tiergesundheit (OIE) entsprechen. Daneben müssen die Erzeuger dem Europäischen Übereinkommen zum Schutz von Tieren in landwirtschaftlichen Tierhaltungen entsprechend der Europäischen Richtlinie Nr. 98/58/EG folge leisten.
  • Woolrich verwendet ausschließlich Daunen und Federn von Enten aus der Lebensmittelproduktion. Die weltweit als führend anerkannte IDFL-Zertifizierung ermöglicht die lückenlose Rückverfolgung nach den Standards des Verbandes der europäischen Bettfedern- und Bettwarenindustrie (European Down & Feather Association, EDFA). Damit wird sichergestellt, dass die Enten weder lebend gerupft noch gestopft werden. Die Bauschkraft beträgt bei 70 % Daunen und 30 % Federn 600 FP (Fillpower), bei 80 / 20 ergibt sich 650 FP und bei 90 / 10 Entendaunen 740 FP.

Wellensteyn verwendet laut eigenen Angaben nur Kunstpelz. Die Herkunft der Daunen lässt sich in keiner zuverlässigen Quelle recherchieren und auf der Homepage findet sich kein Hinweis dazu. Wellensteyn Jacken werden in China gefertigt.

6. Woolrich oder Wellensteyn - Wissenswertes zur Firmengeschichte

Der britische Auswanderer John Rich gründet 1830 in Pennsylvania, USA, seine Wollmühle und beliefert die Farmer der Umgebung mit Wollstoffen. 1850 erfindet er das rot-schwarz karierte Stoffmuster, das bei warmen Holzfällerhemden zu Weltruhm gelangte und bis heute das Markenzeichen ist.

Drei Antarktis Expeditionen stattet Woolrich 1926 mit warmer Wollkleidung aus, womit der Grundstein für die warmen Winterjacken unserer Zeit gelegt war. Der Arctic Daunenparka entsteht 1972, um die Arbeiter an der Alaska Pipeline auszurüsten.

Lesenswert:

Die Firmengeschichte der Wellensteyn International GmbH entsteht aus dem Schweißdrahtgeschäft, das Adolf Wuttke 1940 in Hamburg gründet. Neben technischem Schiffsbedarf erweitert robuste Arbeitskleidung aus Segeltuch für Werftarbeiter das Angebot.

Dank großem Erfolg spezialisierte sich Wuttke auf wetterfeste Schutzkleidung, bis 1989 der Enkel des Firmengründers Thomas Wuttke ins Geschäft einstieg und 2002 das Modelabel Wellensteyn in Norderstedt gründete.

7. Der Preis im Visier

  • Woolrich Winterjacken sind im gehobenen Preissegment angesiedelt. Der Preis für den klassischen Arctic Parka mit Entendaunen und Kojotenfell an der Kapuze beträgt im Winter dieses Jahr zwischen 735 - 760 Euro. Im Schlussverkauf suchen Sie Woolrich Parkas vergebens.
  • Wer gern einen Wellensteyn Schneezauber tragen möchte, muss sich schnell entscheiden: Aufgrund der großen Beliebtheit ist dieser Parka online oftmals ausverkauft. Alternativ können kaufinteressierte Damen ihr Glück in einem der 1500 deutschen Flagship Stores oder bei einem Kooperationspartner versuchen. Je nach Modellversion wechseln zwischen 250 und 360 Euro den Besitzer.

Beliebte Jacken:

Woolrich Parka

ANSEHEN

Wellensteyn Schneezauber Mantel

ANSEHEN


Fazit - Woolrich oder Wellensteyn

Ein Parka von Woolrich oder Wellensteyn sind langfristige Investitionen. Entscheiden Sie sich nach modischem Geschmack, Einsatzzweck und individueller Passform, ob der vornehme Woolrich Arctic oder der kernige Wellensteyn Schneezauber Ihr Begleiter für die nächsten Jahre wird.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.